Freitag, 04.12.2020
 
Seit 21:05 Uhr On Stage

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 10.11.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Silke Niemeyer, Lüdinghausen
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Andreas Etges, Historiker, Ludwig-Maximilians-Universität München, Amerika-Institut, zur US-Wahl

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetages, zu: Corona-Demos

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Andreas Westerfellhaus, CDU, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, zu Corona

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 400 Jahren: Die französische Salonnière Anne „Ninon" de Lenclos geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Nach den Pushback-Vorwürfen: Frontex und die europäische Asylpolitik

Langer Weg in die EU: Bulgarien blockiert Beitritt von Nordmazedonien

Ausweg aus der Krise: Italiens Restaurants liefern jetzt

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Das Schweigen ist gebrochen
Muslimische Stimmen zum islamistischen Terror

Der Theologe und die Reisefreiheit
Reisebeschränkungen einst und heute

Familienalltag auf Jiddisch
Zu Gast in einer chassidischen Familie in Antwerpen

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Hodenkrebs
Ein Tumor mit guten Heilungschancen

Gast:
Prof. Dr. med. Maurice Stephan Michel, Direktor der Klinik für Urologie und Urochirurgie am Universitätsklinikum Mannheim, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Urologie
Am Mikrofon: Lennart Pyritz

11:05 Uhr-Gespräch:
Psychosoziale Probleme junger Männer mit Hodenkrebs
Anika Biel, FÄ für Urologie und Chefärztin der Müritz Klinik, Klink

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Kollegengespräch mit Christina Sartori

Mit Magnetfeldern und Strom gegen Depressionen?
Anlass: Vorab-Pressekonferenz der 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung

Der diabetische Fuß: Etwa jede zweite Amputation ist unnötig
Gespräch mit Prof. Dr. med. Ralf Lobmann, Ärztlicher Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Geriatrie am Klinikum Stuttgart - Krankenhaus Bad Cannstatt
Anlass: 14. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft, 06.- 08.11.2020

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EuGh zu Feinstaubbelastung: Italien muss für bessere Luft sorgen

Für die Autobahn A49: Hessische Polizei beginnt Räumung Dannenröder Wald

Niedersächsischer Weg statt Artenschutzbegehren

CRISPR/Cas: Verbände fordern Liberalisierung des Gentechnik-Rechts

Verbraucherverschuldung in Corona-Zeiten: Ruhe vor dem Sturm?

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Wie verhindere ich das Beschlagen der Brille bei Mund-Nasen-Schutz?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Vor der Anti-Terror-Konferenz von Merkel, Macron und Kurz

Welche Strategie im Kampf gegen den Terror? Interview mit Terrorismus-Experte Michael Lüders

Corona: Impfstoff-Entwicklung

Vor der Islamkonferenz

Washington: Biden handelt, Trump wartet und entlässt Verteidigungsminister

Querdenker-Demos: Diskussionen über Gesetzesverschärfungen

Bergkarabach-Konflikt: Waffenruhe zwischen Armenien und Aserbaidschan

London: Oberhaus stoppt Unterhaus beim Binnenmarktgesetz

Morales kehrt nach Bolivien zurück

Palästinensischer Chefunterhändler Erakat an Covid-19 gestorben

Sport: Corona-Skandal um Lazio Rom

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Pakete ohne Ende - Deutsche Post steht auch für Corona-Impfstoffverteilung bereit

Biontec: Wer steckt hinter dem Impfstoffentwickler?

Börse: Feuerwerk oder Strohfeuer - übertriebene Reaktion auf Impfstoffnews? Im Börsengespräch: Hendrik Leber, ACATIS Investment

Mit Adiletten und Staatskredit aus der Krise: adidas wieder auf Kurs

Kohlekraftwerke: Siemens Energy beteiligt sich nicht mehr an Ausschreibungen

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Notfallplan für die Krankenhäuser? - Betten freihalten, OPs verschieben - Gespräch mit Edgar Schömig, Ärztlicher Direktor Uniklinik Köln

Räumung im Dannenröder Forst

Baden-Württemberg: Landesverfassungsgericht urteilt über Wahlgesetzgebung

Am Mikrofon: Malte Hennig

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Querdenker bei Schulmaskenpflicht
Wo und warum sich auch bei den Corona-Regelungen im Schulbereich gerade die Geister scheiden

Nachgefragt
Was weiß die Forschung zur tatsächlichen Wirksamkeit von Masken im Schulunterricht und dürfen unterschiedliche Regelungen in der augenblicklichen Situation möglich sein? Aufgezeichnetes Interview mit Prof. Melanie Brinkmann, Virologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig

Fallbeispiel Regensburger Domspatzen
Warum Musikgymnasien jetzt mit regelmäßigen und freiwilligen Corona-Tests bei ihren Schülern ihre Zukunft sichern wollen

Der besondere Studiengang zur besonderen Lage
An der Uni Jena kann man ab diesem Semester „International Organisations and Crisis Management“ studieren und so aus Krisen lernen

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Exil-Armenier - Bergkarabach in der Kunst
Lilit Hakobyan im Gespräch mit Adalbert Siniawski

Neuer Film mit Sophia Loren
Shoa-Überlebende, Hure, Ersatzmutter
„Du hast das Leben vor dir“ von Edoardo Ponti

Wende im Web - 89 goes Pop
Historikerin Anna Lux im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Richtungswechsel bei Fox News? - Trumps Lieblingssender zeigt kritische Distanz
Kollegengespräch mit Brigitte Baetz

Evangelische Journalistenschule

Spotten über Thailands Königshaus - Einfluss kritischer Facebook-Gruppen wächst

Kritik an den Mächtigen in Simbabwe - Journalist Hopewell Chin'ono festgenommen

Schlagzeile von morgen: Geislinger Zeitung

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Knud Romer: „Die Kartographie der Hölle“
Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg
(Insel Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Peter Henning

Jacques Poulin: „Volkswagen Blues“
Aus dem Französischen von Jan Schönherr
(Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Antje Ravic Strubel

Dagmar Fohl: "Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
(Gmeiner Verlag, Meßkirch)
Ein Beitrag von Jürgen Deppe

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Corona und die Folgen
Wie überstehen Menschen mit Depressionen die Pandemie?

Biontech and beyond
Was kann der Impfstoff und wie geht's jetzt weiter?

Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?"
Gigantische Fehlzündung
Der US-Riesenlaser NIF versucht sich an der Kernfusion

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 10. November 2020
Krebsnebel, Atlas und ein Sturz vom Teleskop

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

"In trockenen Tüchern" - EU-Vertrag für Impfstoffe von Biontech und Pfizer

Corona-Impfstoff - Biontech und die Impfstoff-Branche

Gewinnsprung - Post erwartet Rekord-Weihnachtsgeschäft

EU-Wettbewerbshüter werfen Amazon Verstoß gegen Kartellvorschriften vor

Noch macht sich Corona nicht bemerkbar - Schuldneratlas 2020

Deutsche Bank will Beziehungen zu Trump kappen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Der Unwille zur Niederlage - Donald Trump und sein Beharren auf die Macht
Die Historikerin Ute Frevert im Gespräch

Leere Kassen ohne Prix Goncourt - Frankreichs Buchhandel im Lockdown

Endlich mal erklärt - Wie entsteht Angst im Kino?

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona: EU-Vertrag mit Impfstoffherstellern

Steinmeier trifft Corona-Genesene

Einigung im Streit um EU-Haushalt

Deutschland, Österreich und Frankreich beraten Strategie gegen islamistischen Terror

Islamkonferenz: Wer predigt in deutschen Moscheen?

Räumung im Dannenröder Forst

Konflikt um Bergkarabach: Einigung auf Ende der Kämpfe

USA: Entwicklungen nach den Präsidentschaftswahlen

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Nach Merkel: die Neuaufstellung der CDU vor Bundesparteitag und Bundestagswahl

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Waffenstillstand in Bergkarabach

Corona - Debatte über Versammlungsrecht

Imamausbildung mit staatlichen Mitteln?

19:15 Uhr

Das Feature

Kein sicheres Herkunftsland
Wie Marokko die Opposition mundtot macht
Von Judith Michaelsen
Regie: Thomas Wolfertz
Produktion: Deutschlandfunk 2020

Marokko ist ein beliebtes Reiseland, Die Bundesregierung möchte es als „sicheres Herkunftsland“ einstufen. Doch hinter der Kulisse von traditionellen Märkten und Surfer-Stränden verbirgt sich nicht nur Armut. Wer hier lebt, für den gelten andere Gesetze als für Touristen. Nawal Benaissa engagiert sich für bessere Krankenhäuser im Norden Marokkos. Sie schließt sich sozialen Protesten im Rif-Gebirge an. Mit ihren Facebook-Videos wird sie dabei schnell zur Influencerin. Sie dokumentiert die Protestbewegung - und die Repression. Bis sie ins Visier der Polizei gerät und in die Niederlande fliehen muss. Anführer der Protest-Bewegung müssen für 15 oder 20 Jahre ins Gefängnis, viele berichten von Folter. Ein Zustand, über den Deutschland und die EU hinwegsehen, um politisch Verfolgten die Flucht nach Europa weiter zu erschweren.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Fallada, ich zucke
Von Peter Wawerzinek
Regie: Wolfgang Rindfleisch
Komposition: Trötsch
Mit Peter Wawerzinek, Otto Sander, Herbert Fritsch, Carmen-Maja Antoni
Produktion: SFB/ORB 1998

Irgendwo in einer unwirtlichen Stadtlandschaft, unter einer Autobahnbrücke oder neben einem öffentlichen Pissoir, begeben sich vier verlorene Gestalten auf eine Spurensuche. Was sie zu Tage fördern, sind die Fragmente einer ostdeutschen Biografie: das dörfliche Idyll, hinter dem leicht der Wahnsinn lauert, die Familie, „die niemals Handtuch war, wenn man in Schweiß geriet”, die ersten Rempeleien mit dem Einheitsstaat, die frühen Lieben. Später dann das Erwachsenwerden, die Müdigkeit der mittleren Jahre, wo sich die „Tunneltage” der Melancholie aneinanderreihen und „der große Rest Idee bleibt”. Ein Leben scheint auf, das immer fremd blieb in der Welt, das ohne jede definierte Zugehörigkeit auskommen musste, ohne Sicherungen und Ideologie. Peter Wawerzinek, der in dem Hörspiel die Rolle des Schriftstellers spricht - die unverkennbar autobiografische Züge trägt - hat diesen schrägen, schnöden Abgesang mit dem klaren Blick des Außenseiters geschrieben, und „mit einer seltsamen Energie, die ihn verleitete, Worte so aneinanderreihen, dass nicht alltägliche Sätze herauskamen”.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Cologne Duets
Kristina Brodersen, Altsaxofon
Tobias Weindorf, Klavier
Aufnahme vom 19.6.2020 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Saxofonistin Kristina Brodersen und Pianist Tobias Weindorf sind musikalische Partner - und sie sind ein Ehepaar. Entsprechend intensiv sind sie mit den kreativen Gedankengängen und Gefühlswelten des jeweils anderen vertraut. Das hört man ihrem innigen Zusammenspiel an. Die zwei Jazz-Größen Lee Konitz und John Taylor waren nicht nur ihre wichtigsten Einflüsse, sondern auch Lehrer und Freunde. Ausgehend von diesen Vorbildern haben sich Brodersen und Weindorf in über zehn Jahren im Duo ihre eigene Klangsprache geschaffen: klar, lyrisch und sensibel. Ihre erste und bisher einzige Duo-CD entstand vor sieben Jahren. Doch sie arbeiten kontinuierlich an ihrem Repertoire. Beim Konzert im Deutschlandfunk hatten die beiden auch brandneue Stücke dabei - unter anderem eines von Kristina Brodersen, das gerade erst bei einem nordrhein-westfälischen Kompositionswettbewerb ausgezeichnet wurde. Die Reihe „Cologne Duets“ entstand in Reaktion auf die Corona-Krise: Sie dokumentiert Duos Kölner Musikerinnen und Musiker mit Aufnahmen, die live, aber ohne Publikum eingespielt wurden. Die nächste „Cologne Duets“-Aufnahme in „Jazz Live” am 8. Dezember 2020 mit Florian Ross und Lucas Leidinger, Klavier.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Von der Gewerbehauskapelle zur Institution
150 Jahre Dresdner Philharmonie
Von Claus Fischer

Am 28. November 1870 eröffnete die Dresdner Bürgerschaft das „Gewerbehaus“ für Konzertveranstaltungen. Damit beschloss sie auch den Aufbau eines rein städtischen Sinfonieorchesters, da die damalige Sächsische Hofkapelle zum Königshaus gehörte. Ein Jahr später fanden die ersten Auftritte der Gewerbehauskapelle statt, die sich 1915 in Dresdner Philharmonisches Orchester umbenannte und aus der 1923 die Dresdner Philharmonie hervorging. Unter namhaften Dirigenten wie Paul van Kempen, Heinz Bongartz und Kurt Masur entwickelte sich das Orchester zu einem der besten in Europa - trotz NS-Zeit, Weltkrieg und Isolation in der DDR. Tondokumente, Zeitzeugenberichte und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse lassen in dieser Sendung die ereignisreiche Geschichte des Orchesters lebendig werden - bis zum ersten Sinfoniekonzert in Sachsen nach dem Lockdown am 18. Juni 2020.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Vor dem Freundschafts-Länderspiel Deutschland gegen Tschechien
Fußball - Druck auf Lazio Rom wächst weiter

Handball - Nach dem positiven Corona-Fall bei der DHB-Auswahl

Basketball - Bundesliga, Pokal: Baskets Bonn - Alba Berlin

Olympia 2021 - Tokio-Organisatoren erleichtert über möglichen Impfstoff

Doping - Aderlass-Prozess in München: Aussage von Danilo Hondo

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Impfstrategie für Europa? Interview mit Peter Liese, MdEP, CDU

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk