Freitag, 04.12.2020
 

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 11.11.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Silke Niemeyer, Lüdinghausen
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Bergkarabach - Was bedeutet die Kapitulation Armeniens? - Interview mit Stefan Meister, Heinrich Böll-Stiftung, Kaukasus

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

EU sichert sich Corona-Impfstoff - Interview mit Andrew Ullmann, FDP, MdB, Obmann im Gesundheitsausschuss

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Nach der Islam-Konferenz - Interview mit Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime

EU einigt sich auf mehrjährigen Finanzrahmen und Wiederaufbaufonds - Interview mit Rasmus Andresen, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der Verlagsbuchhändler Gustav Langenscheidt gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Waffenstillstand Armenien/Aserbeidschan: Die schwierige Rolle der Türkei

Deutsche Corona-Hilfe - Nein Danke! Warum Warschau ablehnt

Brain-Drain: Corona verstärkt Abwanderung in Balkan-Staaten

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Immer stärkere Beschränkungen für Religionsgemeinschaften
Warum es vor allem im Nahen Osten und in Nordafrika um die Religionsfreiheit schlecht bestellt ist, erklärt Samirah Majumda vom Pew Research Centre in Washington

Georgische Spaßkirche mit ernstem Anliegen
Die orthodoxe Kirche in Georgien ist empört. Der Staat lässt zu, dass sich immer mehr Männer von einer Konkurrenzkirche zu Priestern weihen lassen. Sie entziehen sich damit dem Wehrdienst. Die "Pseudo-Kirche" wurde von einer libertären Partei gegründet

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Ohne Perspektive?
Kultur in Zeiten der anhaltenden Pandemie
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Gäste:
Marc Grandmontagne, Geschäftsführer des Dt. Bühnenvereins, Köln
Bernd Sibler, bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, München
Veronika Stross, Musikerin und Initiatorin von „Aufstehen für Kultur!“, Gräfelfing
Martin Turowski, Kinobesitzer und Vorstand des HDF Kino e.V., Ratzeburg
Ellen Schaller, Kabarettistin und Schauspielerin, Chemnitz
Christoph Gotthardt, Präsident ProMusica e.V., Initiator der Frankfurter „Mahnwache Musikkultur live“

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Ton weg, Licht aus, Bühne leer - in Kinos, Theatern und Konzerthäusern läuft diesen Monat nichts mehr. Die Corona-bedingten Einschränkungen treffen die Kultur- und Veranstaltungsbranche besonders hart: Über 1,5 Millionen Menschen arbeiten hier, viele kämpfen um ihre Existenz. Wie soll es langfristig weitergehen und wie wichtig ist Kultur gerade jetzt?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Doch noch eine "grüne" Agrarreform? EU-Klimakommissar gegen Klöckners Agrardeal

Deutsche Umweltminister wollen PCF-Chemikalien von Brüssel verbieten lassen

Urteil EuGH: Wer trägt Risiko, wenn Karte bei kontaktlosem Zahlen missbraucht wird

Fertigprodukte statt frisch Kochen: deutlicher Trend

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Alternativen zur Zahnpasta

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Die Lage bei Hotels und Gaststätten - Die Grünen schlagen Alarm

Corona-Impfung und Arzt-Praxen: Interview mit Ulrich Weigeldt, Hausärzte-Verband

Trump, die Lüge vom Wahlbetrug und der juristische Spielraum

Köln ohne Karneval

Sport: Handball-Nationalmannschaft - weitere positive Corona-Tests

Brüssel: Von der Leyen zur europäischen Impf-Strategie

Merkel beim Deutschen Pflegetag: Branche kritisiert Überlastung durch Pandemie

Giffey, Klöckner und Seehofer über Entwicklung im ländlichen Raum

Deutsche Umwelthilfe stellt die Dienstwagen-Regelungen auf den Prüfstand

Brandkatastrophe von Kaprun vor 20 Jahren - Gedenkfeier der Angehörigen

Schon wieder Neuwahlen? Israels Regierung vor wichtiger Prüfung

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Einordnungen zur Prognose der Wirtschaftsweisen

Conti schreibt vorerst weiter Verlust, ringt mit Gewerkschaften um Jobs

Rentennullrunde 2021?

Urteil EuGH: Wer trägt Risiko bei kontaktloser Zahlung ohne Pin?

Im Shoppingrausch: Wie wirkt sich der Singles' Day in China aus?

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Arztpraxis in Stuhr bei Bremen ist Testpraxis für den Corona-Impfstoff

Neue Partei „Bürger für Thüringen“ und die Querelen der FDP-Fraktion

Ohne Alkohol und Bützchen - Karnevalsbeginn in Köln

Am Mikrofon: Sabine Schmitt

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hybridunterricht muss jetzt kommen
Immer mehr SchülerInnen sind in Quarantäne, nur mit dem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht lasse sich Bildung aufrechterhalten - Interview mit Stefan Wassmuth, Bundeselternrat

Hände weg von Hausaufgaben
Eine US-amerikanische Studie hinterfragt den Sinn von Homework und rät Eltern, sich nicht um die Hausaufgaben ihrer Kinder zu kümmern

Intensiv-Pflegepersonal dringend gesucht
Wie gestaltet sich die Ausbildung und warum ist es nicht so leicht Intensiv-Pflegekräfte zu finden?

Gesund arbeiten - aber wie?
Der Arbeitsalltag bedeutet für viele Menschen gerade überwiegend digital und von zuhause aus zu arbeiten, welche Tipps gibt es um dabei gesund zu bleiben und „Technostress“ zu vermeiden? Interview mit Prof. Nico Dragano, Medizinsoziologe Düsseldorf

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Die Band Blond im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski über das EU-Kulturhauptstadtjahr 2025 in Chemnitz

Neue Filme:
„Was wir wollten"
„Der wunderbare Mr. Rogers"
„Auferstehen“

„A Life in Computer Games"
Sid Meiers Memoiren

Aktuelle Meldung - Preisträger Salzburger Stier:
Schlusswort: Moritz Neumeier erhält „Radio-Oscar“ für deutschsprachiges Kabarett

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

EGMR-Urteil: Türkei muss wegen Verletzung der Meinungsfreiheit zahlen
Kollegengespräch mit Karin Senz

Kolumne: Nach der US Wahl - Die Medien und ihr Timing-Opportunismus

Lady-Diana-Interview: Fälschte die BBC Dokumente um an das Gespräch zu kommen?

Hoffnung statt Angst: Konstruktiver Journalismus in Pandemie und Krise

Schlagzeile von morgen: Stimberg Zeitung

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Roberto Bolaño: „Cowboygräber. Drei Erzählungen“
Aus dem Spanischen von Christian Hansen und Luis Ruby
(Carl Hanser Verlag, München)
Vorgestellt von Martin Grzimek

Serhij Zhadan „Antenne. Gedichte“
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Michaela Schmitz

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Gesundheitsfördernd
Wie Zellulose hilft, Darmentzündungen zu vermeiden

Schlüsselfrage
Internet Government Forum ringt um staatliche Hintertüren im Netz

Endlagersuche im Ton
Das schweizerische Felslabor Mont Terri

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 11. November 2020
Sechs Jahre rheinische Astronomie

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Sachverständigenrat: Trotz November-Beschränkungen zuversichtlicher

Leere Kassen: Nullrunde bei Westrenten 2021

Merkel: Pflegebedürftige wegen Corona in Heimen nicht alleine lassen

Schlichtung bei der Deutschen Bahn gescheitert - keine Streiks

CSU-Chef Söder für Frauenquote in Vorständen - kommt nun ein Gesetz?

Zahlen ohne PIN: EuGH stärkt BankkundInnen bei Kartenverlust

Apple first: Computer künftig mit eigenen Chips

Börsenbericht

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Körper ohne Kontakt - Wie der Tanzszene in der Corona-Pandemie geholfen wird

Karnevalistisches Klagelied - Der 11.11. in Köln

Kultur versus Kapitalismus - Warum das Künstlerpaar Raum13 in Köln-Mülheim geräumt wird

"Eisenzeit" - Zum Stand der Beutekunst-Debatte anlässlich der Petersburger Schau

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

EU-Kommission zu Impfstoff-Vertrag und Gesundheitspaket

Pflegetag: Branche fordert Hilfe von der Politik

Klöckner und Seehofer zur Entwicklung ländlicher Räume

Die Lage bei Hotels und Gaststätten - Die Grünen schlagen Alarm

Sachverständigenrat: Wirtschaftsprognose fällt zuversichtlicher aus

Kinder- und Jugendbericht

OB-Wahl in Stuttgart: Grüne Kandidatin zieht zurück

US-Wahl: Auszählung und Rennen um den Senat

Prodemokratische Oppsoition in Hongkong tritt geschlossen zurück

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Grenzkonflikt im Himalaya: Kalter Krieg zwischen Indien und China

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Schwächerer Einbruch als befürchtet - Wirtschaftsweise legen Gutachten vor

Täglich grüßt das Murmeltier - Bericht der Bundesreg zur ländlichen Entwicklung

Karnevalsbeginn ohne Jecken - es fehlt was

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Hoffen und Bangen - Covid-19-Impfstoff auf der Zielgeraden

Es diskutieren:
Wolfram Henn, Humangenetiker und Medizinethiker, Mitglied des Deutschen Ethikrates
Karl Lauterbach, MdB, SPD, Gesundheitsökonom und Epidemiologe
Peter Liese, MdEP, CDU, Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Leif-Erik Sander, Facharzt für Innere Medizin, Leiter der Forschungsgruppe Infektionsimmunologie und Impfstoffforschung an der Charité in Berlin

Die Diskussionsleitung hat Michael Lange

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Ein Preis, der zu zahlen war"
Sexualisierte Gewalt gegen Jüdinnen und Juden in der NS-Zeit
Von Carsten Dippel

20:30 Uhr

Lesezeit

Deniz Ohde liest aus ihrem Roman „Streulicht“ (2/2)

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Der Liedermacher Manfred Maurenbrecher
Trotz und Träume
Von Michael Lohse

Auch für den Liedermacher Manfred Maurenbrecher ist 2020 ein denkwürdiges Jahr. Nicht nur, dass er während der Corona-Krise im Frühjahr seinen 70. Geburtstag feierte, er spielte im Lockdown auch über 150 seiner Lieder aus seinem Wohnzimmer und veröffentlichte sein neues Album „Inneres Ausland“. Dafür bekam er im Herbst den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Sein erstes Album hieß 1979 „Trotz und Träume“. Seitdem bringt der Songwriter, Autor und Prophet der leisen Töne aus Berlin-Wilmersdorf spätestens alle zwei Jahre eine neue Platte heraus, dazu Bücher, Radio-Feature, sogar Krimi-Drehbücher. Gute Songs fließen ihm so reichlich aus der Feder, dass er nicht geizig sein muss. Er schrieb für Spliff, Herman van Veen, Ulla Meinecke oder Katja Ebstein, aber am besten klingen sie dennoch von ihm selbst gesungen: minimalistisch schlicht, nur er am Klavier, mit kraftvollem Anschlag, Berliner Schnauze und großem Herzen. Und zwischen den Liedern erzählt er versponnene Geschichten voll Mutterwitz, Klugheit und leiser Melancholie. Ein undogmatischer Linker, der auf unwiderstehliche Weise dem Zeitgeist widersteht. Der gebürtige Berliner lebt mit seiner Familie teils in einer Wilmersdorfer Künstlerkolonie, in der er auch aufgewachsen ist, teils in der Uckermark. Michael Lohse würdigt den vielseitigen Liedermacher, über den der Berliner Tagesspiegel so treffend schrieb: „Er ist wie ein Fels in der Brandung der hektischen Postmoderne, seine intelligenten Texte funkeln von Sprachwitz und Ironie.“

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Die Pianistin Sophie Pacini über Franz Schuberts Klaviersonate in a-Moll, D784, Teil 2: 2. und 3. Satz

Am Mikrofon: Christoph Schmitz

Echte „Bekenntnismusik“ wollte Franz Schubert komponieren und auf keinen Fall „miserable Modeware“, wie er es selbst einmal ausdrückte. Und solche „Bekenntnismusik“ durch und durch ist Schuberts Klaviersonate in a-Moll aus dem Jahr 1823. Schubert war 26 Jahre alt, als er das dreisätzige Werk schrieb. Nur noch fünf Jahre hatte er da zu leben, er steckte in einer schweren gesundheitlichen Krise - der Beginn seines körperlichen Verfalls aufgrund einer Syphilis-Erkrankung. Und allen Schmerz scheint der junge Mann vor allem in den ersten Satz der dreisätzigen a-Moll-Sonate zu werfen. In die depressive Atmosphäre des ersten Satzes ist die Pianistin Sophie Pacini bereits im vergangenen Oktober in der Sendung „Spielweisen - Wortspiel“ eingetaucht - im Gespräch und mit zahlreichen Musikbeispielen direkt am Flügel. Im zweiten Teil erkundet sie nun die beiden Folgesätze der a-Moll-Sonate, ein Andante und ein Allegro vivace - wieder im Gespräch und angereichert mit vielen Ausschnitten aus der Partitur. In der zweiten Hälfte der Sendung spielt sie die beiden Sätze am Stück. Die vollständige a-Moll-Sonate, D 784, findet sich auch auf einer gerade erschienenen CD der Pianistin zusammen mit weiteren Werken von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart. „Rimembranza“ lautet der Titel der CD. Sie entstand in Kooperation mit dem Deutschlandfunk und dem Label Avenir.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Freundschafts-Länderspiel in Leipzig: Deutschland gegen Tschechien
Fußball - Gesamtes Bundesliga-Team von 1899 Hoffenheim unter Quarantäne
Fußball - Treffen der 15 Bundesligaclubs
Fußball - Polizeieinsätze für die Bundesliga: Kostenstreit in Bremen geht weiter

Handball - Bundesliga, 7. Spieltag: SC Magdeburg - Rhein-Neckar Löwen
Handball - Die HBL hat vorsorglich weitere Bundesligaspiele abgesagt

IOC-Session - Der Impfstoff als Olympia-Hoffnung?

Olympia Tokio 2021 - Alles für die Spiele, Japan will für alle öffnen

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wirtschafsweise stellen Jahresgutachten vor - Interview mit Prof. Sebastian Dullien, Wirtschaftswissenschaftler, Hans Böckler-Stiftung

Am Mikrofon: Peter Sawicki

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk