Donnerstag, 17.10.2019
 
Seit 02:10 Uhr Zur Diskussion

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 11.07.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Matthias Viertel, Kiel
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Bericht der Kommission „Gleichwertige Lebensbedingungen“ vorgestellt - Brauchen wir einen Paradigmen-Wechsel in der Wirtschafts- und Sozialpolitik? - Interview mit dem Armutsforscher Christoph Butterwegge

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Designierte Kommissionspräsidentin von der Leyen auf Werbetour im EU-Parlament - Europäisches Format oder gar Visionen erkennbar? - Interview mit Nicola Beer (FDP), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Parteiinterne Kritik am thüringischen AfD-Chef Höcke immer lauter - Zum offenen Richtungsstreit in der Partei - Interview mit Kay Gottschalk, stellvertretender AfD-Bundesvorsitzender

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 160 Jahren: Der "Big Ben" in London läutet zum ersten Mal

09:10 Uhr

Europa heute

Personalie von der Leyen: Was wollen die Niederlande? - (Gespräch)

"Antirussische Hysterie" - Wie Russland auf die Ukraine und Georgien blickt

Slawonien in Kroatien (4/5): Wie der Staat Schuhe produziert

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ein Islam der maximalen Toleranz
Im Oman beten Ibaditen gemeinsam mit Sunniten und Schiiten - und das soll so bleiben, sagt der omanische Religionsminister, der eine 6.000-köpfige Religionsbehörde leitet

Vom Aussterben bedroht
An britischen Universitäten studieren immer weniger junge Menschen Theologie oder Religionswissenschaft

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Miet-Ackern macht glücklich - Gemüsebauer für eine Saison
Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Blumenkohl und Bohnen, Mangold und Möhren, Zucchini und Zuckerschoten: Mit einem gemieteten Gemüsegarten kann sich eine Familie den ganzen Sommer über mit frischem Gemüse, Salat und Kräutern versorgen. Kiloweise - denn je nach Modell ist der Ernteerfolg (fast) garantiert. Der Trend: Ein Profi bereitet die Fläche vor und sät und pflanzt zu Saisonbeginn 20 bis 30 Sorten Gemüse. Was zu tun bleibt ist regelmäßiges wässern, Unkraut jäten und natürlich ernten. Die Anbieter solcher Mietgärten heißen zum Beispiel Ackerhelden, Meine Ernte oder Mein Gemüseacker. Sie haben mittlerweile in vielen Städten Partner aus der Landwirtschaft gewonnen. Wasser und Gießkannen werden gestellt, Hacke und Schaufel auch. Und für den Fall, dass die Erbsen nicht gedeihen oder Schnecken sich über den Salat hermachen, werden Beratungstermine für Neueinsteiger und Gartenerfahrene angeboten. Wie teuer ist ein Gemüsegarten auf Zeit? Wie viel ist darin wöchentlich zu tun? Was passiert, wenn einem die Ernte verhagelt wird? Wird rein biologisch gegärtnert oder dürfen Pflanzenschutzmittel gespritzt werden? Susanne Kuhlmann und ihre Expertinnen und Experten beantworten unsere und Ihre Fragen zu den neuen Kooperationen zwischen Stadt und Land. Hörerfragen sind willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Ökologisch schädlich, auch unwirtschaftlich: NABU zu Ostsee-Fehmarnbeltquerung

BisphenolA, Weichmacher und Co: Gefahr aus Marmeladenglas und Konservendose?

EuG-Urteil: BisphenolA zurecht als besorgniserregend eingestuft?

Unterm Lack siehts düster aus - Ausbeutung in Nagelstudios

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Handy im Urlaub - immer noch Kostenfallen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

London wirft Iran Blockade eines britischen Handelsschiffes vor

Iran dementiert Tankervorfall in der Straße von Hormus

Explosive Lage am Golf - Interview mit Daniel Gerlach, Magazin zenith e.V.

SPD darf Sarrazin ausschließen

Altmaier in Washington

Schweizer Untersuchung: Erwärmung der Städte

Unwetter in Griechenland

Französischer Koma-Patient Vincent Lambert ist gestorben

Brüssel: Von der Leyens schwierige Werbetour in Brüssel

Nach drittem Zitteranfall - Sorgen um Angela Merkels Gesundheit

Identitäre Bewegung wird von Verfassungsschutz beobachtet

Ein Jahr Urteil im NSU-Prozess - Ermutigende Wirkung auf rechtsextreme Szene?

Sport: Kämpfe um Frauenrechte im Sport

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Hat Trump jetzt gewonnen? Börsengespräch mit Gertrud Traud, Helaba

Transatlantischer Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Frankreich verabschiedet Digitalsteuer - USA drohen mit Gegenmaßnahmen

Wirtschaftsnachrichten

Zu viel des Guten? VW entscheidet über neue Fabrik in der Türkei

Mittelfristige Rettung: ZF-Getriebewerk räumt Großaufträge für Hybride ab

Am Mikrofon: Katja Scherer

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Münchner Polizei kontrolliert E-Roller-Rüpel

Getreten, beschossen, beleidigt: Angriffe auf Sanitäter und Polizisten in Berlin

#3ZKDB: Preisverleihung für modernes Wohnen in Weimar

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hauptschulen sterben aus
In Neuss hat die letzte von ehemals zwölf Hauptschulen geschlossen

Angst vor den Sommerferien
Mädchen aus sehr konservativen arabischen, türkischen oder afrikanischen Familien werden oft in den Sommerferien zwangsverheiratet. Interview mit Bettina Gütschow, Münchner Beratungsstelle ,Wüstenrose'

Angst vor der falschen Frage
Kurse gegen Prüfungsangst

Rubrik "International":
Alliance U7
42 Hochschulen präsentieren ambitionierte Pläne im Rahmen der französischen G7-Ratspräsidentschaft

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Klaustrophobisches Kammerspiel
,Kidnapping Stella' von Netflix

We are all Astronauts -
Kunsthistoriker Henry Keazor im Corsogespräch mit Christoph Reimann über das Bild des Astronauten in Kunst und Medien

Taller - Jetzt noch größer
Jamie Cullum auf Tournee mit neuem Album, Jazzpop mit Szenen einer Ehe

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Eric Vuillard: „14. Juli“
aus dem Französischen von Nicola Denis
(Matthes & Seitz, Berlin)
Vorgestellt von Walter van Rossum

Katarzyna Bonda: „Der Rat der Gerechten“
aus dem Polnischen von Saskia Herklotz und Andreas Volk
(Heyne Verlag, München)
Vorgestellt von Martin Sander

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Apidima 1 und 2
Frühester Nachweis des modernen Menschen in Eurasien

Autonomes Fahren
Studie zu Akzeptanz und Einsatzfeldern von Robo-Taxis

Digital Health
Was tun Apple, Google, Facebook, Amazon im Gesundheitsmarkt?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 11. Juli 2019
Wernher von Braun, das KZ und Apollo

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bleiben getrennt: Bundeskartellamt untersagt Remondis DSD-Übernahme

Mission Impossible? Altmaier in Washington

Frankreichs Senat stimmt Digitalsteuer zu

VW-Aufsichtsratssitzung: Kommt die Elektro-Kooperation mit Ford?

Wirtschaftsnachrichten

Sachverstand oder politischer Druck? Powell deutet Zinssenkung an

Börse

Am Mikrofon: Anh Tran

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Streaming only? Die Deutsche Musikindustrie freut sich über deutliches Wachstum

Salzjahre - Die israelische Künstlerin Sigalit Landau in Salzburg

Unter Wasser - Der U-Boot-Film "Kursk" von Thomas Vinterberg kommt ins Kino

Ein Gericht in New York entscheidet zugunsten der Andy Warhol Foundation

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Drohende Eskalation im Iran-Konflikt

Identitäre sind laut Verfassungschutz rechtsextrem

Schiedsgericht: SPD darf Sarrazin ausschließen

Ein Jahr Urteil im NSU-Prozess - Ermutigende Wirkung auf rechtsextreme Szene?

Dunkle Wolken über Salvini - Verhandlungen mit russischen Geldgebern?

Von der Leyens schwierige Werbetour in Brüssel

Sorge um Gesundheit von Angela Merkel

Fall Lambert - Wachkoma-Patient gestorben

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

18:40 Uhr

Hintergrund

Zoff um ein Stück Stoff - Der Streit um Kopftuchverbote an Grundschulen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Die Lage im persischen Golf - Warnschüsse aus Teheran

Ein Jahr nach NSU Urteil - Probleme mit rechter Gewalt

SPD muss den Rauswurf von Sarrazin vollziehen dürfen

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Brüsseler Spitzen - Neidischer Blick aus Niederbayern

Seenotretter Müller - Was den Entwicklungsminister bewegt

Gefühlte Knappheit - Wohnungspoker in Thüringen

Problemzone - Kassels rechte Szene

Obergrenze für Touristen -  Überdruss in Bayern

Am Mikrofon: Johanna Herzing

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Mondlandung
Die Wissenschaftlerinnen hinter dem Apollo-Programm

Fake News und Filterblasen
Warum sind wissenschaftliche Standards nicht mehr Maßstab für Glaubwürdigkeit?
Diskussion am Einstein-Forum Potsdam

"Revolution in Permanenz"
Frauenstudium in der Weimarer Republik
Interview mit Prof. Dr. Ute Planert, Historikerin an der Universität Köln anlässlich ihres aktuellen Buches

Schwerpunktthema:
Wer gehört zum Widerstand?
75 Jahre nach dem Stauffenberg-Attentat gibt es neuen Streit

Am Mikrofon: Barbara Weber

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik

,Playing Changes'
Ein Buch des New Yorker Kritikers Nate Chinen erklärt den Jazz der letzten 30 Jahre

„Je genauer, desto schöner!“
Der Trompeter Richard Köster und seine Band Coastline Paradox

„Ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn“
Die Trompeterin Laura Jurd und ihre herausragende neue CD ,Stepping Back'

„Der Jazzmusiker als Songwriter“
Der Schlagzeuger Jan Philipp und sein CD-Debüt ,Fake Folks'

Neue CDs von Fabian Almazan und Brandee Younger

Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Geniale Hand für das Leichte
Der Dirigent Arthur Fiedler (1894-1979)
Von Norbert Hornig

Wie sein Vater spielte der in Berlin zum Geiger ausgebildete Arthur Fiedler zunächst im Boston Symphony Orchestra. Doch Fiedler konnte mehr. Als er 1930 zum Dirigenten des Boston Pops Orchestra ernannt wurde, nahm seine Karriere die entscheidende Wende. Mit dem Ensemble, das aus Mitgliedern des Boston Symphony Orchestra bestand, bereiste Fiedler die ganze Welt. Das von ihm favorisierte Repertoire aus leichter klassischer und klassisch arrangierter Musik mit vorwiegend unterhaltendem Charakter erwies sich als äußerst zugkräftig. Auf Schallplatten verkaufte es sich millionenfach. Einige Aufnahmen wurden zu diskografischen Meilensteinen, wie die Gershwin-Einspielungen mit dem Pianisten Earl Wild. Dass Fiedler mit den Boston Pops darüber hinaus noch Titel der Beatles und von Elvis Presley in sinfonischen Arrangements aufnahm, erhöhte seine Popularität einmal mehr. 1979 leitete Fiedler ein Jubiläumskonzert anlässlich seiner 50-jährigen künstlerischen Verbindung mit dem Boston Pops Orchestra. Nur wenige Wochen später, am 10. Juli 1979, verstarb der Maestro in seinem Haus in Brookline, Massachusetts.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Fall Sarrazin: Interview mit Dieter Wiefelspütz, SPD, ehemaliger Innenpolitischer Sprecher

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Schriftzug "Lebensversicherung" ist am 04.12.2014 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) unter einer Lupe auf Unterlagen für Versicherungen zum Teil zu lesen.  (dpa / picture alliance / Jens Büttner/)
VersicherungenTeure Police für wenig Leistung?
Marktplatz 17.10.2019 | 10:10 Uhr

"Sicher ist sicher!" - das denken sich viele Verbraucher und versichern sich von A bis Z gegen alle möglichen Lebensrisiken: Mit Autoschutzbriefen, Brillen-, Haftpflicht- und Handyversicherungen bis hin zur Zahnzusatzversicherung. Doch nicht alle Policen sind ihr Geld wert.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk