Samstag, 18.08.2018
 
Seit 10:05 Uhr Klassik-Pop-et cetera

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 16.02.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

05:40 Olympia-Telegramm

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Altfried Rempe, Trier
Katholische Kirche

06:40 Olympia-Telegramm

06:50 Interview 

ÖPNV zum Nulltarif? - Interview mit Markus Lewe, CDU, Münsteraner Oberbürgermeister

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview zur Münchner Sicherheitskonferenz mit Wolfgang Ischinger, Leiter der Tagung

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:53 Olympia-Telegramm

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Beate Walter-Rosenheimer, Grüne, Sprecherin für Jugendpolitik

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:45 Olympia-Telegramm

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 95 Jahren: Der Reichstag verabschiedet das erste Jugendgerichtsgesetz

09:10 Uhr

Europa heute

Richtungsentscheidung - Koalieren tschechische
Sozialdemokraten mit der ANO?

Eingeschränkter Blick zurück - Litauen feiert 100 Jahre
Unabhängigkeit

Polens Kulturkampf (5/5): Museums-Macher unter Druck

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Im Windschatten der Vergebung
Der Bochumer Pastor Christan Rommert engagiert sich für Kinderschutz. Sein besonderes Augenmerk gilt den Freikirchen. Dort gebe es Bedingungen - etwa Gehorsam und konservative Sexualmoral, die es Tätern leichtmachten, sagt er. Sind Freikirchen besonders riskante Orte für Kinder? Der Verband bestreitet das.

Wer orthodox fastet, lebt länger
Kein Gyros, kein Souvlaki: Am Montag beginnt eine der orthodoxen Fastenzeiten. Insgesamt ein halbes Jahr verzichten gläubige Griechen auf Fleisch, Eier und Milchprodukte. Neue griechische Studien zeigen: Wer sich streng daran hält, tut etwas für die Gesundheit. Was Tradition war, wird Trend.

Am Mikrofon: Christiane Florin

09:55 Uhr

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft

Sure 2 Verse 65-66
Erläutert von Prof. Dr. Reuven Firestone, Hebrew Union College, Los Angeles, USA

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Künstliche Befruchtung
Eine Belastungsprobe für Paare

Gesprächsgäste:
Anja Graef, Gründerin der Selbsthilfegruppen „Dornröschen“ und „Kinderwunsch Köln“, Troisdorf
Johannes Richter, Initiator des Blogs „Vaterwunsch“, Lübeck
Prof. Dr. Tewes Wischmann, Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg
Am Mikrofon: Daniela Wiesler

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Eigentlich könnte es mit der Familiengründung sofort losgehen. Doch je älter Paare sind, umso öfter klappt es nicht mit der gewünschten Schwangerschaft. Für viele Paare ist in dieser Situation die künstliche Befruchtung ein vielversprechender Ausweg.
Immerhin liegt danach die durchschnittliche Geburtenrate bei circa 19%. Doch was, wenn man als Paar zu den 80% der Patienten gehört, bei denen auch diese Methode nicht zur Erfüllung des Kinderwunsches führt?
Klar ist: Die äußere und innere Belastung für Paare ist hoch, egal ob es zu einer Schwangerschaft kommt oder nicht. Umso schmerzhafter ist die Enttäuschung, wenn sich der Erfolg nicht einstellt. Dann stehen Paare vor der Frage: Wie viele der körperlich aufreibenden und teuren Versuche gestehen wir uns zu, können und wollen wir uns leisten? Und wann ist der Punkt erreicht, an dem man den Wunsch nach eigenen Kindern aufgeben muss und der Plan B für das weitere Leben entwickelt wird?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Diesel-Nachrüstung mit Steuergeldern?

Fußgängerfreundliche statt autofreundliche Stadt? - Interview mit Stefan Lieb, Fuss e.V.

Verarmte Region in Marokko hofft auf Entwicklung durch Solarkraftwerk

UN-Konferenz berät über Steuern und Nachhaltigkeit

Energieeffizienz und kostengünstiges Bauen im Widerspruch?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Übergewicht bei Haustieren: Gefährliche Leckerlis zwischendurch

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Sicherheitskonferenz München

Mehr Geld für die Bundeswehr? Interview mit Alexander Neu, die Linke, Vert.-Obmann

Nato-Partner auf Konfrontation - US-Außenminister in Ankara

Nach dem Amoklauf - Parkland unter Schock

SPD stürzt in Umfragen weiter ab

Schwieriger Besuch - Morawiezki in Berlin

Dieselnachrüstung auf Staatskosten?

EU-Außenminister in Sofia

Keine Einigung im Dreamer-Streit

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:40 Olympia-Magazin

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Gute Bilanz trotz Katastrophenjahr - Geschäftszahlen der Allianz

Weiter lockere Geldpolitik? Japanischer Notenbank-Chef bekommt zweite Amtszeit

Börsenbericht aus Frankfurt: Interview mit Jörg Krämer, Commerzbank, zu Japan

Kurznachrichten

Firmenportrait: Ein Schwede in Sachsen - Handy-Dienstleister Komsa

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Freude im hessischen Flörsheim: Deniz Yücel frei aus türkischer Haft

Endlich Aussicht auf Erfolg? Erste Klagen wegen fehlender Kita-Plätze in Berlin

Ein Ohr in der Ubahn: Mann eröffnet Zuhör-Kiosk in Hamburger Untergrundstation

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Rubrik „International“:
Nachhilfe gegen Wohnung
Ein Projekt in Paris vermittelt Studierenden eine Sozialwohnung, wenn sie dafür im Gegenzug im Stadtteil Schülern Nachhilfe geben

Jubiläum bei Schulpartnerschaften
Seit zehn Jahren verbindet die Initiative „Pasch“ deutsche und ausländische Schulen miteinander - Eindrücke aus München und Nairobi

Erwachsenenbildung digital
Laut der neuen Studie „Monitor Digitale Bildung“ der Bertelsmann-Stiftung nutzen Volkshochschulen nur selten digitale Lernmittel

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Ein Portrait des israelischen Philosophen und Psychologen Carlo Strenger

Von David Dambitsch

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Olympia-Telegramm

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

David Szalay: "Was ein Mann ist"
aus dem Englischen von Henning Ahrens
(Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Ursula März

Tom Hanks: "Schräge Typen"
Aus dem amerikanischen Englisch von Werner Löcher-Lawrence
(Piper Verlag, München)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Dicke Luft in der Stadt
Flüchtige organische Verbindungen aus Klebstoffen, Farben und Körperpflegeproduktion verpesten die Luft

Europas Achillesferse
Auf Cyberangriffe ist die EU schlecht vorbereitet

Jagd auf Orang-Utans
Population auf Borneo schrumpft. Interview Maria Voigt

Quantentechnologie
Wie die EU den Anschluss halten will

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 16. Februar 2018
Das Jahr des Hundes ohne Sirius

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Dieselskandal: Hardware-Nachrüstung mit Steuergeld?

Deutsche Bank: Chinesischer Investor HNA reduziert erneut Anteile

Verkauf geplatzt: Börse in Chicago geht nicht an chinesische Investoren

Sozi, Publizist, Manager: Edzard Reuter wird 90

Wirtschaftsnachrichten

Naturkatastrophen zum Trotz: Allianz-Gewinn stabil

Kuroda bleibt Chef der Bank of Japan

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Wie der Vater, so ähnlich der Sohn - Der Geiger Michael Barenboim debütiert bei den Berliner Philharmonikern

Kläffer, Schnauzer und Schoßhunde. Wes Andersons Animationsfilm "Isle of Dogs" eröffnet die Berlinale

“Boom for Real“ - Große Jean-Michel Basquiat-Ausstellung in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main

Koloniales Nicht-Gedenken - Deutschland und die Aufarbeitung der Kolonialzeit

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Türkei lässt Denis Yücel frei - Fakten und Hintergründe

Deutsche Reaktionen auf Yücels Freilassung

Diesel-Nachrüstung auf Kosten der Steuerzahler?

Sicherheitskonferenz

Morawiecki in Berlin

Lage der SPD


Am Mikrofon: Christine Heuer

18:35 Olympia-Telegramm

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell: Barrikaden und Brückenschläge -
Vor 10 Jahren: Die serbische Provinz Kosovo erklärt ihre Unabhängigkeit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Deniz Yücel ist frei - Ein Verdienst Gabriels?

Betrugs-Prämie: Diesel-Nachrüstung mit Steuergeld

Morawiecki in Berlin: dt.-poln. Verhältnis

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

020 AJOBLANCO
Von Rilo Chmielorz

Die spanische Kulturzeitschrift AJOBLANCO wurde 1974 gegründet - und mutierte zum Kult, vielleicht auch, weil ihr Erscheinen von langen Pausen unterbrochen war. Die letzte währte 18 Jahre. Aber seit Juni 2017 ist der AJO wieder da! Und dann erschien Ende November 2017 schon Nummer zwei! Im digitalen Zeitalter! Wie konnte das passieren!
Am Zeitungskiosk liegt der AJO wie eine kleine Oase in der spanischen Medienlandschaft. Sieben Euro. Keine Werbung. AJOBLANCO gehört den Lesern. Ein libertäres, partizipatives Projekt, das sie nicht nur kaufen, sondern mitgestalten sollen. Ein über 100 Seiten starkes Magazin, scharf wie AJOBLANCO, weißer Knoblauch. Umwelt, Aktivismus, Stadt, Land, Fluss, Kunst, Sexualität, Feminismus, Anti-Psychiatrie. Alles ist drin. 
In einem Ladenlokal mitten im krisengebeutelten Barcelona empfangen die Macher ihre Leser zu beiderseitiger Inspiration. Es gibt Ausstellungen und Diskussionen - kurz vor den Neuwahlen in Katalonien, wo kein Tag vergeht ohne Demo für oder gegen den ,proces' der ,independentistas'. Ist AJOBLANCO deswegen jetzt wieder aufgetaucht?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Meine Rentiere
Bei den Samen in Lappland
Von Jenni Roth
Regie: Ulrike Janssen
Produktion: Dlf 2018

Wie klingt die Stille? Wie klingt es, wenn mehrere Hundert Rentiere durch den Nadelwald traben? Wie klingt es, wenn die Stille zurückkehrt? Ursula Länsmann und ihr Freund kennen alle Formen der Stille. Die beiden Rentierzüchter leben 400 Kilometer jenseits des Polarkreises, in Finnisch-Lappland, in großer Einsamkeit. Seen, Wälder, Tundra. Ein Leben im Rhythmus der Jahreszeiten: Herden folgen, Kälber markieren, schlachten. Das war vor Tausenden Jahren so, das ist noch heute so. Nur, dass Ursula in einem Haus lebt und mit Schneemobilen unterwegs ist, statt mit Skiern.
Mit ihren traditionellen Joiks macht sie Musik, in denen sie Natur und Tiere besingt. Und sie züchtet weiter Rentiere, wie so viele andere Samen. Ihre Welt ist bedroht: durch den Klimawandel, den Tourismus, und durch den Ausbau der Bergwerke. Bis heute kämpft das letzte indigene Volk Europas um seine Rechte.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Stelldichein am Niederrhein: Haldern Pop 17 (2/2)
Aufnahmen des WDR vom 10.-12.8.2017
Am Mikrofon: Manuel Unger

Von örtlichen Ministranten organisiert, traten beim Haldern Pop-Festival 1984 zum ersten Mal Künstler live auf: Nach anfänglich drei Bands standen 2003 schon über 20 Formationen auf dem Spielplan und später auf der Bühne am Niederrhein. Bei der 34. Ausgabe im August 2017 waren es an drei Tagen 68 Bands auf drei Bühnen. Ein Rückblick mit weiteren Festival-Highlights.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Milestones - Jazzklassiker

Befreiungsakte. Zum 85. Geburtstag der Pianistin und Sängerin Nina Simone
Eine Erinnerung von Karl Lippegaus
 

Nina Simones Talente triumphierten über alle Widrigkeiten: dubiose Ehemänner, chaotische Studiosessions und fatale Plattenverträge. Anfangs steuerte Eunice Kathleen Wayman, wie sie eigentlich hieß, eine Karriere als klassische Konzertpianistin an, verließ diesen Weg aber und wählte Jazzclubs als ihr Zuhause. Nacheinander wurde Nina Simone die Passionaria der Bürgerrechtsbewegung, die Hohepriesterin des Soul und zuletzt eine Diva der Exzesse. Aus ,Strange Fruit’, Gershwins ,Summertime’, ,Mississippi Goddam’ oder ,Four Women’ sind trotz aller Turbulenzen zeitlose Klassiker geworden. Am sinnfälligsten ließ sie sich von Dylan, Brel oder Cohen inspirieren und ließ alles klingen, als wären diese Songs nur für sie geschrieben worden. Monrovia - Schweiz - Paris - Niederlande und schließlich ein Dorf in der Provence: Das waren jahrzehntelang die Stationen einer rastlosen Suche nach Ruhe und neuen Ekstasen. Nina Simone wäre in diesen Tagen 85 Jahre alt geworden.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Olympische Winterspiele in Pyeongchang

Fußball-Bundesliga, 23. Spieltag: Hertha BSC Berlin - 1. FSV Mainz 05
2. Fußball-Bundesliga, 23. Spieltag:
1. FC Heidenheim - VfL Bochum
1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen

Am Mikrofon: Bastian Rudde

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Nach der Freilassung von Yücel - Interview mit Sascha Lehnartz, DIE WELT


Am Mikrofon: Jasper Barenberg

23:45 Olympia-Magazin

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Plakat mit der Aufschrift "Ohne Lehrer werden wir leerer" hängt bei einer Demonstration vor dem Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen). Die Demonstration von Landes-Eltern-Vereinigung, Landesschülervertretung, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und dem Thüringer Lehrerverband richtete sich gegen Unterrichtsausfall und Lehrermangel.  (dpa / Martin Schutt)
Einheitslehrer oder QuereinsteigerWas tun gegen grassierenden Lehrermangel?
Campus & Karriere 18.08.2018 | 14:05 Uhr

Wenn die Schule wieder beginnt, werden wohl viele Schüler weiterhin immer wieder mal frei bekommen, weil zehntausende Lehrerinnen und Lehrer fehlen. Um die Lücken zu füllen, schicken die Kultusministerien jetzt Quereinsteiger, Pensionäre oder Akademiker ohne jegliche pädagogische Ausbildung in die Schulen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk