Montag, 20.09.2021
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 20.09.2021
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Vikar Jürgen Wolff, Magdeburg
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Roman Udot, Wahlbeobachter von NGO Golos, zu Parlamentswahl in RU

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Hans Michelbach, CSU, Obmann der Union im Finanzausschuss

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Harald Welzer, Sozialpsychologe, zu Demographie und Wahlverhalten

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Thielko Grieß

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der griechische Dichter Giorgos Seferis gestorben

Es gibt nicht viele moderne Dichter, deren Lieder in Tavernen erklingen. Einer von ihnen ist der Literaturnobelpreisträger Giorgos Seferis. Nach seinem Tod am 20. September 1971 in Athen folgten Tausende seinem Sarg und sangen sein berühmtestes Gedicht - auch aus Protest gegen die damals herrschende Militär-Junta.

09:10 Uhr

Europa heute

Parteien in Europa: Konservative in Italien - Hauptsache führen

Grün, konservativ, liberal: Was heißt das in Europa? Interview mit Uwe Jun, Politikwissenschaftler, Universität Trier

Wasserkraft oder Umweltschutz? Großprojekt löst Umweltbewegung in Georgien aus

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Was ist los in Rom?
Zwei Rücktrittsgesuche aus Deutschland, zweimal Nein von Papst Franziskus. Besonders die Entscheidung, dass Stefan Heße weiter Erzbischof von Hamburg bleibt, löst weltweit Unverständnis aus. Was den Papst dazu bewogen haben könnte, was das über die Aufarbeitung von Missbrauch aussagt und wie Franziskus auf die römisch-katholische Kirche in Deutschland blickt - Live-Interview mit dem Vatikanjournalisten und Buchautor Marco Politi

Was bleibt am Montag vom Sonntag? Christliche Unternehmensethik
Fünf- bis sechsmal im Jahr kommen sie zusammen: ein knappes Dutzend Unternehmer kleiner und mittlerer Betriebe aus dem Osten Belgiens, gleich hinter der deutschen Grenze. Sie alle gehören zur deutschsprachigen Minderheit. Die Branchen, in denen sie arbeiten, sind vielfältig: Der Chef einer Software-Firma gehört zur Gruppe ebenso wie die Besitzerin eines Fitnesscenters oder der Inhaber eines großen Steuerbüros. Ihre Treffen seien kein üblicher Stammtisch, sondern man wolle sich über religiöse und ethische Fragen austauschen, sagt Ludwig Henkes. Der 62-Jährige gehört zu den Gründern der Gruppe. Bis vor Kurzem war er Inhaber eines Maschinenbauunternehmens.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Jeder für sich oder alle gemeinsam - Was haben deutsche Parteien mit Europa vor?

Gesprächsgäste:
Michael Link, Europapolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion
Corinna Miazga, AfD, Mitglied des Europa-Ausschusses des Deutschen Bundestages
Christian Petry, Obmann der SPD-Fraktion im Europa-Ausschuss des Deutschen Bundestages

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

Hörertel.: 00800 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de
Whats-App: 0173 56 90 322

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Teurer Fliegen - EU-Klimapläne und die Folgen für den Flugverkehr

Sukkulenten - illegal gehandelt

Was heißt nachhaltige Gastronomie?
Interview mit Gastronom Markus Ramster

Klimawandel und Landwirtschaft

Am Mikrofon: Jan Tengeler

11:55 Verbrauchertipp 

Was tun, wenn Belege für die Steuererklärung fehlen?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Letztes Triell: Inhalte und Reaktionen

Sondersitzung Finanzausschuss zu Durchsuchung im BMF

Sondersitzung Finanzausschuss: Interview mit Sven-Christian Kindler, MdB Grüne

Evakuierungen nach Vulkanausbruch in Palma

Wahlkampfreportage: Kämpfen, hoffen, überzeugen - Die CDU mit Jens Spahn in Essen

Sport: Ranking der erfolgreichsten Sommersportarten in Deutschland

Russland: Nach der Parlamentswahl/ Tote nach Schüssen an der Universität Perm

Corona: Gesundheitsminister zufrieden mit Impfaktionswoche

Eindrücke aus Mazar i Sharif einen Monat nach Machtübernahme der Taliban

Parlamentswahl in Kanada: Umfragen sehen Opposition vor Trudeaus amtierender Minderheitsregierung

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Tschüss, Bund: Lufthansa will Staatsanteil schnell los werden

Börsengespräch zum Dax 40: Warum ist eigentlich Biontech nicht drin? Mit Andreas Lipkow, Comdirect

VW-Manager wegen Untreue vor Gericht: Was dürfen Betriebsräte verdienen? Interview mit Arbeitsrechtler Richard Giesen, Uni München

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Birgid Becker

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Berlin: Aufstand der Nichtwähler

Coastal Cleanup Day in Eckernförde

Hungerstreik fürs Klima: erste Einweisungen ins Krankenhaus

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schüsse an russischer Universität
An der Universität der Stadt Perm gibt es mehrere Tote und Verletzte, nachdem ein Mann um sich geschossen hat

Ohne Elterntaxi in die Schule
Jetzt sind wieder die Schulanfänger auf den Straßen unterwegs und Eltern fragen sich, wie sie ihre Kinder richtig auf den Schulweg vorbereiten
Telefoninterview Josef Weiß, Verkehrswacht

Smart School for smart Kids
Welche Rolle sollten digitale Medien nach den Lehren aus der Corona-Pandemie weiter im modernen Schulunterricht spielen?
Telefoninterview A. Bresges, Universität Köln

Geschichtsunterricht mit dem Smartphone
Best-practice-Beispiel über die Nutzung von Apps zur Vermittlung historischer Ereignisse

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Wohlfühl-TV und Kuschelatmosphäre 
Die Emmy-Verleihung

Bianca Schaalburg im Corsogespräch mit Ulrich Biermann
über ihren Comic „Der Duft der Kiefern"

Politik um das Leben zu verbessern -
Wahlen in Videogames

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Facebook schmeißt Querdenker raus: Großer Schritt oder Nebelkerze?

Umgang mit Missständen: Massive Vorwürfe gegen Facebook

Sagen und Meinen: Selbstmord

Neue Sachlichkeit: Verein der Bundespressekonferenz ändert seine Satzung

Schlagzeile von morgen: OVB Heimatzeitungen

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Ulf Erdmann Ziegler: „Eine andere Epoche“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Megha Majumdar: „In Flammen“
Aus dem Englischen von Yvonne Eglinger
(Piper Verlag, München)
Ein Beitrag Holger Heimann

Ein unbekannter Briefwechsel von Theodor W. Adorno und Hans Magnus Enzensberger
Ein Gespräch mit Jan Bürger, Archivar am Deutschen Literaturarchiv Marbach

Am Mikrofon: Michael Köhler

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Public Health
Analyse zur Politikberatung durch Expertenräte in der SARS-CoV-2-Pandemie in Deutschland
Interview mit Kerstin Sell, LMU München

Sounds of Mars
Erste wissenschaftliche Daten vom ersten Mikrofon auf dem Mars

Therapie mit Alphateilchen
Hoffnung auf eine schonende Behandlung bei weiteren Krebsarten

"Einmaliger 'Schnappschuss' aus der Kupferzeit."
Der Jahrhundertfund Ötzi ist noch lange nicht ausgeforscht

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 20. September 2021
Ein Affe, elf Mäuse und eine tragische Verzögerung

Am Mikrofon: Kathrin Kühn

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Letzter Akt - Im Humboldtforum werden die ethnologischen Sammlungen eröffnet

"Ödipus" - Maja Zades aktuelle Überschreibung des antiken Stücks an der Schaubühne in Berlin

"Unsere Zeit" - Simon Stone inszeniert nach Motiven von Ödön von Horváth am Residenztheater München

"Marx" - ein Projekt von Olaf Nicolai an verschiedenen Orten der Welt

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

Diplomatie auf Umwegen: Über Staaten, denen die internationale Anerkennung fehlt

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

Finanzausschuss: Scholz verteidigt Arbeit der Geldwäscheeinheit

Ende aller Coronabeschränkungen: Es muss einen Freedom Day geben

Parlamentswahl in Russland: Überschattet von Betrugsvorwürfen

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literaturaufnehmen

Rainer Hermann: "Die Achse des Scheiterns. Wie sich die arabischen Staaten zugrunde richten"
(Klett-Cotta Verlag, Stuttgart)

Armin Nassehi: "Unbehagen. Theorie der überforderten Gesellschaft"
(C.H. Beck Verlag, München)

Grit Lemke: „Kinder von Hoy. Freiheit, Glück und Terror
(Suhrkamp Verlag, Berlin)

Mauro F. Guillén: "2030 - Die Welt von morgen"
(Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg)

Pascale Hugues: "Mädchen-Schule. Porträt einer Frauengeneration"
(Rowohlt Verlag, Hamburg)

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Musikjournalaufnehmen

Das Klassik-Magazin

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Musik-Panoramaaufnehmen

Neue Deutschlandfunk-Produktionen

Franz Schubert
Andante h-Moll, D 936a

Sinfonie Nr. 7 h-Moll „Unvollendete“, D 759

„Franz Schuberts Begräbniß-Feyer“ es-Moll, D 79

„Deutsche Tänze“, op. posth., D 820
bearbeitet für Orchester von Anton Webern

Roland Moser
Echoraum zu „Franz Schuberts Begräbniß-Feyer“

Kammerorchester Basel
Leitung: Heinz Holliger

Aufnahmen vom August 2020 aus dem Musik- und Kulturzentrum Don Bosco in Basel

Am Mikrofon: Johannes Jansen

Die bekannteste Sinfonie Franz Schuberts ist seine „Unvollendete“. Heinz Holliger und das Kammerorchester Basel stellen sie zum Abschluss ihres großen Schubert-Aufnahmeprojekts zwei Werken gegenüber, die kaum jemand kennt: dem Andante-Fragment aus Schuberts Todesjahr 1828 und einer Bläser-Komposition mit dem etwas verstörenden Titel „Franz Schuberts Begräbniß-Feyer“, die er als 16-Jähriger komponierte. Der Komponist Roland Moser holt beide Stücke in die Gegenwart, so wie es Anton Webern 1931 mit den erst lange nach Schuberts Tod entdeckten „Deutschen Tänzen“ tat. Diese Werke verstehen sich jedoch nicht als musikalische Ergänzung, sondern als Echos einer Sinfonie, von der Heinz Holliger überzeugt ist, dass Schubert sie genauso „unvollendet“ wollte, wie sie ist.

22:00 Nachrichten  

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

Radsport - Straßen-WM in Flandern/Belgien: Einzel-Zeitfahren Frauen

Sportpolitik - PotAS-Abschlussbericht für den Sommersport

ARD-Doku "Menschenversuche" - Aufarbeitung der heimlichen Experimente im DDR-Sport

Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk