Freitag, 14.05.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 12.05.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Christopher Hein, LUISS Universität Rom, zu Migranten in Italien

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Tarek Al-Wazir, Grüne, Wirtschaftsminister Hessen, zu Klimazielen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Christoph Meyns, Landesbischof Braunschweig, EKD, zu Missbrauchsaufarbeitung

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Künstler Joseph Beuys geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Italien: Wie wichtig ist der Tourismus für das Land?

Polen: Opposition am Scheideweg?

Portugal: Musterland im Klimaschutz?

Am Mikrofon: Malte Hennig

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Brandbeschleuniger Religion?
Kollegengespräch über die Situation in Israel

Irritation, Stagnation, Provokation - zum Stand der Ökumene
An Christi Himmelfahrt beginnt der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt bzw. im Netz

Ramadan-Bilanz 2021
Am Donnerstag beginnt das Ramadanfest, damit endet der Fastenmonat. Wie schwer waren die Corona-Regeln einzuhalten?

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Agenda

Vom Videospiel bis zum Alkohol
Suchtprobleme in Corona-Zeiten

Gäste:
Prof. Dr. Katajun Lindenberg, Leiterin der Verhaltenstherapieambulanzen für Kinder und Jugendliche, Goethe Universität Frankfurt
Dr. Klaus Wölfling, Leiter der Ambulanz für Spielsucht, Universitätsklinikum Mainz
Peter, Ehrenamtlicher Sprecher der Anonymen Alkoholiker, Bayern
Prof. Dr. Falk Kiefer, Ärztlicher Direktor der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

Die Zeit vor dem Bildschirm wird immer länger: Von täglich 200 Minuten auf 260 Minuten ist die Mediennutzungsdauer bei Kinder und Jugendlichen gestiegen, zwölf Prozent sind sogar mediensüchtig, so die Ergebnisse des aktuellen Kinderreports. Dazu tragen der digitale Unterricht und die virtuellen Treffen mit Freunden in Zeiten der Kontaktbeschränkungen natürlich entscheidend bei. Doch wo verläuft die Grenze zwischen sinnvoller Mediennutzung und Suchtverhalten? Auch viele Erwachsene haben ihr Konsumverhalten geändert: Knapp 40 Prozent trinken mehr Alkohol und genauso viel rauchen mehr als vor der Pandemie. Das hat eine Studie aus der Zeit des ersten Lockdowns ergeben. Was kann man tun, wenn man glaubt, die Ängste nur noch mit Alkohol und Drogen bekämpfen zu können? Welche Strategien helfen gegen Spielsucht? Wo bekommen Betroffene und Angehörige Hilfe?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Novelle Umweltschutzgesetz: Warum werden einzelne Sektoren weiter verschont?

Klimaschutz? - Das deutsche Dienstwagen-Problem

Renaissance der Nachtzüge: Klimafreundlich und en vogue - außer in Deutschland

Neue Vertragsbedingungen bei WhatsApp: Bleiben oder gehen - und wohin? Gespräch mit Ayten Öksüz

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Sicherheitssoftware für Mac und Linux-Computer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Klimaschutzgesetz im Kabinett

Interview zum Klimaschutzgesetz mit Bernd Westphal, SPD, Wirtschaftsausschuss

Nach Raketenangriffen der Nacht - Lage in Israel und den Palästinensergebieten

Frankreich öffnet Impfungen für alle Altersgruppen

Thüringen: Verfassungsschutz stuft AfD als extremistisch ein

Sport: DFB braucht eine neue Führung

Corona: Stiko will vor Freigabe von Impfstoffen für Jugendliche genau prüfen

Nahost-Krise: Brennende Fahnen in Bonn und Münster

Außenminister Maas beim Papst und beim italienischen Außenminister

Demokratieförder-Gesetz im Kabinett

Frankreich: Prozess zu Air-France-Absturz wird neu aufgerollt

Neuer Landtag in BaWü wählt Ministerpräsidenten

Am Mikrofon: Bastian Brandau

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

RWE-Finanzvorstand Michael Müller zum Kohleausstieg

RWE - Ende für die Braunkohle schon früher?

Börsenbericht aus Frankfurt: Klimagesetz trifft Wirtschaft - Im Börsengespräch: Stefan Riße, Acatis

Klimaschutz? - Das deutsche Dienstwagen-Problem

Frühjahrsprognose der EU-Kommission

Britische Wirtschaft schrumpft zu Jahresbeginn

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Brennende Israel-Fahnen vor Synagogen in Bonn und Münster

Der gescheiterte Mietendeckel in Berlin - was bedeutet das jetzt für die Mieter?

Dem schlechten Wetter zum Trotz: Die Menschen wollen raus

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hochschulische Pflegeausbildung bricht ein
Nicht mal die Hälfte der bisherigen Studienplätze für Pflegefachpersonal sind aktuell belegt. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit C. Vogler, Vizepräsidentin Deutscher Pflegerat

Handwerk findet neue Wege in der Azubi-Akquise
In der Corona-Pandemie entwickeln Ausbildungsbetriebe kreative Idee zur Nachwuchsgewinnung

Staatliche Hilfen für mehr Lehrstellen
Wie die Ausbildungsprämie in einer Essener Bäckerei die Ausbildung stützt

Rubrik:„International“
Entlassung kritischer Lehrkräfte
In Hongkong müssen Lehrende um ihre Stellen fürchten, wenn sie sich nicht an neue Unterrichtsvorgaben halten

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Brit Awards 2021 ganz ohne Maske
Preise für echte Popstars vor echtem Publikum

Feministisch zeichnen
Illustratorin Parastu Karimi im Corsogespräch mit Azadê Peşmen zum neuen Missy Magazin

Neue Filme:
„Der Boandlkramer und die ewige Liebe“
„Schüler"
„Synchronic"

Am Mikrofon: Azadê Peşmen

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Interviews unter Raketenbeschuss: Berichterstattung aus Israel
Interview mit Tim Aßmann

"Ausländischer Agent": Radio Swoboda wehrt sich gegen russische Regierung

Kolumne: Faktencheck per Crowdsourcing

Das war Spitze: 50 Jahre "Dalli Dalli"

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys drei Neuerscheinungen:
Philip Ursprung: „Joseph Beuys. Kunst, Kapital, Revolution“
(C.H. Beck Verlag, München)

Klaus Staeck/ Gerhard Steidl: „Beuys Book“
(Steidl Verlag, Göttingen)

Christiane Hoffmans: „Der Jahrhundertkünstler Joseph Beuys. Einführung in Leben und Werk“
(K-West Verlag, Essen)
Ein Gespräch mit Stefan Koldehoff


Rainer Wieczorek: „Im Gegenlicht: Heinz Sauer. Ein literarisches Portrait“
(Dittrich Verlag, Weilerswist-Metternich)
Vorgestellt von Helmut Böttiger

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Tiefseeabbau
Erste Ergebnisse aus dem Pazifik

Mundflora
Das Mikrobiom unserer Vorfahren

Sprachforschung
Universelle Geräusche sagen mehr als Worte
Interview mit Bodo Winter, University of Birmingham

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 12. Mai 2021
Das Weltklasse-Teleskop in der Eifel

Am Mikrofon: Michael Böddeker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Schulze zum Klimaschutzgesetz

Neues Klimagesetz I: Mieter sollen nur die Hälfte der CO2-Kosten tragen

Neues Klimagesetz II: Wie teuer wird es für die Wirtschaft?

Aussicht auf mehr Steuereinnahmen - Aktuelle Steuerschätzung

Zuversicht: EU-Kommission zu Konjunktur und Verschuldung

EuGH-Urteil: Amazon gewinnt Steuerstreit mit EU-Kommission

Kaum Aufstiegschancen - 6. Armuts- und Reichtumsbericht im Kabinett

Per Dreamliner an die Algarve - TUI hofft auf starken Sommer

Börsenbericht Frankfurt

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Gurus sind heute nicht mehr angesagt" - Der Künstler Jonathan Meese über Joseph Beuys

Kunst, Religion, Geschlecht - Eine Diskussion der Akademie der Künste zu Berlin

Zwischen Neustart und Existenzangst - Italiens Bühnen nach der Öffnung

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Hamas-Kommandeur bei Luftangriff im Gazastreifen getötet

Nahost-Krise: Brennende Fahnen in Bonn und Münster

Trump-Kritikerin Liz Cheney aus Fraktionsführung geworfen

Bayern und Baden-Württemberg beenden Impfstoffpriorisierung für Hausärzte

Bundesregierung beschließt neues Klimapaket - Mieter beim CO2-Preis entlastet

Ibiza-Affäre in Österreich: Staatsanwaltschaft führt Kurz als Beschuldigten

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann für dritte Amtszeit gewählt

Verfassungsschutz Thüringen stuft Landes-AfD als gesichert rechtsextrem ein

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Ende der Einigkeit? Polens rechtsnationale Regierungskoalition in der Krise

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Kabinett bringt Klimaschutzgesetz auf den Weg

Steuerschätzung: Scholz will Schuldenbremse wieder ab 2023, Grüne nicht

Bayern u Baden-Württemberg: Impfpriorisierung in Arztpraxen komplett freigeben

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Gegner in den eigenen Reihen: Parteienstrukturen und Meinungsklima

Es diskutieren:
Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandradio-Hauptstadtstudios
Susanne Gaschke, Journalistin bei der Welt, Buchautorin und ehemalige Kieler Oberbürgermeisterin für die SPD
Ulrike Winkelmann, Chefredakteurin „Die Tageszeitung, taz“

Diskussionsleitung: Moritz Küpper

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Der Dichter Wolfgang Borchert
Rufer in der Trümmerwüste
Von Michael Reitz

20:30 Uhr

Lesezeit

Helga Schubert liest aus und spricht über ihr Buch „Vom Aufstehen" (2/2)

„Mein Vater ist am 5. Dezember 1941 abends um neunzehn Uhr auf einem vereisten toten Arm der Wolga von einer Handgranate zerrissen worden und war sofort tot“, schreibt Helga Schubert in ihrem neuen Buch und konstatiert: „Es ist ein Trauma meines Lebens.“ Von traumatischen und irritierenden Ereignissen berichtet dieses „Leben in Geschichten“, vom schwer aushaltbaren Alltag in der DDR, von den Verboten und Bespitzelungen, von Suiziden, Abschieden, von Um- und Einbrüchen, von Kompliziert-Komplexen. Gegen dieses Allzuviel der Jahrzehnte setzt Helga Schubert ihre konzentrierte, klare Sprache, die auf jeder Seite erinnert, dass hier nicht vom Aufgeben, sondern dem entgegengesetzt „Vom Aufstehen“ berichtet wird.
Helga Schubert, geboren 1940 in Berlin, studierte an der Humboldt-Universität Psychologie. Sie arbeitete als Psychotherapeutin und freie Schriftstellerin in der DDR und bereitete als Pressesprecherin des Zentralen Runden Tisches die ersten freien Wahlen mit vor. Nach zahlreichen Buchveröffentlichungen zog sie sich aus der literarischen Öffentlichkeit zurück, bis sie 2020 mit der Geschichte „Vom Aufstehen“ den Ingeborg-Bachmann-Preis gewann.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Eine Hommage
Chanson und Wahnsinn - Thomas Pigor zum 65.
Von Michael Lohse

Gibt es irgendein Thema, über das dieser Mann noch kein Chanson geschrieben hat? Von A wie Abschleppen bis Z wie Zigarette war diesem perfektionistischen Worttüftler kein Sujet zu sperrig, keine Idee zu schräg für ein Lied. Acht Jahre lang unterzog er sich gar der Fron, für eine Radio-Kolumne jeden Monat ein Chanson zu schreiben. „Ich muss wahnsinnig gewesen sein“, sagt der Sänger und Komponist selbst im Rückblick. Kaum ein Schwaches war darunter. Seine stets überraschenden, satirisch-musikalischen Kommentare zum Zeitgeschehen machten ihn zum Chronisten einer ganzen Epoche.
1956 in Alzey geboren, aufgewachsen und katholisch erzogen in Unterfranken, studiert er nach dem Abitur zunächst Chemie. Dabei schlägt sein Herz von Anfang an für die Kleinkunst: Schon als Schüler macht er Straßenmusik. 1985 zieht er nach Berlin, wo er sich der innovativen Musicaltruppe College of Hearts anschließt und 1995 den Bühnenpartner fürs Leben trifft: Benedikt Eichhorn. Als Pigor & Eichhorn gewinnen sie alle einschlägigen Preise und stellen ihre Klasse in bis heute zehn gemeinsamen Programmen unter Beweis.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Bundesliga, 31. Spieltag (Nachholspiel):
FC Schalke 04 - Hertha BSC

DFB-Krise: Das Schmierentheater scheint vorbei

DFB-Pokal-Finale 2021 - Vorberichte & Pressekonferenz

Schwimm EM in Budapest

Radsport - Giro d´Italia

Olympia - Meeting der IOC-Exekutive

DOSB - Alfons Hörmann vor der Ethikkommission

Handball - Champions League:
THW Kiel - Paris Saint German

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Deutscher und Internationaler Einfluss auf Israelisch-palästinensischen Konflikt?-
Interview mit Roderich Kiesewetter, CDU-MdB, Obmann Auswärtiger Ausschuss

Am Mikrofon: Daniel Heinrich

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk