Donnerstag, 13.08.2020
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 13.08.2020
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Stender, Aachen
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Gasstreit zwischen Türkei und Griechenland in der Ägäis droht zu eskalieren - Interview mit Özlem Demirel (LINKEN-MdEP), Vizevorsitzende im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Zum Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland und jüngsten Erfahrungen in Berlin - Interview mit Dilek Kalayci (SPD), zuständige Berliner Senatorin und Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Nach Corona-Erfolgsmeldung aus Russland - Wie realistisch und verantwortbar scheint ein Impfstoff-Einsatz schon in diesem Herbst? - Interview mit Martin Stürmer, Virologe beim IMD-Labor in Frankfurt

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der Verleger Christian Bernhard Tauchnitz gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Proteste in Belarus: Nur Standard-Appelle der EU?

Corona in Albanien - 9.000 Anrufe pro Tag im Notfallzentrum

Flüchtlingsboote auf dem Ärmelkanal - London plant Patrouillen der Royal Navy

Schottland - Regierung stuft 125.000 Abschlusszeugnisse herauf

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Hilfeschrei des Hilfswerks
Die Diakonie hat gestern ihren Jahresbericht vorgestellt. Noch nie seien so viele Menschen auf Hilfe angewiesen gewesen wie jetzt, hieß es bei der PK.
Bis zum Jahresende könnten nach Angaben der Diakonie in gefährdeten Ländern bis zu 265 Millionen Menschen hungern, auch als Folge der Pandemie

Berliner Dom in Finanznöten
Der evangelische Dom ist ein Wahrzeichen der Hauptstadt, er wird gerade aufwendig saniert. Der leitende Geschäftsführer ist nach nur wenigen Monaten im Amt zurückgetreten - eine Reaktion auf die finanzielle Schieflage des Doms.

„Tue das Nichts-Tun“
Das Buch Zhuangzi ist eine Art Bibel des chinesischen Daoismus. Es beeinflusste westliche Schriftsteller und Intellektuelle, etwa Hermann Hesse und Martin Buber. Seit kurzem liegt es in einer vollständigen neuen Übersetzung vor. Sein Freiheitsverständnis war schon im 4. Jahrhundert vor Chr. provokant und ist es heute erst recht.

Am Mikrofon: Gerald Beyrodt

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Ein Auto für viele - Carsharing

Gäste:
Michael Müller-Görnert, Sprecher Verkehrsclub Deutschland, Berlin
Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, Geschäftsleitung Vertrieb/Marketing cambio Rheinland
Simon Brösamle, Leiter Geschäftsentwicklung Share Now, Berlin
Am Mikrofon: Jan Tengeler

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Share Now, Flinkster, Cambio, Greenwheels: so die Namen der bekanntesten Carsharing-Anbieter in Deutschland, insgesamt gibt es davon über 100. Das geteilte Auto ist für viele Menschen schon seit Langem Normalität, vor allem in den Städten. Ist das Grundprinzip immer das Gleiche: Teilen, statt Besitzen, sind die Details doch sehr unterschiedlich: Kann ich das Auto überall mieten und abstellen oder nur an bestimmten Stellen? Gibt es eine Grundgebühr und wie werden die Fahrten abgerechnet? Wer ist eigentlich der Anbieter und wie kommen die Preise genau zustande? Wie gehen die Anbieter mit der Corona-Pandemie um? Und: Wann lohnt es sich, ein eigenes Auto zu kaufen? Auch die Frage, ob man für den Urlaub besser auf eine klassische Mietwagenfirma zurückkommt, soll geklärt werden. Jan Tengeler diskutiert Ihre Fragen und Anregungen mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Neuer "Expertenrat für Klimafragen" berufen. Interview mit Brigitte Knopf, MCC

Ölkatastrophe vor Mauritius: Teilweise Entwarnung

Von Hamstern und Mäusen: Streit um Pestizide gegen Nagetiere

Erfrischung für Wildtiere: Wasserstellen im Garten und auf dem Balkon

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Versicherung für das Homeoffice

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Infiziert, aber nicht informiert: Test-Panne in Bayern

Panne mit Corona-Tests - Interview mit Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitz Grüne

Belarus - weitere Ausschreitungen

Biden und Harris in Delaware

Äthiopiens umstrittener Staudamm

Maas in Beirut - Eindrücke eines Krisen-Blitzbesuchs

Corona: Erste Schulen müssen schließen - Treffen im Kanzleramt

Keine Partner? - Scholz und die Linke

Städte- und Gemeindebund zu Corona & Angriffen auf Polizei

Bohrstreit im Mittelmeer: Frankreich stellt sich Griechenland zur Seite

Sport vor Zuschauern - wie läuft es in anderen Ländern?

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Wirecard - Die schillernde Karriere im DAX, eine Chronik

Börse aus Frankfurt: Wirecard fliegt aus dem DAX - Im Gespräch: Klaus Nieding, DSW

Milliardenverlust: Thyssenkrupp leidet unter Auto-Abhängigkeit

Deutsche Wohnen profitiert von höheren Mieten

Deutsche Telekom hebt nach Fusion in USA Jahresprognose an

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Apropos Quote: Migranten in der CDU

Corona-Schlappe für Söder: verspätete Testergebnisse in Bayern

„Runter von der Insel“ - Lübecker Philharmoniker spielen für sozial Schwache

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Probleme beim Homeschooling
Eine Umfrage der Initiative D21 zeigt, dass ein Drittel der Befragten mit dem Homeschooling während Corona unzufrieden war

Schulsport in Corona-Zeiten
Mit dem Schulstart in NRW kehrt Sport auf den Stundenplan zurück, doch wie funktioniert Sportunterricht unter Corona-Bedingungen?

Fachkräftemangel I
Corona verschärft die Probleme der dualen Ausbildung in Deutschland - Interview mit Christina Mersch

Fachkräftemangel II
Obwohl der klimafreundliche Bahnverkehr ausgebaut werden soll, fehlt es weiterhin an Lokführern

Schul-Treffen
Im Kanzleramt beraten Kanzlerin Merkel, SPD-Chefin Esken und Bildungsministerin Karliczek über die Schulstart

Am Mikrofon: Matthis Jungblut

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Dagegen sein:
Mit „Animal Crossing" gegen die chinesische Regierung

Wie man gute Games-Stories schreibt
Autorin Lena Falkenhagen im Corsogespräch mit Anja Buchmann

„Der Willy-Brandt-Test"
Die Rettung der SPD als Videokonferenz-Performance

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

Belarus: Protest wird über den Telegram-Kanal Nexta organisiert
Kollegengespräch mit Florian Kellermann

Ungarns unabhängige Medien: Redaktion von Index tritt zurück

Glosse: Donald Trump hat's immer schwerer mit den Medien

Sagen und Meinen: Armutsrisiko / Armutsgefährdung

Vorschau @mediasres im Dialog
Kollegengespräch mit Bettina Köster

Die Schlagzeile von morgen: Allgemeine Zeitung Uelzen

Am Mikrofon: Mirjam Kid

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Salome Benidze u. Dina Oganova (Hg.): „Nicht mal die Vögel fliegen mehr dort“
Aus dem Georgischen übersetzt von Iunona Guruli
(AvivA Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Birgit Koß

Schreiben im Kollektiv:
Neue Ausgabe der Literaturzeitschrift „Bella Triste“
Ein Gespräch mit den Herausgeberinnen
Simoné Lechner und Mirjam Wittig

Nina Wähä: „Vaters Wort und Mutters Liebe“
Aus dem Schwedischen von Antje Rieck-Blankenburg
(Heyne Verlag, München)
Ein Beitrag von Nora Koldehoff

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Sicherheitslücke
Millionen Alexas könnten zu Abhörgeräten geworden sein

Eisenmangel im Meer
Muscheln verlieren den Halt

Datenethik
Können Algorithmen für Justiz und Polizei gerecht sein?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 13. August 2020
Mond, Venus und Orion - wie gemalt

Am Mikrofon: Sophie Stigler

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Kampf gegen die Cosa Nostra - Der Film "Il Traditore" kommt ins Kino

"Ulysses 2.0" - Irrfahrt von Ligna zum Auftakt des Kampnagel Sommerfestivals in Hamburg

Neue Knechtschaft. Der Politikwissenschaftler Christian Lammert über Neo-Feudalismus und US-Kulturkampf

In 80 Bildern um die Welt - Neue Fotoausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

Corona und Versicherungen - Wer am Ende wirklich zahlt

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Dlf-Magazinaufnehmen

Personalkarussell bei der SPD: Scholz und Genossen drängen in neue Ämter

Abzocken statt investieren: Das Geschäft mit Schrottimmobilien

13. August 1961: Streit um Zahl der Maueropfer schwelt weiter

Ländlich und weiblich: Fünf Frauen wollen Bürgermeisterin in Erftstadt werden

Neu in Kraft, gleich vor Gericht: Das Brandenburger Paritätsgesetz

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

Neue Deutsche Geschichte
Die Wissenschaft der DDR im Visier der Staatssicherheit
Wie Mikroelektronik, Raumforschung und Kerntechnik trotz widriger Umstände Erfolge feierten

Ost-Asien
Chinas vergessene Rolle im Zweiten Weltkrieg
Japanische Kriegsverbrechen belasten nach wie vor das Verhältnis zwischen beiden Ländern

Europa und die Neue Normalität
Kostspielige Gerechtigkeit
Markiert der Geldregen von 750 Mrd. Euro den Einstieg in die Transferunion?

Schwerpunkt:
Neue Rechte
Die Legende von der Konservativen Revolution
Wie heutige Rechtskonservative intellektuelle Bewegungen von vor 100 Jahren aufgreifen

Nicht wenige intellektuelle Strömungen der sogenannten „Neuen Rechten" blicken heute zurück auf eine Bewegung, die vor fast einem Jahrhundert eine „konservative Revolution“ auf ihre Fahnen geschrieben hatte. Eine „neue deutsche Wirklichkeit“, jenseits von Monarchie und Demokratie sollte geschaffen werden. Was war damit gemeint und wie greifen Rechte von heute die Ideen von damals auf?

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

Storytelling & Telling Stories
Legenden-Bildung im Jazz
Von Karsten Mützelfeldt

„Eine Geschichte erzählen“ - das ist nicht nur eine Grundforderung an ein Jazz-Solo. Um die ganze Musikform spinnen sich zahllose Storys, Mythen und Legenden. Grund genug, nach 100 Jahren Jazz-Historie über Dichtung und Wahrheit nachzudenken. Es fängt mit der Herkunft des Wortes an und geht mit der Definition des Genres weiter. Eine Musik, die im Hier und Jetzt entsteht und stetem Wandel unterliegt, ist schwer fassbar. Umso beharrlicher halten sich Vorstellungen und Schilderungen, an die man sich klammern kann. Heldengeschichtsschreibung und Legendenbildung sind im Jazz genauso verbreitet wie das Bild vom gescheiterten Künstler und der unheilvollen Liaison der Musik mit Alkohol und Drogen. Zum Mythos des Jazz gehören große Worte wie Individualität, Freiheit oder Utopie. Ideologische und ästhetische Überhöhung sind auch Reaktionen einer sich stets bedroht fühlenden Minderheitenkultur. Eine Sendung mit Musik und Geschichten von Jelly Roll Morton, Bix Beiderbecke und Billie Holiday, von Charlie Parker, Miles Davis und John Coltrane, von Sonny Rollins, Keith Jarrett und Michael Brecker.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

„Eine Weltattraktion“
Hundert Jahre Salzburger Festspiele in historischen Einspielungen

Am Mikrofon: Christoph Vratz

Das erste Salzburger Mozartfest reicht zurück ins Jahr 1871. Doch bei der Geburtsstunde der „Salzburger Festspiele“ stand nicht der berühmteste Sohn der Stadt im Fokus: Am 22. August 1922 wurde Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ vor dem Salzburger Dom aufgeführt - eine bis heute lebendige Tradition. Die frühesten musikalischen Dokumente der Festspiele reichen in die frühen 20er-Jahre zurück, der erste Mitschnitt einer Mozart-Oper unter dem Dirigat Bruno Walters stammt von 1937. Nach dem Zweiten Weltkrieg suchte man einen Weg zwischen Tradition und Neubeginn. Es folgten etliche Sternstunden, ob im Bereich Lied oder durch Uraufführungen wie Gottfried von Einems „Der Prozess“ 1953. So spiegelt sich in 100 Jahren Salzburger Festspiele ein eigenes Kapitel Musikgeschichte: Eine Weltattraktion nannte sie Stefan Zweig.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Auf dem s/w Bild spielt ein Mann an einem aufgeklappten, verzierten Flügel. Dabei hat er den Blick in die Kamera gewendet. z (imago/United Archives International Ferd )
Jazz-LegendenStorytelling & Telling Stories
JazzFacts 13.08.2020 | 21:05 Uhr

„Eine Geschichte erzählen“ - das ist nicht nur eine Grundforderung an ein Jazz-Solo. Um die ganze Musikform spinnen sich zahllose Storys, Mythen und Überhöhungen. Anlass genug, nach 100 Jahren Jazz-Historie über Dichtung und Wahrheit nachzudenken: eine Sendung über Legenden-Bildung im Jazz.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk