Dienstag, 21.01.2020
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 13.12.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Deutschlandfunk aktuell

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Martin Vorländer, Frankfurt am Main
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Russland: Mehr politische Gefangene - Interview mit Marija Aljochina, Pussy Riot

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Die Wahl-Folge für Europa - Interview mit David McAllister, CDU, MdEP

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Die Wahl-Konsequenzen - Interview mit Anthony Glees, Politikwissenschaftler

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Marie Juchacz gründet die Arbeiterwohlfahrt

09:10 Uhr

Europa heute

Reaktionen nach den Wahlen in Großbritannien
Diplomaten ausgewiesen - Wie steht es um die europäisch-russischen Beziehungen?
Einweihung des Léman-Express - Schweiz und Frankreich noch enger verbunden
Rumänien (5/5) - Streitbarer Diktatoren-Prunk

Am Mikrofon: Katharina Peetz

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Wir haben einiges zu verlieren"
Die Ethnologin Susanne Schröter ruft im Gespräch dazu auf, das Grundgesetz gegen den politischen Islam zu verteidigen. Religiöse Normen dürften nicht an die Stelle weltlicher Normen treten.

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Autofahren heute
Fährt das schlechte Gewissen immer mit?

Gäste:
Prof. Andreas Knie, Leiter der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Professor für Soziologie an der TU Berlin
Gunnar Nehrke, Geschäftsführer des Bundesverbandes CarSharing e.V.
Gerrit Reichel, Pressesprecher des ACV Automobil-Club Verkehr e.V.
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Einst war es des Deutschen liebstes Kind: Das Auto galt als Ausdruck von Freiheit und als Statussymbol. Doch Klimawandel, wachsende Gesundheitsgefahren und Dauerstaus haben massiv am Image des Autos gekratzt. Autofahren gilt immer häufiger als verpönt, nicht nur im städtischen Bereich.
Doch wie umgehen mit dem heftigen Gegenwind, der derzeit denen entgegenbläst, die weiterhin aufs Auto setzen? Sollte man einfach weiterfahren, trotz schlechtem Gewissen? Beziehungsweise all die Argumente ignorieren, die einem das Autofahren vermiesen wollen? Oder ist es richtig, möglichst oft oder sogar ganz aufs Autofahren zu verzichten?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Noch viele ungelöste Probleme - Klimakonferenz in Madrid vor Verlängerung?

Mit Drohnen gegen Unkraut - schonendere Landwirtschaft dank Technik?

Support-Ende für Windows 7

Plastikfreie Meere - Projekt ,Ocean Cleanup' zieht Bilanz

Neue Verbindungen, neue Preise - DB Fahrplanwechsel

Adventskalender Klima-Ideen für den Alltag: Zerlegte Stoffreste statt Küchenrolle

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Alte Solaranlagen weiter nutzen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Erdrutschsieg für die Konservativen - Boris Johnson lässt sich feiern

Interview zu Johnsons Sieg mit Jens Geier, SPD

EU-Gipfel zur Unterhauswahl in GB und Brexit

USA und China vor Teileinigung im Handelskonflikt

Leichen von Vulkaninsel in Neuseeland geborgen

Koalitionsfraktionen wollen Huawei stoppen - Entwurf für Antrag steht

Sport: Darts-WM in London

GB hat gewählt

Reaktionen aus Berlin zur Wahl in GB

Bundestag verschärft Waffenrecht

Justizministerin Lambrecht zur Hassbekämpfung im Netz

EU-Klimakonferenz in Madrid

Podium: Kairo - Der Fall Khaled Dawoud

USA testen Mittelstreckenrakete

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

USA vs. China: Teileinigung im Handelskonflikt in Sicht?

Börsengespräch aus Frankfurt: Selbstbewusst raus aus der EU - Konservative gewinnen GB-Wahl
Im Gespräch: Alexander Börsch, Research bei Deloitte Deutschland

Günstigere Preise, neue Strecken: Bahn ändert ihren Fahrplan

Firmenportrait: Biertisch-Pionier RuKu

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Explosion im Wohnhaus in Blankenburg/Sachsen-Anhalt

BKA in Bedrängnis: Gefahr durch Anis Amri falsch eingeschätzt?

AWO-Skandal in Frankfurt: Oberbürgermeister Feldmann spricht

Konflikt um Nord Stream 2: Unternehmen in MV durch Sanktionen bedroht?

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Bildungsrepublik auf dem Prüfstand
Aktuelle Untersuchung des DGB kritisiert fehlende Fortschritte im Deutschen Bildungssystem - aufgezeichnetes Telefoninterview mit Matthias Anbuhl, Leiter der Abteilung Bildungspolitik und Bildungsarbeit im DGB

Kleine Seminare, keine Anwesenheitspflicht
Neuer Modellstudiengang Humanmedizin startet in Augsburg

Neue Fristen, neue Regeln
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Wolfgang Hampe, Leiter der Arbeitsgruppe „Auswahlverfahren für Studienbewerberinnen und -bewerber“ am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf  über Neuerungen bei der Vergabe von Medizin-Studienplätzen

Fingierte Unis als Lockmittel
US-Ausländerbehörde hat Unis erfunden um ausländischen Studierenden Visa-Verstöße nachzuweisen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Erinnerungen an vergessene Künstler
Der Lost Art Salon in San Francisco

Grafikdesigner Stefan Sagmeister im Corsogespräch mit Ina Plodroch über die Ausstellung ,Beauty' mit Jessica Walsh

Is was?! - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog
Was dürfen Ihre Kinder am Smartphone?
Am Mikrofon: Andreas Stopp

Das Smartphone ist allgegenwärtig. Auch Kinder möchten per Handy mit ihren Freundinnen und Freunden kommunizieren, spielen, Videos schauen und mehr. Ärzte und andere Experten aber warnen vor einem zu hohem Smartphone-Konsum, da die Konzentration der Kinder nachlasse, wenn sie mehrere Dinge gleichzeitig tun. Viele Eltern fühlen sich überfordert, ihrem Kind beizubringen, die Zeit mit dem Smartphone zu beschränken. Wenn klare mündliche Verbote nicht helfen, helfen Apps, um die Bildschirm-Zeit festzulegen. Dafür müssen Eltern aber erst einmal wissen, welche Angebote es gibt und welche sinnvoll sind.
Wir fragen Sie in unserer Sendung @mediasres im Dialog: Halten Sie es für sinnvoll, den Smartphone-Konsum einzuschränken? Wie hat Ihr Kind den Umgang mit seinem Smartphone gelernt? Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0221 - 345 3451 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: mediasres-dialog@deutschlandfunk.de.

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Kindertransporte nach Belgien-eine Ausstellung in Köln

Von Constanze Baumgart

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Theo Stemmler: „Goethe und Friederike. Wahrheit und Dichtung“
(Insel Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Jan Drees

Ian McEwan: „Die Kakerlake“
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
(Diogenes Verlag, Zürich)
Ein Gespräch mit Tanya Lieske

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Evolutionsgeschichte
Ursachen für die Sensationsgier in der Paläoanthropologie

Künstlicher Thor
Superlaser soll Blitze kontrollieren

Arktis, Indonesien, Australien
2019 war ein außergewöhnliches Feuerjahr
Interview mit Johannes Flemming, Copernicus Atmosphere Monitoring Service

Lebendiges Feuer
Mikroorganismen bevölkern den Rauch großer Feuer

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 13. Dezember 2019
Das Helium 3-Gespinst

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU und die Briten - was sagt der Gipfel zum Wahlergebnis?

IfW-Experte: Wie könnte ein neuer Rahmen für EU und die Briten aussehen? - Interview mit Ralf Langhammer, IFW Kiel

Klimagipfel auf der Zielgeraden?

Sparkassen und Heleba auf dem Weg zum gemeinsamen Spitzeninstitut

Börse

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Sasha Waltz thematisiert in ihrem Festival den Klimawandel
Die Choreographin Sasha Waltz im Gespräch

"Keine Angst vor Radikalität"
Die Globalisierungskritikerin Naomi Klein hält die Willy-Brandt-Lecture 2020

Der optimierte Mensch - Eine Ausstellung im Museum Leipzig

"The Vacuum Cleaner"
Toshiki Okada inszeniert japanisches Frauen-Leben an den Münchner Kammerspielen

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Wahlen in Großbritannien - Absolute Mehrheit für Tories

Wahlen in Großbritannien - EU-Reaktionen und Gipfel

Klimakonferenz in Madrid auf der Schlussgeraden

USA und China einigen sich im Handelsstreit auf Teilabkommen

Justizministerin Lambrecht zur Hassbekämpfung im Netz

Bundestag verschärft Waffenrecht

Mutmaßlicher tödlicher Angriff auf städtischen Mitarbeiter in Köln

Koalitionsfraktionen wollen Huawei stoppen - Entwurf für Antrag steht

Harz: Tote und Verletzte nach Explosion in Mehrfamilienhaus

Leichen von Vulkaninsel in Neuseeland geborgen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Die innenpolitischen Auswirkungen des türkischen Syrien-Einmarsches

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Zeitenwende in Großbritannien - Votum für Boris und Brexit

EU-Gipfel und die britische Wahl - Erleichterung und Trauer

Durchbruch? Teileinigung im US-chinesischen Handelsstreit

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Theatergruppe im Gefängnis
Flucht in eine andere Rolle
Von Marius Elfering

"Der Gefangene", so heißt das Stück, das Häftlinge und eine Frau aus der Zivilgesellschaft in der JVA Schwerte aufführen. Das Gefängnis rückt für die Insassen für kurze Zeit in den Hintergrund. Die Resozialisierung funktioniert dadurch in den meisten Fällen aber nicht reibungslos.
Welche Hürden müssen sie überwinden, um die Inszenierung auf die Beine zu stellen, und kann Theater helfen, sich mit dem eigenen Schicksal auseinanderzusetzen? Seit 15 Jahren macht Pfarrer Dirk Harms mit Inhaftierten der JVA Schwerte Theater. Die Proben für ein Stück können schon mal ein Jahr lang dauern. Denn Theater im Gefängnis zu machen ist viel komplizierter als in Freiheit. In der Justizvollzugsanstalt dürfen viele Requisiten nicht genutzt werden. Nicht immer haben die Gefangenen gleichzeitig Freigang und können miteinander proben und auch zwischenmenschlich ist die Theaterarbeit für alle Beteiligten eine Herausforderung. Jetzt hat sich die Theatergruppe an einen Text von Peter Brook und Marie-Hélène Estienne gewagt. ,Der Gefangene’ zwingt zur Auseinandersetzung mit den eigenen Taten, mit Schuld und Strafe. Und das öffentlich, vor Publikum. Ob dem alle gewachsen sind? Marius Elfering begleitet den besonderen Probenprozess, kommt mit den Theaterschaffenden, aber auch mit dem Publikum ins Gespräch und erfährt, was Kulturarbeit im Gefängnis leisten kann und wo sie an ihre Grenzen stößt.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Free as a bird
Warum wollte Nathan sterben?
Von Ingo Haeb und Roel Nollet
Regie: die Autoren
Produktion: Dlf 2019

Früher hieß Nathan Nancy. Doch ein Mädchen wollte er nie sein. Jetzt, mit 43 Jahren, haben ihn Hormone seinem Wunsch, ein Mann zu werden, sehr nah gebracht. Doch es fehlt noch die geschlechtsangleichende Operation. Als diese scheitert, trifft Nathan eine unglaubliche Entscheidung - er beantragt Sterbehilfe. Als der Transmann Nathan seinen Freundinnen von dem Wunsch erzählt, sein Leben zu beenden, weil die geschlechtsangleichende Operation fehlgeschlagen ist, reagieren sie mit Entsetzen. In ihren Augen hat Nathan so viel: Arbeit, eine Wohnung, Hobbys - und sie, seine Freundinnen, die immer zu ihm stehen. Sie bemühen sich, Nathan von seinem Vorhaben abzubringen. Eine Reise ans Meer soll ihm zeigen, dass sein Leben noch lebenswert ist. Doch während des gemeinsamen Kurzurlaubs erfahren die Frauen, welches Leid Nathan ertragen musste, als er noch Nancy war. Ihr Blick auf ihren Freund, den sie bisher als lebenslustig und optimistisch wahrgenommen haben, verändert sich. Wie tief können Verletzungen gehen, die man in der Kindheit zugefügt bekommen hat? Gibt es seelisches Leid, das nicht therapierbar ist? Und hat der Mensch ein Anrecht darauf, selbst zu bestimmen, ob er sein Leben mit ärztlicher Hilfe beenden möchte, selbst wenn er körperlich gesund ist? In Nathans Heimatland Belgien ist aktive Sterbehilfe laut Gesetz auch bei „unheilbaren, unerträglichen seelischen Leiden“ erlaubt. Die Sterbehilfedebatte ist in den Beneluxländern schon deutlich weiter als hier in Deutschland. Ein Feature über die grundsätzlichen Fragen von Leben, Tod und Selbstbestimmung - und eine sehr persönliche Geschichte.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Musikalische Gerüchteküche (2/2)
The Ragtime Rumours
Aufnahme vom 18.5.2019 beim Bluesfest Eutin
Am Mikrofon: Tim Schauen

Das niederländische Quartett Ragtime Rumours ist preisgekrönt, originell und charmant unterhaltsam - und da ist es sogar fast egal, wer an welchem Instrument steht. Beim Bluesfest Eutin boten die Vier einen mitreißenden Auftritt, der enormes Tempo und Schwung hatte.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Soul City - Neues aus der Black Music-Szene
Am Mikrofon: Jan Tengeler

22:50 Uhr

Sport aktuell

1. Fußball-Bundesliga, 15. Spieltag: 1899 Hoffenheim - FC Augsburg

2. Fußball-Bundesliga, 17. Spieltag:
VfL Bochum - Hannover 96
Erzgebirge Aue - Jahn Regensburg

Doping - Erstmals Namen von russischen Sportlern bekannt

Biathlon - Weltcup in Hochfilzen: Desaster für die Deutschen im Sprint

Handball - WM Frauen in Japan: Deutschland verliert Olympiaqualifikation

FIFA - Die Klub-WM und das Geld aus Saudi-Arabien

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Zeitenwende in Großbritannien nach Erdrutschsieg der Tories? - Interview mit Gerhard Dannemann, Centre for British Studies der Humboldt-Universität in Berlin

Am Mikrofon: Daniel Heinrich

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine Frau hält sich ihre Hand ans Ohr (imago)
HNO-MedizinDer plötzliche Hörsturz
Sprechstunde 21.01.2020 | 10:10 Uhr

Er kommt oft aus heiterem Himmel, ohne Vorwarnung. Wen ein Hörsturz trifft, der kann mit einem Mal auf einem Ohr nichts mehr hören. Viele beschreiben das Gefühl so, als würde ein Stück Watte im Ohr stecken.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk