Montag, 20.09.2021
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 07.09.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Dietmar Rebmann, München
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Lou Winters, Sprecherin "Sand im Getriebe", zur IAA in München

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Ganztagsbetreuung - Interview mit Monika Heinold, Grüne, Schleswig-Holsteinische Finanzministerin

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

R2G? Zu Farbenspielen vor der Wahl - Interview mit Gregor Gysi, Linkspartei

70 Jahre Bundesverfassungsgericht - Interview mit Dieter Grimm, ehemaliger Verfassungsrichter

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Thielko Grieß

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 30 Jahren: Das Forschungsschiff „Polarstern" erreicht erstmals den Nordpol

09:10 Uhr

Europa heute

Norwegen vor der Wahl: Klimaschutz als Streitthema

Bataclan-Prozess: Wie der Terrorismus Frankreich verändert hat. Gespräch mit Sofia Koller, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Nach Bränden: Zivilschutz-Minister für Griechenland

Am Mikrofon: Laura Eßlinger

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Mit gutem Gewissen wählen
Die Diakonie bietet den Sozial-o-maten zu den Themen Arbeit, Gesundheit, Familie und Migration. Klimaschützer setzen auf den Online-Klima-Check. Was ist von den Wahlprüfsteinen zu halten?

Muslime und das Kreuzchen
Die Wahlbeteiligung von Bürgerinnen und Bürgern muslimischen Glaubens ist niedriger als der Durchschnitt; bei der letzten Bundestagswahl 2017 gingen 86 Prozent der Bürger ohne Migrationshintergrund zur Wahl, aber nur rund 60 Prozent der muslimischen. Das könnten auch damit zu tun haben, das politische Vorbilder fehlen

Messe für Millennials
Der Klarinettist Christoph Zimper, Jahrgang 1986, komponiert geistliche Werke, erstmals nun auch eine Messe. Er sucht, wie er sagt, den „Moment der bedingungslosen Glückseligkeit“. Mit seiner Komposition will er die Liturgie „entgiften“

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Fehlgeburten
Wenn Frauen ihr Kind ungewollt verlieren

Gast:
Prof. Dr. med. Christian J. Thaler, Leiter des Hormon- und Kinderwunschzentrums an der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der LMU München
Am Mikrofon: Christina Sartori

11:05 Uhr-Gespräch:
Psychologische Betreuung von Frauen nach Fehlgeburten
Dr. med. Andrea Hocke, Leiterin der Gynäkologischen Psychosomatik am Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde des Uniklinikums Bonn

Aktuelle Informationen aus der Medizin
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Kinder und Kopfschmerzen
Anlass: Deutsche und Europäische Kopfschmerztage (05. und 12.9.2021)
Online-Pressekonferenz der Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V.
Gespräch mit PD Dr. med. Gudrun Goßrau, Leiterin der Kopfschmerzsprechstunde am Universitätsklinikum Dresden

Hörertel.: 00800 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Von einer Fehlgeburt oder einem Abort sprechen Ärzte, wenn der Fetus vor der 24. Schwangerschaftswoche verstirbt. Ein Kind gilt medizinisch nach der 23. Schwangerschaftswoche und ab einem Geburtsgewicht von 400 Gramm als lebensfähig. Fehlgeburten bis zur 12. Schwangerschaftswoche zählen zu den frühen Aborten, ab der 20. Woche sind sie Spätaborte. Für betroffene Frauen sind Fehlgeburten tragisch und verstärken die Sorge vor weiteren Schwangerschaften. Das Risiko für Fehlgeburten steigt, wenn Frauen während der Schwangerschaft rauchen, Alkohol trinken oder Drogen zu sich nehmen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Endlagersuche - Beratungsergebnisse der Fachkonferenz Teilgebiete

Gentechnik gegen invasive Arten? Weltnaturschutzkongress Marseille

Brasilien - Waldzerstörung am Amazonas schreitet weiter voran

Klimaschutz zum Essen - Berkley goes vegan

Draußen und mit Fahrrädern - IAA Mobility

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Schlüssel verloren - wer haftet?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Bundestag - Letzte Sitzung in Zeiten des Wahlkampfs

Wahlkampf, Interview mit Georg Löwisch, Chefredakteur Christ & Welt

Bundestag und Bundesrat einig über Rechtsanspruch für Grundschüler

Reportage: Wie die damals 15-jährige Laura die Anschläge von 9/11 erlebte

Hat das BKA die umstrittene Pegasus-Spionagesoftware beschafft?

Tennis: Zwischenbilanz US Open

Debatte um Afghanistan-Politik

Bundestag verabschiedet Fluthilfen

Nach dem Bahn-Streik - wie weiter?

Bundesregierung präsentiert Waldstrategie

Syrien: Geheimdienste foltern zurückgekehrte Flüchtlinge

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

IAA: Autos sind inzwischen Hightech-Produkte, aber Chipmangel bremst

Börsenbericht aus Frankfurt: Autobranche und die IAA - Im Börsengespräch: Eric Heymann, Deutsche Bank Research

Bitcoin jetzt in El Salvador offizielles Zahlungsmittel: Chance oder Risiko?

Finanzwende: Bundesregierung tut zu wenig für nachhaltige Finanzmärkte

Energiewende-Barometer der KfW: Welche Energiewende-Technologien florieren?

Am Miktofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Aufwändige Bergung - Kölner Verleihfirmen fischen E-Scooter aus Rhein

Wiederaufbaukongress Ahrweiler - Was Denkmalvereine in der Flutregion fordern

Prozessauftakt in Chemnitz - Folgen des Angriffs auf jüdisches Restaurant

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Ganztagsschulanspruch für die Grundschulen
Der Bundestag könnte in seiner mutmaßlich letzten Sitzung vor der Bundestagswahl den Ganztagsschulanspruch verabschieden

Sommerschule für zugewanderte Kinder
Viele Kinder, die zu Hause nicht Deutsch sprechen, haben in der Pandemie große sprachliche Defizite aufgebaut, die eine spezielle Schule beheben will

Corona-Erkenntnisse der Schulleitungen
Krisen zeigen Schwächen oftmals gnadenlos auf, die Pandemie die Schwächen des Bildungssystems

Freien Schulen in Brandenburg sind erbost über KMK Chefin Ernst
Die freien Schulen bekommen zu wenig Geld vom Land, obwohl ein Gericht das bestätigt hat. Sie werfen der Bildungsministerin Untätigkeit vor

Am Mikrofon: Martin Schütz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Go Green? Musiker rufen zur Wahl der Grünen auf

„Der letzte Prolet"
Comic-Autor Jochen Voit im Corsogespräch mit Ina Plodroch über den DDR-Künstler Ernst Busch

„Mein Körper ist witzig!"
Porträt der Fotografin Mari Katayama

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Berichten aus Afghanistan: Wie viel Bühne für die Taliban sollte es geben?
Interview mit Markus Spieker

Nach Angriff auf Journalisten in Fretterode 2018: Prozess startet
Kollegengespräch mit Henry Bernhard

Interessenkonflikt on air: RTL-Reporterin Lehfeldts Beziehung zum FDP-Chef

Schlagzeile von morgen: Nordseezeitung Bremerhaven

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Didi Drobna: "Was bei uns bleibt"
(Piper Verlag, München)
Ein Beitrag von Eva Pfister

Ariane Koch: „Die Aufdrängung“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Christian Metz

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Endlagersuche
BGE bekommt Ergebnisse öffentlicher Beratungsrunden

Starkregen
Wie die U-Bahn zur tödlichen Falle werden kann
Interview mit Holger Schüttrump, RWTH Aachen


Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?"
Weißes Gold
Kautschuk aus Löwenzahn

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 07. September 2021
Nichts zu sehen im Mikroskop

Am Mikrofon: Kathrin Kühn

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Merkel auf der IAA in München

Wie geht es im Tarifkonflikt der Bahn weiter?

Der neue Fleischatlas

Geld fürs Klima - EU-Kommission legt Kriterien für Green Bonds fest

Nachruf auf den Stuttgarter Bauingenieur Jörg Schlaich

Bitcoin in El Salvador nun offizielles Zahlungsmittel

Börse

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Hilfe für Künstler in Afghanistan - Offener Brief in der FAZ an Monika Grütters

Beruf im Wandel - zu den Tarifforderungen deutscher Restaurator*innen

"Unser Mut" - Eine Frankfurter Ausstellung über Juden in Europa 1945-48

"Decamerone" von Serebrennikow: nach Berlin jetzt in Moskau

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Letzte Bundestagssitzung in Zeiten des Wahlkampfes

Bundestag beschließt 30-Milliarden Hochwasserfonds

Ganztagsbetreuung für Grundschüler - Bundestag billigt Kompromiss

Medienrecherche: BND soll umstrittene Spionagesoftware Pegasus gekauft haben

Proteste zum Auftakt der IAA

Studie zu sexualisierter Gewalt in der Familie

EU-Kommission beantragt Sanktionen gegen Polen wegen Rechtsstaatsverstößen

Proteste in Kabul

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

November-Attentate Frankreich - Bataclan-Prozess beginnt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Bundestag-Sitzung - Das Parlament ist im Wahlkampf-Modus

Ganztagsanspruch für Schulkinder - Osten hängt Westen ab

Tarifstreit - Ein weiterer GDL-Streik wäre völlig berechtigt

19:15 Uhr

Das Feature

Ein Jahr Ostberlin 
Eine Vater-Sohn-Geschichte
Von Øle Schmidt
Regie: Susanne Krings
Produktion: Deutschlandfunk 2020

Der Autor war drei Jahre alt, als sein Vater einwilligte, mit anderen Kommunisten aus dem Westen die Klassiker des marxistischen Pantheons zu studieren. Geheim. In einer Kaderschmiede der SED, in Ostberlin, 1974. Jetzt reist er mit seinem Vater in eine scheinbar versunkene Zeit zurück. Der Vater arbeitete beim Parteivorstand der Deutschen Kommunistischen Partei. „Die Partei“ war so etwas wie die Westvertretung der SED, ein proletarisches U-Boot im Herzen des dekadenten Kapitalismus. Um den Vater zu einem prinzipienfesten Kapitän im Kalten Krieg zu machen, schickten ihn die Genossen zum Studium hinter die Mauer. Der Verfassungsschutz durfte von der Sache keinen Wind bekommen. Und Ehefrau und Kind waren von dem schrägen Ortswechsel nicht wirklich begeistert. 45 Jahre später fahren Vater und Sohn wieder in den Osten Berlins, suchen nach der Kaderschmiede, blättern in Stasi-Akten und sprechen über sozialistische Kindererziehung. Der Sohn will verstehen, warum sein Vater Kommunist geworden ist.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hymnen an die Nacht
Von Novalis
Regie: Ulrich Gerhardt
Mit Angela Winkler, Jens Harzer, Wolfgang Michael
Ton und Technik: Karl-Heinz Stevens und Angelika Brochhaus
Produktion: Deutschlandfunk 2009
Länge: 45‘43

Hörspiel nach Novalis
Novalis‘ „Hymnen an die Nacht“ sind ein literarisches Experiment mit dem Äußersten, das für den Menschen denkbar ist. Ein Versuch, in der Kunst Glauben zu begründen und in der Verbindung von Liebe und Tod einen Akt des Transzendierens zu finden.

Mit den Augen eines Geistersehers hat Novalis im Herbst des Todesjahres seiner Verlobten Sophie von Kühn 1797 mit der Niederschrift der Verse seiner „Hymnen an die Nacht“ begonnen, deren Prosafassung 1800 in der Literaturzeitschrift „Athenäum“ erschienen. Mystische Visionen beschwören die Grenze zwischen Leben und Tod jenseits vom Tage, von Licht und Bewusstsein. Wie der Tod ist für Novalis die Nacht „das romantisierende Prinzip des Lebens“.
Friedrich von Hardenberg (1772- 1801) gilt als Universalpoet der deutschen Frühromantik. Unter dem Pseudonym Novalis schrieb er vor allem Gedichte und hinterließ die Romanfragmente „Die Lehrlinge zu Sais“ und „Heinrich von Ofterdingen“.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Eleganz und Spannung
Wolfgang Muthspiel Trio
Aufnahme vom 25.6.2021 bei JazzBaltica, Timmendorfer Strand
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Nach Arbeiten mit größeren Ensembles und als Songwriter besinnt sich Wolfgang Muthspiel mit seinem internationalen Trio auf seine Kernkompetenz als improvisierender Gitarrist: mit kunstvollem Modern Jazz, voll spannender Dialoge, so geschmeidig wie komplex. Der Wiener Gitarrist ist ein Meister auf seinem Instrument und in vielen stilistischen Fahrwassern unterwegs - vom puren Modern Jazz über Fusion und Folk bis hin zur Klassik und zur Neuen Musik. Immer erweist er sich dabei als Melodiker mit Sinn für das Liedhafte. Eingängigkeit und Komplexität gehen bei ihm Hand in Hand. Mit dem amerikanischen Bassisten Scott Colley und dem spanischen Schlagzeuger Jorge Rossy kultiviert der Österreicher eine lyrische, fließende Musik, die den Raum auskostet und alles atmen lässt. Bei JazzBaltica 2021 geschah das nach langer Corona-Durststrecke endlich wieder vor Live-Publikum.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Kleine Hände, schnelles Ende?
Anatomie und Instrumentenbau
Von Ida Hermes

Nicht jeder Körper passt zu jedem Musikinstrument. Menschen mit kleinen Händen etwa fällt das Musizieren häufig schwerer, gerade am Klavier. Und berühmte Pianistinnen und Pianisten haben Studien zufolge in der Regel große Hände. Entwicklungen wie der 7/8-Flügel sollen ermöglichen, dass auch Menschen mit kleineren Handmaßen ein technisch vergleichbares Niveau erreichen können. Diese Klaviere sind allerdings kaum verbreitet. Woran liegt das und nach welchen Mittelwerten richten sich eigentlich die Standardmaße unserer Instrumente? Kann man anatomische Nachteile durch Training ausgleichen? Und welche Folgen hätte es, wenn der Instrumentenbau die Standardmaße überdenken und stärker auf individuelle Bedürfnisse eingehen würde? Die „Musikszene” sammelt Perspektiven zu einem Thema, das gerade in der professionellen Szene noch tabuisiert zu sein scheint, und fragt, inwiefern Instrumentenbau und Gender Equality miteinander zu tun haben.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - US Open: Tageszusammenfassung

WM alle 2 Jahre? - Streit zwischen FIFA und UEFA

DFB - Update: Vorbereitung auf das Spiel gegen Island

Island - #metoo Skandal im Fußballverband

Volleyball - EM der Männer: Lettland - Deutschland

Reiten - Dressur Europameisterschaften in Hagen: Grand-Prix Mannschaft Teil 1

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk