Samstag, 15.05.2021
 
Seit 16:05 Uhr Büchermarkt

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 11.05.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Militärjunta in Myanmar erklärt Gegenregierung zur teroristischen Organisation - Können die Putschisten die Demokratiebewegung auf Dauer in die Knie zwingen? - Interview mit Oliver Esser, deutscher Koch und Aktivist in Myanmar

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Weg aus dem Umfrage-Tief und Regierungsbeteiligung möglich? - Interview mit Janine Wissler, frischgekürte Linken-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Was bedeutet Aufhebung der Priorisierung für Johnson & Johnson-Präparat für den Fortgang der Impfkampagne? - Grundsätzlich neu über Priorisierung nachdenken? - Interview mit Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die Politikerin Hildegard Hamm-Brücher geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Slowakei - Nichts als Ärger mit Sputnik

Unter Beobachtung Russlands - Großmanöver der NATO-Truppen in Südosteuropa

Flüchtlinge und Migranten in Rumänien: "Wir versuchen es jede Nacht"

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Wie die katholische Kirche Leid in Geld umrechnet
Menschen, die von sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche betroffen sind, können seit Jahresbeginn einen Antrag auf Anerkennung ihres Leids stellen. Eine Unabhängige Kommission für Anerkennungsleistungen kann bis zu 50.000 Euro auszahlen. Betroffene kritisieren Verfahren und Höhe der Zahlungen

Der Betroffenenbeirat der EKD vor dem Aus?

Markus Engelhardt - der neue Pfarrer der Dresdner Frauenkirche
Der 59-Jährige stammt aus einer Pfarrersdynastie und war bisher Stadtdekan in Freiburg. „Ich bin natürlich jetzt im links-grünen Freiburg immer wieder darauf angesprochen worden, und manchmal ist mir das auch etwas auf die Nerven gegangen, „Ja, was ist mit Pegida? Und willst du da wirklich hin?“, erzählt er. Er wollte

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Post-Covid, Long-Covid
Folgen und Beschwerden einer Corona-Infektion

Gast:
Dr. med. Margarethe Konik, Oberärztin der Klinik für Infektiologie, Leiterin der Post-Covid-Ambulanz, Universitätsmedizin Essen
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage:
Zwei Covid-Infektionen und die Folgen

11:05 Uhr-Gespräch:
Mögliche neurologische Folgen einer Covid-Infektion, Priv.-Doz. Dr. med. Mark Stettner, Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung:Mit welchem Corona-Impfstoff am besten?
Gespräch mit Prof. Dr. rer. nat. Christine Falk, Institut für Transplantationsimmunologie, Medizinische Hochschule Hannover, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie

Corona-Impfung - Spätreaktionen der Haut
Gespräch mit Prof. Dr. med. Christiane Bayerl, Leiterin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Corona-Impfung - Schutzimpfung auch für Kinder
Kollegengespräch mit Martin Mair

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Eine Infektion mit dem Coronavirus - das ist mehr als nur eine Atemwegsinfektion. Das Virus kann vielfältige Beschwerden verursachen: den Geruchs- und Geschmackssinn stören, Nieren- oder Herz-Probleme auslösen oder Gefäßentzündungen. Und wer genesen ist, ist nicht automatisch gesund. Viele Beschwerden halten sich hartnäckig. Bei manchen Menschen tauchen erst Wochen nach einer überstandenen Infektion Probleme auf. So leiden viele nach der Infektion unter Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen oder Gedächtnisstörungen. Einige Beschwerden lassen sich gut behandeln oder zumindest lindern. Bei manchen hilft nur geduldiges Abwarten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Verbraucherschützer für Abschaffung der Riester-Rente
Interview mit Axel Kleinlein, Vorsitzender Bundesverband der Versicherten

Trotz viel Totholz im Wald steigen die Holzpreise drastisch

Passen neue deutschen Klimaziele zum Pariser Abkommen?
Interview mit Niklas Höhne, New Climate Institute

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Wissen, was kommt - Briefankündigung per Mail

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Israel/Gazastreifen: Aktuelle Lage

Interview zur Lage in Jerusalem mit Suleiman Abu Dayyeh, Naumann-Stiftung

Corona: Debatte um Impfstoffverteilung und Priorisierung

Evangelische Kirche setzt Betroffenenbeirat für sexualisierte Gewalt aus

Bier oder Blumen als Präsent - Kampf gegen Impfmüdigkeit in den USA

Sport: Opposition in Japan wehrt sich gegen Olympische Spiele in Tokio

Tote und Verletzte bei Schießerei in russischer Schule

Jahresbericht des Antidiskriminierungsbeauftragten

Debatte um Positionen des CDU-Politikers Hans-Georg Maaßen

Nationaler Trauertag in Afghanistan nach Anschlag auf Schülerinnen

Chinas Bevölkerung wächst so langsam wie seit Jahrzehnten nicht mehr

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Richtig positiv - ZEW-Konjunkturbarometer

Börsenbericht: Konjunktur (ZEW) und Inflationssorgen - Im Börsengespräch: Martin Lück, Blackrock

Halbjahresbilanz ThyssenKrupp - Auch die Stahlsparte legt zu

Jahresbilanz Alstom - Bombardier-Integration auf Kurs

Hauptversammlung Rheinmetall - Mehr Rüstung, weniger Autozulieferer

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Sparverhalten der Deutschen

Klimaschutz

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Alle wollen den Stoff - Interview zu Impfdränglern mit Astrid Tributh vom Hausärzteverband

Kein Frieden in Friedenau - Hass und Hetze gegen Kommunalpolitiker Orkan Özedmir

Gemeinsam gackern: Ein Dorf in der Eifel hält sich gemeinschaftlich Hühner

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Gewalt gegen Lehrkräfte
Wegen der Umsetzung von Corona-Maßnahmen wird das Schulpersonal vermehrt beschimpft und bedroht. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Udo Beckmann, VBE

Querdenken mit Rudolf Steiner
An Waldorfschulen mehren sich die Vorfälle von Maskenverweigerern und Corona-Leugnern - auch im Lehrerzimmer

Corona-Test per Lolli
Besuch in einer Grundschule im nordrhein-westfälischen Witten, in der seit dieser Woche die Lolli-Testungen durchgeführt wird

Rubrik:„Wer ist hier der Boss?“
So entsteht Führungsidentität
Die Ausbildung von künftigen Führungskräften muss bereits in der Kindheit beginnen und auch in Schulen und Hochschulen implementiert werden. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Prof. Britta Ruhnau, University of Europe

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Podcast „Clanland"
Mohamed Chahrour und Marcus Staiger im Gespräch mit Azadê Peşmen

„The Mopes" - Serie über Depressionen
Schauspielerin Nora Tschirner im Corsogespräch mit Azadê Peşmen

„Zwang"
Graphic Novel über Angststörungen von Simone F. Baumann

Schlusswort: Grimmepreis

Am Mikrofon: Azadê Peşmen

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Ohne Rücksicht auf Verluste. Wie BILD mit Angst u. Hass die Gesellschaft spaltet
Interview mit Moritz Tschermak

"Me Too" in Österreich: Medienmanager Wolfgang Fellner unter Druck
Interview mit Cathrin Kahlweit

No Diversity: NBC will Golden Globes nicht ausstrahlen

US-Staatsanwälte warnen Facebook: Kein Instagram für Kinder unter 13 Jahren

Schlagzeile von morgen: Westdeutsche Zeitung - Krefeld

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Kazuo Ishiguro: „Klara und die Sonne“
Aus dem Englischen von Barbara Schaden
(Karl Blessing Verlag, München)
Ein Beitrag von Angela Gutzeit  

10 Jahre nach dem Tod des großen Humoristen: „Loriot“
(edition text + kritik, Bd. 230, München)
Ein Gespräch mit Co-Herausgeberin Claudia Hillebrandt

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Schwedens Sonderweg
Wie erfolgreich war die Corona-Strategie der Regierung?

Covid-19
Wie lange hält der Impfschutz?

Gefahr fürs Grundwasser
Hydrologe warnt vor Giften aus der Landwirtschaft
Interview mit Dr. Andreas Hartmann, Universität Freiburg

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 11. Mai 2021
John Herschel, Astronom und Sohn

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Verbraucherschützer für Abschaffung der Riester-Rente - Interview mit Axel Kleinlein

Maut-Untersuchungsausschuss - Opposition mit Sondervotum zu Abschlussbericht

Hungerkatastrophe in Madagaskar: Schlimmste Dürre seit 40 Jahren

Halbjahresbilanz ThyssenKrupp - Auch die Stahlsparte legt zu

Angst vor Inflation - Wann müssen die Notenbanken ran?

Börse

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Nach Corona wie vor Corona? Zur Kulturförderung nach der Pandemie ein Gespräch mit Andrea Firmenich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW

Buch statt Galerie und Museum? Zur Fotografie in der Pandemie ein Gespräch mit Markus Schaden, Direktor von The Photobook Museum

Minsk in Potsdam - Das neueste Kulturprojekt von Hasso Plattner

Verlorenes Kulturerbe - Nach dem Brand der Uni-Bibliothek in Kapstadt

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Gewalt zwischen Gazastreifen und Israel nimmt zu

Koalition legt Gesetzentwurf für Klimagesetz vor

Jahresbericht des Antidiskriminierungsbeauftragten

Konflikt um Missbrauchsaufarbeitung in EKD

Corona: Debatte um Impfstoffverteilung und Priorisierung

Debatte um Positionen des CDU-Politikers Hans-Georg Maaßen

Tote und Verletzte bei Schießerei in russischer Schule

Queen's Speech im Parlament

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

18:40 Uhr

Hintergrund

Sorgfaltspflicht statt Freiwilligkeit: Was ein Lieferkettengesetz bewirken soll

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Gefangen im Automatismus - die jüngste Eskalation im Nahostkonflikt

Missbrauch: Evangelische Kirche setzt Betroffenenbeirat vorläufig aus

Antisemitismus-Vorwurf gegen Maaßen ist haltlos

19:15 Uhr

Das Feature

Featurearchiv - Sorgen (3/3)
Pflegenotstand. Von der Ökonomie des Sozialen
Von Leonhard Koppelmann und Robert Steudtner
Regie: die Autoren
Produktion: WDR/Deutschlandfunk 2008

Seit Beginn der Corona-Pandemie heißt es überall, Pflege sei systemrelevant. Aber Applaus von den Balkonen ändert nichts an den Fehlern im System. Welche Folgen hat es, wenn die Sorge um Alte und Kranke an den Rand der Gesellschaft gedrängt wird? Wer sorgt für mich, wenn ich es selbst nicht mehr kann? Viele schieben diesen Gedanken auf, solange es geht. Wenn sie im Alter Hilfe brauchen, bleibt als einziger Weg oft nur ein Leben im Pflegeheim - fremdbestimmt, ständig unter Beobachtung, versorgt von Menschen, deren Arbeit straff getaktet ist. Für wirkliche Zuwendung fehlt die Zeit. Pflegekräfte sind überlastet und oft frustriert, weil ein Beruf, der für sie Berufung war, zur Fließbandarbeit wird. Das Feature zeigt anhand von Gesprächen mit Pflegenden und Gepflegten, mit Behörden, Wissenschaft und Politik, dass wir die Verantwortung für unsere nächsten Angehörigen nicht komplett an professionelle Kräfte abgeben können.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin extra
Verborgene Blätter
Geschichten vom falschen Leben im richtigen
Von Michael Langer
Regie: der Autor
Mit Philipp Schepmann, Ruth Schiefenbusch und Hendrik Stickan
Produktion: Deutschlandfunk 2002
Länge: 44'39'

Am Rande des Bayerischen Waldes. Auf einem einsamen Berg unter dem Laubdach einer 400-jährigen Linde ist der Damaszenerschmied zu Hause. Der Einödhof ist nur zu Fuß über steile Waldwege und verschlungene Pfade zu erreichen. Wer mag heute noch so leben? Unten im Tal, wo blitzblanke Land Cruiser die Dörfer unsicher machen, da hat man auch ein Handy und immer öfter einen Internetanschluss.
Mitten in Amsterdam. Hier arbeitet ein Medienpirat hoch über den Grachten. Er pfeift auf eine Hightech-Karriere und leistet sich stattdessen einen eigenen anti-kommerziellen Sender auf UKW und im Netz zum Selbstkostenpreis. Sein Lebensraum ist das Studio, sein Sendegebiet der Cyberspace. Ein Eigenbrötler? Konjunkturbremser?
Irgendwo in Belgien. Raul Vaneigem hat sich zurückgezogen. Er will von den Medien nichts mehr wissen. Schon gar nicht von einer Welt, die der Ökonomie gehorcht. In seinem Buch „An die Lebenden“ schrieb er: „Es kommt heute darauf an, sich in der Echtheit des eigenen Daseins zu entdecken, selbst wenn es schlecht gelebt wird und die kleinste Illusion ihr oft vorgezogen wurde - da das Verlangen nach einem anderen Leben eben schon dieses Leben ist.”

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Cologne Duets
The Human Element
Johannes Ludwig, Altsaxofon
Gero Schipmann, Gitarre

Aufnahme vom 16.1.2021 aus dem Tonstudio der Welt, Köln

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Saxofonist Johannes Ludwig ist Gründungsmitglied und Komponist des Kölner Subway Jazz Orchestra und lehrt als Big-Band-Dozent in München, außerdem pflegt er enge Kontakte zur New Yorker Szene. Gitarrist Gero Schipmann hat Erfahrungen in Jazz, Pop, Rock, Funk und Afrobeat gesammelt. Studien führten ihn nach Köln und London, ein Jahr lang lebte er auf Island. Ihr Duo The Human Element gründeten Ludwig und Schipmann 2020. Der Deutschlandfunk-Mitschnitt ist die erste längere Dokumentation ihrer Arbeit. Ihre Musik strahlt Melancholie und Wärme aus, kreiert Stimmungen und Atmosphären, kann aber auch mit Kraft und Dringlichkeit berühren. Vor allem geht es The Human Element mit seiner schnörkellosen Musik um den Transport von Emotionen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Eine musikalische Jugend in der UdSSR
Die Pianistin Tatjana Geringas
Von Kirsten Liese

Wie die meisten russischen Musikerinnen und Musiker studierte Tatjana Geringas am Moskauer Konservatorium. 1977 war sie zusammen mit ihrem Ehemann, dem Cellisten David Geringas, in die Bundesrepublik Deutschland emigriert. Ihre repräsentativen Erinnerungen an ihre Ausbildung in den 60er-Jahren sind geprägt von großen Ambivalenzen zwischen musikalischen Höhenflügen und berühmten Lehrmeistern, aber auch von hohen Anforderungen, Entbehrungen und politischen Repressionen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Schwimm EM in Budapest

Radsport - Giro d´Italia

1. FC Köln holt Steffen Baumgart als künftigen Trainer

Chaos bei der Olympia-Qualifikation

DFB - Neuigkeiten zu Flick-Verpflichtung und Impfen vor der EM

Fußball - Diskriminierungsvorwürfe gegen NLZ Union Berlin

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Sexualisierte Gewalt: Evangelische Kirche setzt Betroffenenbeirat vorläufig aus

Interview mit Katharina Kracht, Mitglied des EKD-Betroffenenbeirats

Am Mikrofon: Josephine Schulz

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk