Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 11.06.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrerin Heidrun Dörken, Fankfurt am Main
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Fall Woelki: Ecclesia semper reformanda? - Interv. m. Philippa Rath, Autorin

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Hilft nur noch St. Florian-Prinzip? - Interview m. Katrin Göring-Eckardt, Grüne

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Deutschland macht's besser als das UK? - Interview mit John Kampfner, Autor

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Die „Hayden-Expedition" zur Erkundung des Gebietes am Yellowstone beginnt

09:10 Uhr

Europa heute

Umstritten und umkämpft: Neues Anti-Terror-Gesetz in der Schweiz

Interview mit Ameti Sanija, Juristin und Politikerin der grünliberalen Partei Zürich
Warum eine Aktivistin gegen das Anti-Terror-Gesetz kämpft

G7-Gipfel in Großbritannien: Weltpolitik im beschaulichen Cornwall

Akt der Emanzipation: Tschechinnen sollen Nachnamen frei wählen können

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Weitermachen!
Warum der Papst das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx abgelehnt haben könnte. Einordnungen und Einschätzungen im Gespräch mit Ludwig Ring-Eifel, Chefredakteur der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA)

Beten in Beton:
Zum Tod von Gottfried Böhm, einem der wichtigsten (Kirchen)-Architekten des 20. Jahrhunderts

Heimatgefühle in Potsdam:
Warum israelische Einwanderer ihre eigene jüdische Gemeinde "Kehilat Israel" gegründet haben

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Nur noch online?
Wie Corona unser Einkaufsverhalten ändert

Gäste:
Dr. Robert Kecskes, Konsumforscher und Insights Director, Growth for Knowledge GfK, Nürnberg
Mechthild Möllenkamp, Vizepräsidentin Handelsverband Deutschland und Präsidentin Handelsverband Niedersachsen-Bremen
Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom e.V., Berlin
Christoph Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung dm-Drogeriemarkt, Karlsruhe
Am Mikrofon: Sören Brinkmann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Zwei Klicks und schon ist der Kaufvorgang abgeschlossen: Die Pandemie hat für die meisten das Einkaufen an den Computer oder das Smartphone verlagert - insbesondere als die meisten Geschäfte geschlossen waren. Doch ist das eine Entwicklung, die bleibt?
Schon vor der Corona-Pandemie ging der Trend in Richtung Online-Shopping. Im letzten Jahr hat sich diese Tendenz immer mehr verstärkt. Mittlerweile kaufen auch viele Ältere online und sogar Lebensmittel werden per Klick bestellt. Was bedeutet das veränderte Einkaufsverhalten für kleinere Einzelhandelsunternehmen und unsere Innenstädte? Welche Veränderungen werden die Zukunft des Einkaufens bestimmen?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kein Insektenschutz unter dieser Koalition: auch im dritten Anlauf kein Gesetz

Zwischen Menschenrechten und Wirtschaftsinteressen: das Lieferkettengesetz

Rehkitze und Mähmaschinen: Das geht selten gut aus. Wärmebildkameras als Retter

Naturschutz oder Eigentumsrechte? Grundsatzurteil B-Gerichtshof über einen Baum

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Eis selber machen ohne Eismaschine

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

G7-Gipfel im englischen Cornwall beginnt

G7-Auftakt, Interview mit Prof. Thomas Jäger, Uni Köln

Chinas Image kommt auf der Neuen Seidenstraße ins Schlingern

Frankreich will Antiterroreinsatz in der Sahel-Zone beenden

EM-Magazin

Auftakt Parteitag der Grünen

Bundestag verabschiedet Lieferkettengesetz

Neue Transparenzregeln für Abgeordnete

AfD-Flügel baut offenbar Strukturen wieder auf

Zittern um die Mehrheit: Israel vor dem möglichen Machtwechsel

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

"Schon im Sommer auf Vorkrisenniveau" - Bundesbank mit viel Optimismus

Börse aus Frankfurt: Zoll-Streitbeilegung in Sicht? - Bidens Handelspolitik
Dazu im Gespräch mit Michael Holstein, DZ Bank

Lehre aus der Thomas Cook Pleite - Bundestag verabschiedet Reisesicherungsfonds

Firmenportrait: Wingcopter - Lastendrohne aus Hessen für globale Notfälle

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Deutsche Wohnen bietet Senat 20.000 Wohnungen an - ein faules Ei?

Nahostkonflikt auf dem Pausenhof - Unterstützung für überforderte Pädagogen

Ein Jahr nach dem Fleischskandal - wie geht es den Arbeitern?

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Vorschläge der Kultusministerkonferenz
Bei der heutigen KMK Sitzung geht es um das Schuljahr 2021/22 und um gemeinsame Empfehlungen
zum Umgang mit Antisemitismus in Schulen

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung
Der Bundestag hat dem Rechtsanspruch ab 2026 zugestimmt, doch praktische Konzepte und Finanzierung fehlen noch

KI Studiengänge an deutschen Hochschulen
Der Bedarf an akademisch ausgebildeten Experten im KI Bereich ist riesig

Nicht mehr als Ethics Washing?
Geisteswissenschaftler haben die KI Entwicklung verschlafen, während große KI Unternehmen eigene Ethikabteilungen gründen, Interview mit dem Philosophen
Prof. Thomas Metzinger

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Raven ohne Maske:
Der The Distillery Club öffnet seine Pforten

Comeback der Popkomm?
Jan Kempinski im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch

Is Was?!  - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 38: Raus aus der Nerd-Nische: Warum IT-Themen mehr Platz in den Medien brauchen

Die meisten haben ein Smartphone, benutzen WhatsApp oder Signal und surfen im Netz. Aber mit der Technik dahinter kennen sich trotzdem nur sehr wenige Menschen richtig gut aus. Das liegt auch daran, dass Medien IT-Themen nicht gut vermitteln, findet unser Hörer Emil Buntrock: „Es ist die Aufgabe des Deutschlandfunks, hier mehr Bewusstsein zu schaffen.“ Buntrock wünscht sich, dass Journalistinnen und Journalisten Themen wie Datenschutz, IT-Sicherheit oder Algorithmen stärker in den Blick nehmen.

Ob sich seine Beobachtungen mit der journalistischen Realität decken, diskutiert unser Hörer mit Manfred Kloiber von der Deutschlandfunk-Sendung „Computer und Kommunikation“, Ralph Müller-Eiselt, Leiter des Programms Megatrends der Bertelsmann-Stiftung, und @mediasres-Redaktionsmitglied Christoph Sterz.

Produktion: Michael Borgers
Redaktion: Bettina Schmieding

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Jüdische Bibliotheken weltweit

Von Constanze Baumgart

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

„Oder sind es Sterne“
Romandebüt der Schriftstellerin Eva Munz
(Antje Kunstmann Verlag, München)
Vorgestellt von Tobias Lehmkuhl

„Die Kobra von Kreuzberg“
Roman des Schriftstellers und Regisseurs Michel Decar
(Ullstein Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Katharina Teutsch

Preis der Jungen Literaturhäuser
Ute Wegmann im Gespräch

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Künstliche Intelligenz
Google präsentiert Turbomethode für die Chip-Entwicklung

Umstrittenes Alzheimer-Medikament Aducanumab
In den USA zugelassen - und in Deutschland?

Chronisches Fatigue Syndrom
Endlich Fortschritt durch Long-Covid?
Interview mit Prof. Carmen Scheibenbogen, ME-CFS Ambulanz an der Charité

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 11. Juni 2021
Das kleine Schwarze Loch und der riesige Jet

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

BGH-Sprecherin zum Baum-Urteil

G7-Gipfel in Cornwall

Pflege im Bundestag

Bundestag billigt das Lieferkettengesetz

Studie untermauert Bestand der Garzweiler-Dörfer

BGH-Urteil: Der Baum in Nachbars Garten ... darf gestutzt werden

Bertelsmann: Liz Mohn tritt als Familiensprecherin zurück

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Schon wieder eine Mona Lisa - Warum gibt es so viele Kopien des berühmten Bildes?

Von der Sprache aus - Joseph Beuys im Hamburger Bahnhof in Berlin

Bären an frischer Luft - Das Sommer-Spezial der Berlinale hat begonnen

Altersweise - Josef Haders neues Programm "Hader on Ice"

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

G7 in Großbritannien - USA und GB wollen Impfdosen spenden

Gesunkene Umfragewerte überschatten Grünen-Parteitag

Corona: Bundesregierung hebt Reisewarnung für rund 100 Länder auf

Lieferkettengesetz beschlossen - Kritik aus der Wirtschaft

Transparenzregeln verschärft, epidemische Lage verlängert - Weitere wichtige Beschlüsse

Prozess gegen weitere Beschuldigte wegen Brandstiftung im Flüchtlingslager Moria

Frankreich beendet Sicherheitsmission im Sahel

BGH entscheidet Nachbarschaftsstreit - Äste dürfen beschnitten werden

EM aktuell

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Haus aus Gold - Warum Bauholz immer teurer wird

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

G7-Gipfel in Cornwall: ist der Westen zurück?

Fußball-EM in Pandemie-Zeiten: König Fußball regiert die Welt

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Theaterkollektiv Rimini Protokoll
Das Prinzip Abwesenheit
Von Anna Lila May
Deutschlandfunk 2021

Wie funktioniert eine Konferenz ohne Konferenzgäste? Das Performance-Kollektiv Rimini Protokoll sagt: mit „Experten des Alltags“. Und so präsentieren die Theaterbesucherinnen und -besucher selbst die Ansichten eines Holocaustüberlebenden, eines Physikers oder einer Beinamputierten auf der Bühne. Sie fühlen sich in die abwesenden Konferenzmitglieder ein und sprechen deren Worte. Aber wozu das alles? Was sagt ein Stück über Abwesenheit aus, das von der pandemiebedingt schwierig herzustellenden Anwesenheit des Publikums abhängt? Während der Proben zum Stück „Konferenz der Abwesenden“ spürt „Mikrokosmos“-Reporterin Anna Lila May den Mitgliedern von Rimini Protokoll und deren Konzept nach. Denn nicht nur die Konferenzgäste sind nicht anwesend - auch die Theatermachenden bekommt sie nur schwer zu fassen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Ostdeutsche Leben
Liebe in Zeiten der Schichtarbeit
Von Marcel Raabe und Manuel Waltz
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: Deutschlandfunk 2019

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?
Etwa ein Jahr lang, 1988/89, versucht ein junges Paar - werdende Eltern - über das Heft nicht nur Kontakt zu halten, sondern im asynchronen Takt der Schichtarbeit eine Beziehung zu führen. Oft finden die Liebenden einander nur schlafend vor. Bald danach rauscht die Geschichte über den Stadtteil hinweg: Mauerfall, Kollaps der Industrie, Wegzug der Arbeiter, kurz ein bisschen Anarchie auf den Trümmern der DDR. 30 Jahre später gilt der Leipziger Westen immer noch als Paradies für Lebenskünstler, obwohl auch hier die Mieten in die Höhe schießen. Während sich die Autoren fragen, wie sie mit dem Notizheft umgehen sollen - ob eine Veröffentlichung ein unzulässig intimer Einblick in das Privatleben zweier Unbekannter oder ein Zeitdokument ist, - kommt ihnen ein Zufall zu Hilfe: Der erwachsene Sohn des Paares taucht auf, und damit auch seine Mutter.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Zuhause aufgenommen
Maldito (NOR)
Am Mikrofon: Tim Schauen

Maldito ist eine charismatische, gut harmonierende Band aus Norwegen, die schweren Blues und Rock zu einem heißglühenden Konglomerat verarbeitet - einem „verflucht” guten, denn das spanische Wort „maldito” bedeutet eben das. Das Quartett aus Trondheim bringt seine Energie in furiosen Live-Shows auf die Bühne, doch auch in Norwegen macht die Covid-Pandemie Konzerte größtenteils unmöglich. Auch deshalb hat Maldito eine Session für „Zuhause aufgenommen” aufgenommen, darunter auch ihre im Februar 2021 erschienene Single „To The Ground”.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Soul City - Neues aus der Black Music-Szene
Am Mikrofon: Jan Tengeler

22:50 Uhr

Sport aktuell

UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2020 in Rom : Türkei - Italien

Handball - Champions League Final-4-Turnier

Tennis - French Open, Halbfinale Männer: Alexander Zverev gegen Stefano Tsitsipas
Tennis - Turnier auf dem Stuttgarter Weissenhof

DOSB - Alfons Hörmann muss sich der Vertrauensfrage stellen

Am Mikrofon: Bastian Rudde

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Impfstoff weltweit fair verteilen - Interview mit Uschi Eid, Afrika-Stiftung

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk