Freitag, 25.09.2020
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 08.09.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Morgenandacht
Domkapitular Gerhard Stanke, Fulda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Michael Harms, Geschäftsführer Ost-Ausschuss deutsche Wirtschaft, zu Nord Stream 2

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Andreas Scheuer, Verkehrsminister, zum bevorstehenden Autogipfel

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Anthony Glees, Politikwissenschaftler, Buckingham University, zum Brexit

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Gabriele D'Annunzio ruft die "Italienische Regentschaft am Quarnero" aus

09:10 Uhr

Europa heute

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Kloster Loccum ist keine Männersache mehr
Das Kloster Loccum in Niedersachsen ist es ein wichtiges spirituelles Zentrum der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Mönche gibt es in Loccum schon lange nicht mehr: Seit mehr als 200 Jahren dient das Kloster als Predigerseminar, Leitung und Konvent waren männlich. Nun hat das Kloster seine Verfassung geändert: Künftig können auch Frauen in den Konvent berufen und Äbtissin werden. Mechthild Klein berichtet.

Frühe Feministin
Aicha Manoubiya ist eine Sufi-Ikone, auch wegen ihres emanzipierten Lebensstils. Sie lebte im 13. Jahrhundert in Tunis, ihre Ideen von Gleichberechtigung gelten bis heute als unerhört.

Du sollst nicht rufmorden
Lässt sich eines der Zehn Gebote - du sollst nicht töten - so einfach auf Hate-Speech übertragen? Ein Standpunkt

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Knieprobleme
Wie geht es auch ohne Operation?

Gast:
Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, Chirurg und Sportmediziner, Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage:
Wenn doch eine Kniegelenk-Operation nötig ist

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Handwurzelknochen - Wann müssen Kahnbeinbrüche nicht operiert werden?
Interview mit Dr. med. Tobias Köppe, Chefarzt Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie, St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln, Viersen

Virusgrippe und Corona - Wenn zwei Infektionswellen zusammenkommen
Interview mit Prof. Dr. med. Clara Lehmann, Leiterin des Infektionsschutzzentrums an der Universitätsklinik Köln

Lagerungsschwindel
Weniger Schwindelattacken durch Vitamin D plus Kalzium?
Interview mit Prof. Dr. med. Jörg Schipper, Direktor der HNO-Klinik, Universitätsklinikum Düsseldorf

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das Kniegelenk ist ein großes komplexes Gelenk. Eigentlich sind es zwei Gelenke, die eine Einheit bilden. Bändern, Menisken, Knorpel, Gelenkkapseln und Muskeln sorgen für Halt, Stabilität und für Beweglichkeit. Das Kniegelenk ist allerdings störanfällig. So gibt es viele mögliche Ursachen etwa für Schmerzen im Stehen, beim Auftreten oder beim Gehen. Wenn es darum geht, die Mobilität zu erhalten, lässt sich vieles machen - auch ohne Operation.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Deutsche Bahn lockt junge Erwachsene mit Sonderangebotswochen

Verbraucher- und Umweltschützer fordern die "Energiewende für alle"

Für Klimaschutz: "Nord Stream 2 in 5 bis 10 Jahren abschalten" - Gespräch mit dem Klimaforscher Niklas Höhne

Gas und Strom: Datenbanken gegen Wechselkunden?

Südtirol verklagt Münchner Umweltinstitut

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Internet-Übertragungsraten manchmal fehlerhaft angegeben

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Belarussische Oppositionelle Kolesnikowa an Grenze festgenommen

Belarus, Interview mit Joerg Forbrig, German Marschall Fund

Auto-Gipfel im Kanzleramt

Kanzlerin Merkel berät mit Gesundheitsämtern

Lagebericht Drogenkriminalität

Kein EU-GB-Deal - welche Folgen hätte das für EU und Deutschland?

Belarussische Oppositionsführerin Tichanowskaja im Europarat

Umbildung EU-Kommission

Corona-Alarm in arabischen Ländern

Spannungen zwischen China und Australien

Internationaler Bildungsvergleich - OECD legt Studie vor

Sport: Zwischenbilanz Tour de France - Corona-Testergebnisse

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Andreas Scheuer: Verbrennungsmotor muss vom Hof

Börse: Exporte wachsen dritten Monat in Folge - Im Gespräch: Andreas Scheuerle, Deka

Spanien: Verkäufe von alten Autos steigen sprunghaft an

Vor dem Gipfel - Lage der deutschen Automobilbranche

Wegen Daimler - Leere Kassen in Sindelfingen

Plötzlich Chinas reichster Mann: Vom Wasserverkäufer zum Milliardär

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Corona-Zwischenbilanz beim Gesundheitsamt Neukölln - Gespräch mit Falko Liecke, Bezirksamt Neukölln

Kommunalwahlkampf in Dortmund

Corona-Archiv in Hamburg - Was von der Pandemie übrig bleibt

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Bildung auf einen Blick 2020
Die diesjährige OECD-Studie widmet sich dem internationalen Vergleich der beruflichen Bildung

Mitmachportal für Bildungsinhalte
Die neue Plattform „WirLernenOnline“ will die besten Bildungsmaterialien, Software, Tools, Methoden und Unterrichtsideen anbieten und nimmt Empfehlungen an - darf da jeder mitmachen?
                         
Der Klassenprimus beim Schulstart
Bei ortsweise rasant ansteigenden Infektionszahlen und beeinflusst von Maßnahmen der anderen Bundesländer wie verpflichtender Corona-App, Maskenpflicht und speziellen Lüftungskonzepten beginnt heute in Bayern die Schule 

Kaum noch mongolischsprachiger Schulunterricht
Im chinesischen Landesteil Innere Mongolei soll nur noch reduziert auf Mongolisch und dafür vermehrt auf Chinesisch unterrichtet werden, was für anhaltende Proteste in der Bevölkerung führt

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Kunst am neuen Ort
Sammlerin Karin Boros im Corsogespräch mit Kolja Unger zur Ausstellung im Berghain

Dagegen sein
Rock against Racism

Bösewicht Santer, großer Bellheim, Vater von Oskar Matzerath
Mario Adorf zum 90.

Am Mikrofon: Kolja Unger

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Presserat: Entscheidung über taz-Kolumne "All cops are berufsunfähig"
Kollegengespräch mit Stefan Fries

Elf Jahre Twitter-Erfahrungen: Interview mit Jan Böhmermann
Interview mit Jan Böhmermann

Voice of America: Mitarbeitende protestieren gg Abschaffung ihrer Unabhängigkeit

Schlagzeile von morgen: Siegener Zeitung - Wittgenstein

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Giulia Caminito: „Ein Tag wird kommen“
Aus dem Italienischen von Barbara Kleiner
(Verlag Klaus Wagenbach, Berlin)
Ein Beitrag von Maike Albath

Regina Porter: „Die Reisenden“
Aus dem amerikanischen Englisch von Tanja Handels
(Fischer Verlag, Frankfurt/M.)
Ein Beitrag von Walter van Rossum

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Und man erkennt ihn doch
Test für Gentech im Raps
Interview mit Samson Simon, Bundesamt für Naturschutz

Internationales Panel zur Keimbahntherapie
Risiko für Crispr-Babys zu groß

Das Covid-Rätsel
Warum sind die Zahlen in Afrika so niedrig?

Tägliche Dosis Gift
Beryllium in Umweltstäuben entdeckt

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 8. September 2020
Lord Kelvin und der angebliche Prognosefehler

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Das neue Wohnungseigentumsgesetz - Interview mit Gabriele Heinrich von „Wohnen im Eigentum"

Auto-Gipfel im Kanzleramt

Was plant das Gastgewerbe für den Winter?

Nord Stream 2 - die russische Sicht

Dombrovskis soll neuer EU-Handelskommissar werden

Höhere Hartz IV-Regelsätze

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Corona-bedingt ausgesetzt - Die Buchmesse Frankfurt ohne Aussteller in den Messehallen

Kinderschutzkonzept und Demokratisierung - Die Zukunft der Ballettschule Berlin

Teilzeitehe - Puccinis "Madame Butterfly" an der Wiener Staatsoper

Die Sammlung des Stifters - Hasso Plattners Impressionisten in Potsdam

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Belarus: Oppositionspolitikerin Kolesnikowa festgenommen#

Eroparat: Anhörung zu Belarus

Bundesregierung Nawalny/Neu

Will London das Brexit-Abkommen aufschnüren?

Vor dem Autogipfel im Kanzleramt

Lagebericht zu Drogenkriminalität in Deutschland

Merkel sichert Gesundheitsämtern bessere Ausstattung zu

OECD: deutsche Schulen schlecht vorbereitet

Am Mikrofon: Dirk Müller

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte Aktuell: Vor 75 Jahren: Die Teilung Koreas - ein Konflikt, der bis heute andauert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Stärkung der Gesundheitsämter - Krisenhelfer zu lange vernachlässigt?

OECD-Bildungsbericht - Ausgefallener Unterricht könnte volkswirtschaftlich teuer werden

Brexit-Verhandlungen - Pokert Johnson zu hoch?

19:15 Uhr

Das Feature

Money from nothing
Wie unser Geld wirklich entsteht
Von Vivien Leue
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: Deutschlandfunk 2018

Der größte Teil unseres Geldes wird nicht von der Zentralbank geschaffen, sondern von den Banken. Und zwar einfach so, aus dem Nichts. Die Tatsache ist weitgehend unbekannt. Aber sie gefährdet zunehmend die Stabilität unseres Finanzsystems. Kritiker fordern eine neue Geldordnung. Banken verleihen Geld, das sie sich vorher selbst geliehen haben. Von Sparern oder von der Zentralbank. Soweit das Lehrbuchwissen und soweit so falsch. Denn Banken können Kreditnehmern Geld einfach so gutschreiben, ohne vorher Geld von Dritten einzusammeln. Anders als viele glauben, hat die Zentralbank deshalb kaum Möglichkeiten, die Geldmenge wirklich zu steuern. Das ist ein Problem, meint unter anderem Thomas Mayer, ehemaliger Chefs-Volkswirt der Deutschen Bank. Diese Geldschöpfung durch die Banken destabilisiere immer wieder unser Finanzsystem. Selbst renommierte Volkswirtschaftsprofessoren wie Peter Bofinger haben das Problem lange nicht gesehen. Bofinger hat inzwischen sein Lehrbuch entsprechend korrigiert.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Bildbeschreibung
Von Heiner Müller
Bearbeitung und Regie: Stephan Heilmann
Mit: Hille Darjes, Felix von Manteuffel, Herbert Fritsch, Angelika Schett
Produktion: DRS 1987

Am Ende des 1985 erschienenen Texts steht folgende Notiz: „Bildbeschreibung kann als eine Übermalung der Alkestis gelesen werden, die das No-Spiel Kumasaka, den 11. Gesang der Odyssee, Hitchcocks Vögel und Shakespeares Sturm zitiert. Der Text beschreibt eine Landschaft jenseits des Todes. Die Handlung ist beliebig, da die Folgen Vergangenheit sind, Explosion einer Erinnerung in einer abgestorbenen dramatischen Struktur.” „Uneinholbarkeit des Vorgangs durch die Beschreibung, Unvereinbarkeit von Schreiben und Lesen, Austreibung des Lesers aus dem Text. Puppen, mit Wörtern gestopft statt mit Sägemehl. Herzfleisch. Das Bedürfnis nach einer Sprache, die niemand lesen kann, nimmt zu. Wer ist niemand. Eine Sprache ohne Wörter. Oder das Verschwinden der Welt in den Wörtern. Stattdessen der lebenslange Sehzwang, das Bombardement der Bilder (Baum Haus Frau), die Augenlider weggesprengt. Das Gegenüber aus Zähneknirschen, Bränden und Gesang. Die Schutthalde der Literatur im Rücken. Das Verlöschen der Welt in den Bildern.” Heiner Müller in einem Kommentar zu „Traktor”, 1974.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jazzbotschaften aus Norwegen
Hanna Paulsberg Concept & Magnus Broo:
Hanna Paulsberg, Tenorsaxofon
Magnus Broo, Trompete
Oscar Grönberg, Piano
Trygve Fiske, Bass
Hans Hulbækmo, Schlagzeug
Aufnahme vom 8.9.2019 aus dem Stadtgarten Köln
Am Mikrofon: Anja Buchmann

Im ländlichen Rygge, nicht weit vom Oslofjord, ist Hanna Paulsberg aufgewachsen. Mit 16 erst begann sie, begeistert vom coolen Melodiker Stan Getz, Saxofon zu lernen. Aber ihre eigene Musik klingt weder idyllisch noch kühl, sondern mitreißend kraftvoll. Durch ihren Vater, den Singer-Songwriter Hakon Paulsberg, kam Hanna Paulsberg mit Jazz in Berührung. Vor zehn Jahren, noch während ihres Studiums in Trondheim, gründete sie ihr bis heute unverändert bestehendes Quartett Hanna Paulsberg Concept. Die dortige Universität verlieh ihr 2015 den mit einem hohen Stipendium verbundenen Titel „Jazzbotschafterin“. Regelmäßig spielte Paulsberg mit dem renommierten Trondheim Jazz Orchestra, diverse Male zudem mit dem US-Pianisten Chick Corea oder mit der Band Motorpsycho. Mit ihrem luftigen Sound auf dem Tenorsaxofon formt sie klar durchgestaltete Linien - auch da, wo ihre Musik freier und hymnischer wird. Bei ihrem Konzert im Stadtgarten in Köln wurde ihr Quartett um den namhaften Trompeter Magnus Broo verstärkt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Geigenbau und Umweltschutz
Instrumentenhandel zwischen Raubbau und Nachhaltigkeit
Von Sophie Emilie Beha

Am Anfang steht der Baum. Welches Holz er liefert, macht nicht selten einen entscheidenden Unterschied zwischen Qualität und Ramsch im Instrumentenbau. Tropenhölzer eigenen sich aufgrund ihrer Klangeigenschaften und Widerstandsfähigkeit besonders gut. Doch die kostbaren Hölzer sind bedroht durch Raubbau, illegalen Handel und den Klimawandel. In Brasilien versuchen Bogenbauer bereits, durch Wiederaufforstung das Aussterben von Fernambuk zu verhindern, auf Madagaskar kämpfen Geigenbauer sogar für den Erhalt von Naturschutzgebieten. Doch nicht alle Betriebe wollen das Problem wahrhaben, manchmal geht Tradition vor Naturschutz. Dabei gibt es durchaus Alternativen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - US-Open in New York

Tour de France - 10. Etappe: Île d´Oléron le Château -Île de Ré Saint-Martin

Leichtathletik - Meeting Dessau

Tischtennis - World Cup von Düsseldorf nach China verlegt

Fußball - Mbappé Corona-positiv - Spielt Frankreich trotzdem in Nations League?

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Belarus - Interview mit Helmut Scholz, MdEP, Die Linke, Mitglied der Delegation Belarus

Am Mikrofon: Christiane Kaess

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk