Freitag, 25.09.2020
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 10.09.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Morgenandacht
Domkapitular Gerhard Stanke, Fulda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Zur Lage in Belarus - Interview mit Gwendolyn Sasse, wissenschaftliche Direktorin des Zentrums für Osteuropa und internationale Studien

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Moria und die Konsequenzen - Interview mit Mathias Middelberg, innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Hard-Brexit? - Interview mit Manfred Weber, Vorsitzender der Europäischen Volkspartei-Fraktion

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Der Äthiopier Abebe Bikila gewinnt barfuß den olympischen Marathonlauf

09:10 Uhr

Europa heute

Nach dem Brand in Moria: Wie geht es weiter?

Bruch des Brexit-Abkommens: Viele Grautöne

Ein Leben gegen die Mafia - Don Ciotti wird 75 Jahre alt

Am Mikrofon: Katharina Peetz

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„We hate the Church“ - „Wir hassen die Kirche“
Nicht alle Evangelikalen stehen auf der Seite Donald Trumps. Black Lives Matter und LGBTQ verändern auch die evangelikalen Gemeinden in den USA. Gerade junge Leute erwarten, dass sich Pastorinnen und Pastoren einmischen gegen Rassismus und Ungerechtigkeit, wenn nicht, dann sei das Heuchelei. Die bekannte schwarze Predigerin Branda Salter McNeil nimmt die Kritik ernst und sagt: Nur Gottesbeziehung ohne Engagement reicht nicht.

Lästern über Gott in Frankreich
Emmanuel Macron hat zum Charlie-Hebdo-Prozessauftakt das Recht auf Blasphemie betont. Wie groß ist das Interesse daran, dieses Recht in Anspruch zu nehmen?

Homosexuelle als Hilfsbedürftige
Polens katholische Kirche hat ein Jahr lang an einem Papier zur Homo- und Transsexualität gearbeitet. Ergebnis: Gelebte Homosexualität sei nicht nur eine Sünde im Sinne der katholischen Kirche, sie sei auch aus gesellschaftlicher Sicht unerwünscht. Homosexuellen wird nahegelegt, die Orientierung zu ändern. Die Initiative „Glauben und Regenbogen“ widerspricht öffentlich.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Hochwasser, Stromausfall, Chemieunfall - Vorsorgen für den Notfall

Gesprächsgäste:
Alexander Küsel, Schadenverhütungsexperte, GDV
Mario Dobovisek, Deutschlandradio Köln
Rita Reichard, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
Hendrik Roggendorf, BBK
Dr. Tobias Bräunlein, Hessisches Ministerium
Am Mikrofon: Philip Banse

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Katastrophen scheinen immer weit weg - bis sie eintreten: Häuser werden von eigentlich schmalen Bächen geflutet; Menschen müssen ihr Zuhause plötzlich verlassen, weil Bomben entschärft werden oder die Chemiefabrik in der Nachbarschaft brennt. Oder sie müssen wegen Corona länger zu Hause bleiben, als es ihnen lieb ist. Oder es fällt wie im Münsterländer Schneechaos 2005 mehrere Tage der Strom aus.
Anlässlich des ersten bundesweiten „Warntags“ seit der deutsch-deutschen Wiedervereinigung werden am 10. September 2020 in ganz Deutschland um 11 Uhr Sirenen heulen, Lautsprecherwagen durch die Straßen fahren und Apps Alarm schlagen - öffentliche Werbetafeln, Fernsehen und Radio ebenfalls. Wie kann ich mich darauf vorbereiten, sollte ich einmal überstürzt das Haus verlassen müssen? Wie und wo sichere ich wichtige Dokumente wie Ausweise, Urkunden, Versicherungspolicen? Wo liegt der Grat zwischen sinnvoller Bevorratung und Hamstern? Wie erfahren wir von Notfällen? Wo können wir uns informieren und welche Pflichten haben Unternehmen und Behörden? Unsere und Ihre Fragen diskutiert Philip Banse mit Expertinnen und Experten im Studio.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Fall Afrikanische Schweinepest ist bestätigt

Gentech-Test bei Cibus-Raps überbewertet?

Streamen und Co: Wie groß ist der CO2-Fußabdruck? Interview mit UBA-Präsident Dirk Messner

WWF: Tierbestände schrumpften binnen 50 Jahren um zwei Drittel

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Verhalten bei Unfällen mit Tieren

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Flüchtlinge in Moria warten auf Hilfe

Diskussion um Flüchtlingsaufnahme in Deutschland

EU-Flüchtlingspolitik: Interview mit Gerald Knaus, European Stability Initiative

Brexit-Gespräche: EU macht Druck auf Johnson

Afrikanische Schweinepest - Erster bestätigter Fall in Brandenburg

Bundesweiter Warntag

Lesbos: Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria

EU-Flüchtlingspolitik - neuer Anlauf?

Corona-Reisewarnungen ausgeweitet

Gefahr heruntergespielt - Trump und Corona

Formel 1: Vettel wechselt zu Aston Martin

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Vor EU-China Gipfel: EU-Kammer in China kritisiert Marktzugang

Kreuzfahrtranking: Wo stehen die Reedereien bei Klima- und Umweltschutz?

Mehr als ein Luxus-Problem: Champagner in der Covid-Krise

Börse aus Frankfurt: EZB-Zinssitzung - Im Böresengespräch: Chefvolkswirt Jörg Krämer, Commerzbank

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Maßnahmen in Brandenburg - Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest

Sturm gegen Lukaschenko? Stimmung in belarussischer Gemeinschaft in NRW

Vielfalt in der Verwaltung - Berliner Senat beschließt Diversity-Landesprogramm

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Universitätsneugründung im Kaukasus
In Kooperation mit der TUM International wurde in Georgien die Internationale Universität Kutaisi gegründet, die in der kommenden Woche ihren Betrieb aufnimmt. Telefoninterview mit dem Prof. Wolfgang Herrmann, Präsident Emeritus TUM

Bildschirmkacheln statt Campusleben
Obwohl Studierende jetzt vor dem zweiten Digitalsemester zunehmend genervt sind, ist das Interesse an einem Studium ungebrochen. Reportage aus der TU Darmstadt

Verspieltheit nutzt
Beim Erlernen schwieriger Inhalte, bei Prüfungen und bei Herausforderungen im Berufsleben hilft Verspieltheit - eine neue Studie zeigt: Sie läßt sich trainieren. Telefoninterview mit Prof. Rene Proyer von der Universität Halle

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Ronald Bell, Mitbegründer und Sänger von Kool & The Gang ist gestorben

Dagegen sein
„Glitch Feminism"

Julian Brimmers im Corsogespräch mit Fabian Elsäßer über seine Dokumentation „We almost lost Bochum"

Atelierbesuch Fotokünstler Thomas Ruff

Am Mikrofon: Fabian Elsäßer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Bob Woodward: Wie lange dürfen Journalisten mit Enthüllungen warten?
Interview mit Georg Mascolo

Bundesweiter Warntag - und die Rolle der Öffentlich-Rechtlichen dabei
Interview mit Sebastian Roth

Sendeauftrag erhört? Öffentlich-Rechtliche planen mehr Wissenschaft-Journalismus
Interview mit Julia Serong

Reihe Vergessene JournalistInnen: Leopold Schwarzschild

Schlagzeile von morgen: Ruhrnachrichten Dortmund

Am Mikrofon: Annika Schneider

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zur Lage der belarusischen Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch
Ein Beitrag von Gesine Dornblüth

Wilma Stockenström: „Der siebte Sinn ist der Schlaf“
Aus der englischen Fassung von J. M. Coetzee
übertragen von Renate Stendhal
Mit einem Nachwort von André Brink
(Wagenbach Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Michael Wetzel: „Der Autor-Künstler. Ein europäischer Gründungsmythos vom schöpferischen Individuum“
Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst. Band 015
(V&R unipress / Bonn University Press)
Ein Gespräch mit dem Autor

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

In Deutschland angekommen
Der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest

Rohstoffe für Elektroautos
Wie lassen sie sich nachhaltiger gewinnen?
Interview mit Johannes Betz, Öko-Institut

Unter Wasser
Knallkrebse sehen am schnellsten

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 10. September 2020
Der Planet aus Berlin, Paris und London

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Weniger für die Staatskasse: Scholz legt außerordentliche Steuerschätzung vor

Lückenhaft? Bundestagsdebatte über bessere Arbeitsbedingungen für Fleischbranche

Schweinepest: Was steht für die Branche auf dem Spiel?

Kontrolle der Lieferketten: Wie kann es gehen?

EZB-Ratssitzung: PEPP wird nicht aufgepeppt

Anleihekaufprogramm der US-Notenbank: Schaffen die Milliarden Zombiefirmen?

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Vor der Zielgeraden - Eine vorläufige Bilanz der Filmfestspiele Venedig

Kapitale Werke - Zum Tod des Kunstsammlers Erich Marx

Buchbranche - Wie werden die Hilfen des "Neustart Kultur"-Programms angenommen?

Trotz Corona - In Marseille hat die europäische Kunstbiennale manifesta eröffnet

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Nach Brand in Moria - Lage auf Lesbos

Diskussion um Flüchtlingspolitik

Bundesweiter Warntag mit erheblichen Pannen

Steuerschätzung - wie groß sind Einbußen wegen Corona?

Ehemalige Bonner OB muss eine Million Schadenersatz zahlen

EU fordert von London Vertragstreue

Schweinepest in Deutschland angekommen

Untersuchungs-Ausschuss zur Maut setzt Ermittlungsbeauftragten ein

Kolumbien: Proteste gegen Polizeigewalt eskalieren

Am Mikrofon: Christiane Kaess

18:40 Uhr

Hintergrund

Beschleunigter Wandel: Volksbanken und Sparkassen in der Corona-Krise

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Flüchtlings-Diskussion nach Moria - wieso hat Europa versagt?

Erster Fall von Schweinepest - wie groß ist die Gefahr?

Nationaler Warntag - ist Deutschland gut aufgestellt?

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Sonja Brasch, Mitglied bei der Initiative NSU-Watch Hessen

Hinter Gittern: Rechte Netzwerke im Justizvollzug

Wahlkampf in NRW: Ein Europäer unterwegs an der Basis

Antragsflut im Jobcenter: Wie Ämter die Pandemie meistern

Krise auf der Reeperbahn: St. Pauli fährt langsam wieder hoch

Am Mikrofon: Laura Eßlinger

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Nationalsozialismus
Frauen im Gefolge der SS
Ausstellung über die Aufseherinnen im Frauen-KZ-Ravensbrück, Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Herrschaftsstrategien
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Ausstellung im Landesmuseum in Mainz widmet sich den Netzwerken der Herrschenden

Politikwissenschaft
Wie Regierungen mit Krisen umgehen
Studie über historische Ausnahmezustände, Universität Saarbrücken

Kolonialismus
Ahrensburg und der Sklavenhändler Schimmelmann
Wie eine norddeutsche Kleinstadt ihre Geschichte aufarbeitet

Schwerpunkt:
Ernährung
Gepfeffert und gesalzen
Kleine Kulturgeschichte der Gewürze
Von Justin Westhoff

Gewürze, das zeigen archäologische Funde, benutzt der Mensch schon seit tausenden von Jahren - als Heilmittel, um Nahrung haltbar und vor allem schmackhafter zu machen. Würzen ist eine Kulturleistung, und deshalb haben Gewürze auch eine bedeutende geschichtliche Rolle gespielt: als Statussymbol im Mittelalter, als wichtiger Faktor in der Kolonialgeschichte und bis heute als Identifikationsmerkmal kultureller Identität.

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik

Umarmung in Corona-Zeiten: Das Album „Abrazo“ von Vincent Peirani und Émile Parisien

Stoff für die Ohren: „Was hörst Du?“ fragt Hendrika Entzian den Pianisten Sebastian Sternal

Ein Grande der tiefen Töne: Zum Tod des Bassisten und Komponisten Gary Peacock

„Jazz unter Kontrolle des Systems“: Ein Buch über den Jazz in der DDR nach dem Mauerbau

Charlie Parker einmal anders: Der Pianist Django Bates zelebriert die Musik des Bebop-Pioniers

Weitere CDs: Dave Liebman/Randy Brecker/Marc Copland und Marius Neset & DR Big Band

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Ein charismatischer Lehrer
Der Dirigent Hans Swarowsky (1899 - 1975)
Am Mikrofon: Norbert Hornig

Die Uraufführung von Gustav Mahlers 8. Sinfonie erlebt er als Chorknabe mit, unter dem Dirigat des Komponisten selbst. Hans Swarowsky bezeichnet diese Erfahrung später als musikalisches Schlüsselerlebnis. Nach Studien u.a. bei Arnold Schönberg und Anton Webern baut Swarowsky sich eine vielseitige Karriere auf, als Dirigent, Musikschriftsteller und Pädagoge. Ein Berufsverbot im Deutschen Reich zwingt ihn zur Emigration, Richard Strauss vermittelt ihm schließlich einen Posten als Chefdirigent des Philharmonischen Orchersters in Krakau. Dort gelingt es ihm unter großen persönlichen Risiken, etliche jüdische Musiker vor dem Tod im KZ zu bewahren. Der Nachwelt ist Swarowsky besonders als Dirigierlehrer an der Wiener Musikakademie in Erinnerung geblieben. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen Generationen junger Dirigenten durch seine Schule, darunter Claudio Abbado und Mariss Jansons.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tour de France - 12. Etappe: Chauvigny - Sarran (218 km)

Formel 1 - Vettel wechselt zu Aston Martin

US-Sport - NFL-Saisonauftaktspiel mitten in der Pandemie

Olympia - IOC muss TV-Verträge neu verhandeln

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Erster Fall von Schweinepest: Interview mit Alois Gerig, CDU, Landwirtsch.-Ausschuss

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk