Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 10:08 Uhr Sprechstunde

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 08.06.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Dejan Vilov, Saarbrücken
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Fahrplan zum Ende der Pandemie: Interview mit Physiker Dirk Brockmann, HU Berlin

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Patentschutz für Corona-Impfstoffe aufheben: Interview mit Caritas-Präsident Peter Neher

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Lässt der Bund die Kommunen im Stich? Interview mit Städtetagspräsident Burkhard Jung

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 350 Jahren: Der italienische Komponist Tomaso Albinoni geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Viele Freiheiten, viele Probleme: Die Reform des Schengen-Raums

Nicht so hart wie ihr Ruf: Die polnische Migrationspolitik

Lebenslang ins Gefängnis? Berufungsurteil im Fall Ratko Mladiæ erwartet

Moderation: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Amerikas Kirchen in Finanznöten
Der Niedergang kleiner Nachbarschaftsgemeinden als Folge der Pandemie

Katastrophe ohne Folgen?
Streng religiöse Juden in Israel fordern Aufklärung der Massenpanik am jüdischen Feiertag Lag baOmer

Kiffen für Gott
Kenias Rastafari klagen für Legalisierung von Marihuana

Yogi Hitler
Wie NS-Ideologen Yoga einseitig instrumentalisierten. Der Berliner Yoga-Lehrer und Autor Mathias Tietke warnt: Yoga lässt sich missbrauchen

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Kinderkrankheiten
In jedem Alter ernst zu nehmen

Gast:
Professor Dr. Fred Zepp, ehemaliger Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Mitglied der StIKo
Am Mikrofon: Lennart Pyritz

11:05 Uhr-Gespräch:
Wo finden Eltern zuverlässige Informationen zu Kinderkrankheiten?
Dr. med. Nibras Naami, Uni-Klinik Düsseldorf, Medizin-Podcaster

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Aufhebung der Impfpriorisierung
Bleiben Risikopatient:innen zurück?
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Zahngesundheit bei Kindern
Könnten Antibiotika die Ursache für Kreidezähne sein?
Interview mit Prof. Dr. Katrin Bekes, Medizinische Universität Wien, Universitätszahnklinik, Präsidentin der Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde

Nieren und Corona
Urintest als Indikator für schweren Covid-19 Verlauf?
Interview mit Prof. Dr. Oliver Gross, Leiter der Nephrologischen Studienambulanz, Post-COVID CKD Ambulanz, Klinik für Nephrologie und Rheumatologie, Universitätsmedizin Göttingen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Windpocken, Masern, Röteln - klassische Kinderkrankheiten, die jeder kennt, doch längst nicht mehr jeder durchgemacht hat. Dank erfolgreicher Impfprogramme kommen die altbekannten Kinderkrankheiten bei Kindern immer seltener vor. Das heißt nicht, dass Kinder heute weniger krank sind, aber die Infektionen, die Eltern mit ihrem Nachwuchs durchstehen, sind andere, harmlosere geworden. Vergessen sollte man Masern, Mumps und Co. trotzdem nicht: Vernachlässigen Erwachsene den Impfschutz, kann eine späte Infektion zu ernsten Komplikationen führen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Svenja Schulze stellt ihre Wasserstrategie vor

Dürre für Jahrhunderte im Westen der USA?

Erwärmung und Umweltschäden beeinträchtigen die Gesundheit

Nachhaltigkeitsrat fordert Kurswechsel

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Pflegegutachten auf Distanz

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Debatte um Expertenforderung nach Rente mit 68

Rentenpolitik: Interview mit Johannes Geyer, Rentenexperte DIW

Sachsen-Anhalt: Grüne wollen keine Neuauflage der Kenia-Koalition

Vizepräsidentin Harris in Guatemala und Mexiko

Stimmung unter Herero in Namibia zu Versöhnungsabkommen mit Deutschland

Sport: Nachlese des Fußball-Länderspiels Deutschland - Lettland

Bundesumweltministerin Schulze stellt Wasserstrategie vor

Festschreibung von Kinderrechten im Grundgesetz vorerst gescheitert

EU-Parlament berät über europäisches Impfzertifikat

Maskenstreit - FDP will Sonderermittler

Ermittlungen gegen Internetkriminalität: Mehr als 70 Festnahmen in Deutschland

Vor dem Urteil im Berufungsverfahren gegen Ratko Mladic

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Liefert Apple noch? Rekordumsätze und -gewinne, aber Anleger skeptisch

Börse aus Frankfurt: Apple-Entwicklerkonferenz und Konkurrenz zu Facebook - Im Börsengespräch: Daniel Kröger, Ehrke & Luebberstedt

Wie läuft die Konjunktur in Deutschland wirklich?

Chips - das neue Erdöl?

Weniger Ausbildungsplätze wegen Corona

Freibeuter mit Corona-Rückenwind: Produktpiraterie nimmt zu

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit M.-A. Strack-Zimmermann: Offener Brief gegen Firmung durch Kardinal Woelki

Oktoberfest in der Wüste - wie sich München zur Wehr setzt

Liqah heißt Impfen - Eine mehrsprachige Corona-App aus Berlin

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

400 Beiträge aus 44 Schulen
Jugendliche aus Hessen haben die Gelegenheit bekommen, ihre Erfahrungen mit der Pandemie in einem Buch zu veröffentlichen

Die Pandemie als Unterrichtsthema
Wie Schulbuchverlage mit Arbeitsmaterialien auf aktuelle Ereignisse reagieren können. Interview mit Petra Golisch, Programmleiterin beim Finken-Verlag
 
Berufswunsch Ranger
Wer viel draußen arbeitet und sich für den Schutz des Waldes einsetzen möchte, kann sich zum Natur- und Landschaftspfleger fortbilden lassen
 
Streit über Bildungsplattform
Warum ein wissenschaftliches Kooperationsprojekt, das an die Besatzung Griechenlands während des Zweiten Weltkriegs erinnern soll, auf griechischer Seite für Unmut sorgt

Am Mikrofon: Britta Mersch

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Pizza statt Beats
Wie Rapper mit Lebensmitteln Geld machen
Musikjournalist Falk Schacht im Gespräch mit Ina Plodroch

Zischende Drops und Butterbier
NY hat jetzt weltweit größten Harry Potter Shop

Kunst ohne Kohle?
Ruhr Dings Klima Ausstellungen

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Verhältnismäßig? 13 Berichterstatter auf Baustelle in Berlin verhaftet
Kollegengespräch mit Sebastian Engelbrecht

Recherchegeheimnis verletzt: Spahn-Ministerium gibt Fragen der "Zeit" weiter
Interview Hendrik Zörner

Propaganda: Ungarische Gratis-Wochenzeitungen in regierungskritischen Städten

Den ganzen Tag Mädelsabend: der bundesweite Frauensender Femotion

Schlagzeile von morgen: Delmenhorster Kurier

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Leïla Slimani: „Das Land der Anderen“
Aus dem Französischen von Amelie Thoma
(Luchterhand Verlag, München)
Ein Beitrag von Nora Karches

Alhierd Bacharevič: „Sie haben schon verloren. Revolution und Revolte in Belarus“
(edition.fotoTAPETA, Berlin)
Ein Gespräch mit dem Autor

Seiko Ito: „Das Romanverbot ist nur zu begrüßen“
Aus dem Japanischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Jürgen Stalph
(Cass Verlag, Bad Berka)
Ein Beitrag von Katharina Borchardt

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Leopoldina Positionspapier zur Klimaneutralität
Interview mit Antje Boetius, AWI

UN-Report
Toxische Algenblüten verursachen immer größere Schäden

Seen verlieren zu viel Sauerstoff
Interivew mit Hans-Peter Grossart, IGB

Per Laser zum perfekten Klang
Gitarrenbau unter der Präzisionslupe

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 08. Juni 2021
Wer Wind sät, wird Sterne ernten

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Noch kein Corona-Aufschwung: Deutsche Industrie produziert weniger

Deutscher Industrie fehlen Chips: Wie die Bundesrepublik wieder aufholen will. Interview mit Wolfgang Weber, ZVE

Wirtschaftsmotor China: Auch europäische Firmen wollen Wiederaufschwung nutzen

Regionale Engpässe: BMU legt Wasserstrategie für Deutschland vor

Bahngewerkschaft GDL kündigt Streiks bei Deutscher Bahn an

Elf Prozent Deutschlands schlecht mit Mobilfunk versorgt

SWR-Datenanalyse: Corona hinterlässt deutliche Spuren auf dem Ausbildungsmarkt

Börsenbericht Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Fliegender Besen - Das Frauenfilmfestival "Flying Broom" in Ankara

Amazon hat Hunger - Auswirkungen des MGM-Kaufs auf die Filmproduktion

"Turbo" - Das erste inklusive Tanz- und Theaterfestival für junges Publikum in Leipzig

Haste ma nen Euro? Die BVG sammelt am Fahrscheinautomaten für die Kultur

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

EZB-Urteil: EU-Kommission bereitet Verfahren gegen Deutschland vor

Debatte um Rente: Berater fordern Renteneinstieg mit 68

Festschreibung von Kinderrechten im Grundgesetz vorerst gescheitert

Regionale Engpässe: BMU legt Wasserstrategie für Deutschland vor (Wiederholung)

Streit um Masken: Opposition fordert Sonderermittler und Bundestagsdebatte

Sachsen: Verfassungsschutz sammelt illegal Daten über Vize-Ministerpräsident Dulig

Den Haag: Berufungsurteil gegen Mladic

Spektakulärer Schlag: Weltweite Großrazzia gegen das organisierte Verbrechen

GDL kündigt Bahn-Streiks an

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Soziale Verantwortung statt schamlosem Profit - Warum Jungunternehmer für ein neues Gesellschaftsrecht streiten 

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Wasserstrategie: Wichtige Vorsorge gegen künftige Knappheit

Kinderrechte: Verkorkstes Projekt

Renten-Debatte: Keine einfachen Lösungen

19:15 Uhr

Das Feature

Die Samen des Misstrauens
Russland und der Westen während Jelzin und Clinton
Von Andreas von Westphalen
Regie: Fabian von Freier
Produktion: Deutschlandfunk 2021

1990 sahen sich die Russen als Sieger über den Totalitarismus. Groß war die Sympathie für die USA, die Präsidenten Clinton und Jelzin standen sich persönlich nahe. Am Ende blieb Enttäuschung: Die 1990er-Jahre gelten heute in Russland als Dekade der Demütigung.
Woher stammt das gegenseitige Misstrauen zwischen Russland und dem Westen, obwohl zu Beginn des Jahrzehnts beide Länder eine gewisse Freundschaft pflegten und es zahlreiche Initiativen gab, die Teilung der Welt zu überwinden und die Abrüstung weiter voranzutreiben? Kaum ein Thema hat das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen so stark belastet wie die Osterweiterung der NATO. Bis heute widersprechen sich die Narrative im Westen und in Russland. - Was sind blinde Flecken und Fehleinschätzungen auf beiden Seiten, was wurde tatsächlich in den entscheidenden Gesprächen gesagt?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Die Einsamkeit des Kranführers
Von Dominik Busch
Komposition: Marc Unternährer
Regie: der Autor
Mit Katja Bürkle, Patrick Güldenberg, Michele Cuciuffo, Michaela Steiger
Produktion: BR 2020

Es ist Montagmorgen. Ein heißer Sommertag bahnt sich an. Markus klettert hinauf auf seinen Kran. Hier oben ist es leicht, den Konflikten auszuweichen, die er mit seinen Kollegen, seiner Frau Angelika, seinen Geschwistern hat. Weit unten und vermeintlich weit weg von ihm: unangenehme Erinnerungen, vertagte Entscheidungen - und eine schwerkranke Mutter im Krankenhaus. Erst gestern war er bei ihr und wollte die Gelegenheit nutzen - wann, wenn nicht jetzt? -, um ihr die Frage aller Fragen stellen, die ihn schon länger belastet, wer sein leiblicher Vater ist. Stattdessen hat er ihr einmal mehr versprochen, mit dem Rauchen aufzuhören. Heute sitzt seine Schwester bei ihr am Bett und hält Markus in seinem Kran via Familien-Chat über den Zustand der Mutter auf dem Laufenden. Er glaubt, hier oben über den Dingen zu stehen. Doch dieser Montag wird ihn verändern.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Das Shai Mastro Trio
Musikalischer Geschichtenerzähler
Shai Maestro, Piano
Jorge Roeder, Kontrabass
Ofri Nehemya, Schlagzeug
Aufnahme vom 15.11.2019 aus dem Beethoven-Haus, Bonn
Am Mikrofon: Karl Lippegaus

Mit ausgefeilter Technik, Sinn für klangfarbliche Nuancen, lebendigem Wissen um die Jazztradition und sprudelnden Ideen ist der Israeli Shai Maestro zu einem international gefeierten Piano-Hoffnungsträger geworden. Maestro begann als Kind mit klassischer Musik und entdeckte durch Oscar Peterson den Jazz. Schon als Teenager gewann er zahlreiche Wettbewerbe. Ein Musikstipendium in Berklee aber schlug er aus und ging stattdessen mit Bassist Avishai Cohen auf Tour. Das Debüt seines eigenen Trios erschien 2011. Damit setzt er auf traumhafte Stimmungen ebenso wie auf vertrackte, aber mit Leichtigkeit ausgebreitete Rhythmen. Ein unverkennbarer Einfluss dabei: die tonalen Färbungen in der Musik seiner Heimat Israel. Mit seinen beiden Mitmusikern, dem Peruaner Jorge Roeder und dem israelischen Nachwuchstalent Ofri Nehemya, begibt sich Shai Maestro auch auf den Weg spielerischer Reduktion - im Interesse von Atmosphäre, von Poesie und fesselndem musikalischen Geschichtenerzählen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Lost Generation?
Der Jahrgang ohne Orchesterprobespiele
Von Sylvia Systermans

Wer eine Stelle im Orchester haben will, muss im Probespiel sein Können unter Beweis stellen. Wie farbig ist der Klang, wie flexibel die Dynamik, wie souverän die Technik? Es sind wenige Minuten, die alles entscheiden. Ihr gesamtes Studium üben junge Musikerinnen und Musiker auf diese Augenblicke hin. Seit der Corona-Krise haben viele Orchester ihre Probespiele abgesagt. Auch für Praktika und Orchesterakademien konnte sich der Nachwuchs nicht bewerben, wo er sonst wertvolle Erfahrungen im Profiorchester sammeln kann. Die „Musikszene” erkundet, welche Konsequenzen die Ausfälle für den Einstieg ins Berufsleben haben. Wie gehen junge Künstlerinnen und Künstler damit um, wenn auf einmal die Motivation zum Üben fehlt, weil keine Bewerbungen möglich sind? Wenn die Konkurrenz durch nachrückende Studienabsolventen auf dieselben Stellen wächst oder pandemiebedingte Sparmaßnahmen bei Orchestern und öffentlichen Haushalten greifen sollten?

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - French Open: Viertelfinale

Fußball-EM - Ankunft des DFB-Teams in Herzogenaurach
Fußball - VfB Stuttgart klärt Identität von Silas Wamangituka

Kommentar - DOSB-Ethikkommission rät zu Vertrauensfrage

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wasserstrategie: Interview mit Dietrich Borchardt, Helmholtz-Zentrum

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk