Freitag, 22.01.2021
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 07.01.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Jörg Machel, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Weg frei für Biden? Interview mit Constanze Stelzenmüller, Brookings Institution

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Wo hakt es beim Impfen? Interview mit Markus Lewe, Oberbürgermeister Münster

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Lockdown für Jüngere - Interview mit Moritz Piepel, Jugendrat Generationen Stiftung

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Die Krimiserie „Mit Schirm, Charme und Melone" startet im britischen Fernsehen

09:10 Uhr

Europa heute

Sturm aufs Kapitol: Reaktionen der EU
   
"Das Beste aus beiden Welten": ein Jahr ÖVP-Grüne-Koalition in Wien
           
Polnische Kommunen: Wer gegen die Regierung ist, bekommt weniger

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Erster schwarzer Kardinal in der US-Geschichte
In zwei Wochen zieht Joe Biden als Präsident ins Weiße Haus ein. Er ist katholisch. Auch Wilton Gregory lebt in Washington. Er ist der erste schwarze Kardinal in der US-Geschichte. Die beiden werden sich begegnen. Es dürfte viele gemeinsame Interessen geben, was die Zukunft des Landes betrifft. Aber nicht nur

Vatikan 2021 - ein Ausblick
Ist der Papst weiter blockiert? Wie verändert die Corona-Krise das Papstamt? Sind Reisen angedacht? Einblicke in den Vatikan im Gespräch mit Gudrun Sailer, Redakteurin bei „Vatican News“

Mit Berufung auf die säkulare Verfassung
Der indische Bundesstaat Assam schließt Hunderte Koranschulen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Zwischen Wechselmodell und Gerichtstermin: Unterhalts- und Sorgerecht

Gäste:
Stefan Engels, Familienrichter
Andrea Brandani, Fachanwältin Familienrecht
Dipl.-Psych. Dr. Rainer Balloff, Institut Gericht und Familie
Carsten Bromann, Dipl.-Psychologe, Leiter der integrierten Familienberatungsstellen des AWO Bezirksverbandes Braunschweig
Am Mikrofon: Philip Banse

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Die meisten Kinder getrenntlebender Partner wohnen hauptsächlich bei einem Elternteil, meist der Mutter. In aller Regel muss das andere Elternteil dann Unterhalt zahlen - seit Beginn des Jahres teilweise deutlich mehr als zuvor. Doch immer mehr Eltern streben das Wechselmodell an, bei dem die Kinder je die Hälfte der Zeit bei Mutter und Vater verbringen. Das bedeutet: Kinder und Eltern müssen sich gut organisieren können, weil zwar die Zahnbürste, aber nicht alle anderen Bedarfe des täglichen Gebrauchs doppelt vorgehalten werden können - von wichtigen Schulunterlagen erst gar nicht zu reden. Auch finanziell hält das Wechselmodell Überraschungen parat: So muss in der Regel Unterhalt gezahlt werden. Wie werden die Unterhaltsansprüche geregelt? Was scheibt das aktuelle Sorge- und Unterhaltsrecht vor, auch mit Blick auf neue Formen des familiären Zusammenlebens? Welche Modelle entsprechen am ehesten dem Wohl des Kindes? Philip Banse und seine Gäste beantworten Ihre und unsere Fragen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Immer mehr Elektroautos - gut für die Umwelt? Interview mit Michael Müller-Görnert, VCD Verkehrsclub Deutschland e.V

Schweizer Unternehmen entsorgt CO2 in Island im Boden

Rückversicherer Munich Re verzeichnet viele Naturkatastrophen

Wie kann der CO2-Preis zum Sparen von Heizenergie beitragen?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Falschangaben bei der Autoversicherung können teuer werden

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Radikale Trump-Anhänger stürmen das Kapitol

Zur Lage in den USA - Interview mit Jürgen Trittin, Grünen-Außenpolitiker

Weiter Diskussion um Corona-Impfungen

Washington - Reaktionen aus Berlin

Anhörung der EU-Gesundheitskommissarin im EU-Parlament zu den Impfstoffbestellungen

Patientenschützer fordern Testpflicht für Pflegekräfte

Sport: NBA-Reaktionen auf Washington

Kongress bestätigt Biden-Sieg - Trump verspricht geordneten Übergang

Zur Demokratie in den USA - Interview mit Christian Hacke, Politologe

USA: Reaktionen aus Brüssel

Corona - Diskussion um Schul-Regelungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Ereignissen in Washington

Börsenbericht: Folgen der Unruhen im Kapitol - Im Börsengespräch: Gertrud Traud, Helaba

Neue Impfstoff-Allianz zwischen Bayer und CureVac

Industrie mit dickem Auftragsplus

Eine Stiftung als Rettung für Nord Stream 2?

Munich Re: Schäden durch Naturkatastrophen nehmen zu

Am Mikrofon: Katja Scherer

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Leben nach Covid-19 - In Bayern organisieren sich Betroffene in Selbsthilfegruppe

15-Kilometer-Regel: Wer soll das kontrollieren? - Erfahrungen aus Sachsen

Bindestrichland NRW: Die wahre Geschichte zur Einheit von Nordrhein-Westfalen

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schulöffnungschaos: In welchem Land gilt jetzt was?
Ein Überblick über die Regelungen der einzelnen Bundesländer

Frauen an der Spitze: Nicht nur auf die Quote setzen
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Nicole Voigt von der Boston Consulting Group

Studieren im Gefängnis - schwierig, aber nicht unmöglich
Spanien will mit dem Geld aus dem EU-Aufbaupaket die digitale Kluft zwischen einkommensschwachen und einkommensstarken Familien verkleinern

Reihe: „Hilfen aus Brüssel: Wie setzen Länder EU-Gelder im Bildungsbereich ein?“ - Beispiel Slowakei
In der Slowakei muss dafür gesorgt werden, dass Kinder aus der Roma-Minderheit bei den Bildungsangeboten nicht mehr durchs Raster fallen

Am Mikrofon: Sabrina Loi

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Corsoskop:
Neue Trends in der Modewelt 2021

Autorin Özlem Özgül Dündar, Stipendiatin der Deutschen Akademie Rom, im Corsogespräch mit Ulrich Biermann

Digitale Identität für Musikschaffende: Imogen Heap’s Creative Passport

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Gestörte Live-Schalten, zerstörtes Equipment: Berichten vom Kapitol
Interview mit Daniel Sturm

Per Livestream dabei: Die Rolle der sozialen Medien in den US-Unruhen

Protest oder Putsch? Die Macht von Sprache und Bildern beim "Sturm" aufs Kapitol
Interview mit Daniel Hornuff

Schlagzeile von morgen: Frankenpost - Kulmbach

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Jedediah Purdy: „Die Welt und wir - Politik im Anthropozän“
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik
(Suhrkamp Verlag, Berlin )
Ein Beitrag von Christina Janssen

Susan Sontag: „Wie wir jetzt leben. Erzählungen“
Aus dem Englischen von Kathrin Razum
(Carl Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Antje Strubel

Hannah Arendt: „Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft.
Antisemitismus, Imperialismus, Totalitarismus“
(Piper Verlag, München)
Ein Gespräch mit dem Philosoph und Judaist Thomas Meyer

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Sendereihe "Vertrauter Feind"
Was wir über SARS-CoV-2 wissen
Wie behandelt man Covid-19 am besten? (4/6)

Ocean Panel
Aktionspläne zur Rettung der Weltmeere

Fingerabdruck von Drogenlaboren
Hochauflösende Isotopen-Analyse gibt detaillierte Auskunft über die Herkunft von Rauschmitteln

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 07. Januar 2021
Foucault, sein Pendel und die Drehung der Erde

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bayer hilft CureVac bei Infrastruktur für den Impfstoff

Munich Re veröffentlicht Katastrophenbericht

Verliert die deutsche Wirtschaft wegen Google, Amazon & Co. an Innovationskraft?

Serie "Zukunft Innenstadt?" Wie sich Städte schon jetzt vernetzen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Herz der US-Demokratie - Simon Wendt, Professor für Amerikanistik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, über Bedeutung und Geschichte des Kapitols

Vater der Spezialeffekte - Arte zeigt eine Georges Méliès-Retrospektive

Zeitzeugin der frühen Frauenbewegung - Die Soziologin Maria Mies im Gespräch

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Lage in den USA nach Sturm auf Kongress

Deutsche Reaktionen auf Geschehen in Washington

Corona-Entwicklung in Deutschland

Corona: Uneinheitlichkeit bei Schulschliessung zeichnet sich ab

Anhörung EU-Kommissarin zu Impfstoffbestellung

Abschluss Winterklausur der CSU-Landesgruppe

Neuer Corona-Ausbruch in China: 11 Millionen-Stadt abgeriegelt

Britischer Premier Johnson zu Corona-Entwicklung

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Verstoßen, vergewaltigt, verdammt - Leben als "Unberührbare" in Indien

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Die USA nach dem Angriff auf das Kapitol

Berlin: Blick auf die transatlantischen Beziehungen

2020: Rekordzulassungen bei E-Autos

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Keine Kloster-Idylle: Wie sich die CSU-Landesgruppe auf das Wahljahr vorbereitet

Kretschmanns Klotz am Bein: Wie die Südwest-Grünen die CDU loswerden wollen

Angriff auf die Ampel-Koalition: Pandemie-Wahlkampf in Rheinland-Pfalz

Arabisch im Abitur? Wie die Muttersprache in der Schule gefördert werden soll

Angst vor Abschiebung: Geduldete Familien in Magdeburg

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Lebenserfahrungen von Migrantinnen
Ein Inklusives Digitales Erinnerungsarchiv (IDEA) gibt Einblick
in vielfältige Biografien

Belastende Vergangenheit
Eine Studie über Langzeitfolgen politisch Verfolgter in der DDR

Schwerpunkt:
Die Gründung des Deutschen Reiches vor 150 Jahren:
Zwischen Integration und Abgrenzung, zwischen Freudalstaat und Industriegesellschaft

Es war eine Kriegsgeburt, die schließlich zu radikalem Nationalismus führte: Das 1871 gegründete Deutsche Kaiserreich, in dem der Adel regierte, das Bürgertum die Wirtschaft dominierte, die Wissenschaft explodierte. Historiker beleuchten die Entstehungsgeschichte, Innovationen und Widersprüche des Obrigkeitsstaates.  

Einheit nach innen und Aggression nach außen
Von Ingeborg Breuer

Das deutsche Kaiserreich zwischen Feudalstaat und Industriegesellschaft
Von Matthias Hennies

Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Gemischtes Doppel
Die Cellistin Anja Lechner und der Pianist François Couturier
Ein Porträt von Karl Lippegaus

Den Auslöser für ihre Zusammenarbeit bildet „Nostalghia - Song for Tarkovsky“, dem Regisseur des Kultfilms „Stalker“ gewidmet; das Album entsteht im Winter 2005 in Lugano. Seitdem bringt das dafür gegründete Tarkovsky Quartet um den Pianisten und Komponisten François Couturier die Anatomie der Melancholie zum Klingen. Die beiden Pole des Quartetts, Couturier und Lechner, stehen für musikalische Risikofreude, den Willen zum west-östlichen Dialog und die Freiheit, sich auch mal ein Prélude von Henri Dutilleux oder eine Bach-Kantate vorzunehmen. Neben drei Alben mit dem Tarkovsky Quartet nahmen die beiden in anderer Besetzung auch eine atmosphärisch-exzentrische Hommage an den Barock-Komponisten Pergolesi auf (2013). Ein Jahr später kam ihr erstes Album als Duo heraus: „Moderato cantabile“ folgte Spuren von Armenien bis nach Katalonien, zu Komitas Vardapet, G.I. Gurdjieff und Federico Mompou. Aus Couturiers Arbeit mit dem tunesischen Oudspieler Anouar Brahem und Lechners langjährigem Duo mit dem Argentinier Dino Saluzzi resultierten Erfahrungen und Entdeckungen, die ihr musikalisches Zwiegespräch stets neu stimulieren. Davon zeugt als gleichsam tönendes Reisetagebuch das faszinierende neue Album „Lontano“.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Spiel auf dem Regenbogen
Der Pianist Alfred Brendel (*1931)
Von Klaus Gehrke

Der berüchtigte Kritiker Joachim Kaiser bezeichnete ihn als den besten Pianisten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, und die Liste der internationalen Auszeichnungen ist fast so lang wie die der Komponisten in seinem umfangreichen Repertoire: Wenn Alfred Brendel Mozart, Beethoven oder Schubert spielte, waren Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistert. Am 5. Januar 1931 im mährischen Wiesenberg geboren, studierte Brendel während des Zweiten Weltkrieges in Graz Klavier, unter anderem bei Edwin Fischer. Dort gab er 1948 sein Debüt. In den folgenden Jahren erarbeitete er sich ein immenses Repertoire und gab Konzerte in der ganzen Welt. Als Pionierleistung gilt seine Gesamteinspielung aller Sonaten von Beethoven. Gleichzeitig setzte Brendel sich intensiv mit den von ihm aufgeführten Werken auseinander und schrieb darüber eine ganze Reihe von Essays, die er als Sammelbände veröffentlichte, mit Titeln wie „Nachdenken über Musik“ oder einfach nur „Über Musik“. 2008 verabschiedete sich der mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Künstler von der Bühne. Zu Brendels 90. Geburtstag werden in der Sendung vor allem frühe Einspielungen des legendären Pianisten vorgestellt, der Live-Aufnahmen den Vorzug gab.

22:50 Uhr

Sport aktuell

WM-Vorbereitung deutsche Handball-Nationalmannschaft

Basketball EuroLeague, 18. Spieltag: Alba Berlin - Maccabi Tel Aviv

FC Schalke 04 lehnt Hilfsangebot von Clemens Tönnies ab

Biathlon - Vorbericht zum Weltcup in Oberhof

NBA - Reaktionen auf Eskalation am Kapitol

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Themen

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk