Donnerstag, 29.10.2020
 

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 20.10.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Weihbischof Matthias König, Paderborn
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Integrationsgipfel im Kanzleramt: Interview mit Psychologe Ahmad Mansour

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Bundestag außen vor? Interview mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Grüne

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Das Leiden der Kultur in der Corona-Krise: Interview mit Kay Lorentz, Intendant des Düsseldorfer Kom(m)ödchens

Wo drohen tatsächlich Infektionen? Interview mit Gesundheitsökonom Eckhard Nagel

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon Jürgen Zurheide

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Jean-Pierre Melvilles Thriller „Vier im roten Kreis" wird uraufgeführt

09:10 Uhr

Europa heute

Bald mehr Klimaschutz? Woche der Entscheidung über EU-Agrarpolitik

Kritik am Zentralstaat: Frankreichs Regionen wollen mehr Mitspracherechte

Drei-Meere-Initiative: Zwölf Länder wollen gemeinsam ihre Infrastruktur ausbauen

am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Belarussische Kirchen im Wandel
Wie Orthodoxe und Katholiken auf den Druck der anhaltenden Demonstrationen reagieren

Der Schatten der Moderne
Okkultismus in der TV-Serie „Babylon Berlin"

Päpste als eifrige Sammler
100 Meisterwerke aus den Vatikanischen Museen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Gicht
Neue Sicht auf eine uralte Krankheit

Gast:
Prof. Dr. med. Rieke Alten, Chefärztin der Abteilung für Rheumatologie an der Schlosspark-Klinik, Berlin
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportagen:
Gicht, die „Krankheit der Könige“
Gichtanfall nach einer Hand-Operation

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Remdesivir: Möglichkeiten und Grenzen eines Virushemmers
Interview mit Professor Dr. Bernd Salzberger, Leiter des Bereichs Infektiologie, Abteilung für Krankenhaushygiene und Infektiologie, Universitätsklinikum Regensburg

Probleme mit der Schulter
Wann sollte eine Rotatorenmanschettenruptur operiert werden - und wann nicht?
Interview mit Dr. Hans-Gerd Pieper, Schulter-, Ellenbogenchirurg und Sporttraumatologe i.R., Essen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Sie galt lange Zeit als Krankheit der Könige - eine Wohlstandserkrankung. Tatsächlich berichten Menschen, die nachts einen der schmerzhaften Gichtanfälle erleiden, dass sie zuvor üppig gegessen und getrunken haben. Aber nur etwa jede zehnte Erkrankung lässt sich so erklären. In neun von zehn Fällen liegt eine genetisch bedingte Stoffwechselstörung vor. Der Körper scheidet zu wenig Harnsäure über den Urin aus. Die Harnsäure wiederum löst Entzündungen aus, die zu den typischen Schmerzen führen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Zum Anfangen ist es nie zu spät - Sport für Senioren

Gegen die Luftverschmutzung: Delhis Regierungschef erklärt den Krieg

Fischerei, Finanzen, Farm-to-Fork - Einigung der EU-Agrarminister in Sicht?

Wie illegal gefangener Fisch aus Ghana auf unserem Teller landet

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Kamine mit Feinstaubfilter nachrüsten

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Weiter Diskussion um Parlamentsbeteiligung um Corona

Parlamente außen vor in der Corona-Politk? Interview mit Albrecht Lucke, Blätter für deutsche und internationale Politik

Huawei: Chinas Vorzeigeunternehmen international unter Druck

Verhandlungen über EU-Agrarreform

Podium: Die Lage der Bremer Gastronomie

Sport: Auftakt Fussball-Champions-League

Merkel berät mit Kommunen über Aufnahme von Flüchtlingen

Cyber-Kriminalität - wie gut sind IT-Systeme geschützt?

Corona-App - Debatte über weitere Verbesserungen

Steine aus der Tiefe des Sonnensystems: Proben vom Asteroiden Bennu

EU geht gegen Zypern wegen Goldener Pässe vor

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: USA ringen um weitere Coronahilfen - Im Börsengespräch: Christian Apelt, Helaba

Dortmunder Ladesäulenhersteller geht an die Börse

Vor dem runden Tisch zu attraktiven Innenstädten: Digitalisierung der Weg?

Wird auch die Verwaltung digitaler? E-Government-Monitor

Wirtschaftsnachrichten

EU-Agrarrat beschließt Ostsee-Fischfangquoten

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit Olympiasiegerin Hilde Gerg: Stimmungsbild aus dem Berchtesgadener Land

Kein Superspreader, keine Party - Wie konnte Delmenhorst zum Hotspot werden?

Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern entscheidet über Corona-Regeln

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Ein Stück Normalität?
An der TU Berlin hat heute eine Erstsemester-Einführung als Präsenzveranstaltung stattgefunden

Hotspot-Politik
Lehrerverband mahnt bei kritischen Infektionswerten Rückkehr zum Wechselbetrieb mit halbierten Klassen an

Rubrik „International“:
Schule und Laizismus
Nach dem islamistischen Anschlag wird in Frankreich darüber diskutiert, wie eine bessere Trennung von Religion und Staat in Schulen erreicht werden kann

Flüchtlinge in Ausbildung bringen - wie klappt das gerade?
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Susanne Nowak, Referentin für Jugendberufshilfe bei Caritas-Fachverband IN VIA Deutschland

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Petition in Südkorea
K-Pop statt Wehrdienst

Ausstellung Memento - im Kraftfeld der Erinnerung
Kuratorin Ella Ziegler im Corsogespräch mit Sigrid Fischer

Spielbesprechung „Amnesia Rebirth“

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Zensur, Propaganda und Trolle: Medien im Konflikt um Berg-Karabach
Kollegengespräch mit Thilko Grieß

Ruhe und Faktencheck statt Quote: Die Rolle der US-Medien im Wahlkampf

Artikel in Karriereportalen - Ist das Journalismus?

Nach Abwicklung von Polens Kultkanal: Gleich zwei neue Radiosender konkurrieren

Schlagzeile von morgen: WAZ Essen - Probleme mit Müllentsorgung

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Verlagspolitik oder Cancel Culture?
Der S.Fischer Verlag trennt sich von Monika Maron
Ein Gespräch mit Literaturwissenschaftlerin Andrea Geier

Verena Keßler: „Die Gespenster von Demmin“
(Hanser Berlin Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Änne Seidel

Steph Cha: „Brandsätze“
Aus dem amerikanischen Englisch von Karen Witthuhn
(Ars Vivendi Verlag, Cadolzburg)
Ein Beitrag von Kirsten Reimers

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Eingeschränkte Mobilität
Wie stark bremst sie die Corona-Ausbreitung?

Nachhaltige Astronomie
Forscherinnen und Forscher wollen dem Klimaschutz stärker Rechnung tragen

Mikroben im Tiefseeboden
Globale Inventur zeigt überraschende Vielfalt

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 20. Oktober 2020
Der US-Präsident und die Raumfahrt

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Runder Tisch gegen das Ladensterben in Innenstädten

Konzepte für die Innenstädte - Beispiel Hanau
Gespräch mit dem Oberbürgermeister Kaminsky

EU Agrarminister und EU Parlament zur gemeinsamen Agrarpolitik

Zu klimaschädlich - Kritik am EZB-Anleihe-Kaufprogramm

Teil 2: Mobilfunk ohne chinesische Komponenten: Schaden für Telekom und Co?

US-Regierung verklagt Google wegen Monopolbildung

Börse aus Frankfurt

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Aufbruch ohne Ziel" - Fotografien der Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach in Bern

"Wir sind jetzt" - Das Jüdische Museum Frankfurt nach dem Umbau

Der kalte Blick - Letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto von Tarnów

Trennungsmodalitäten - Der S. Fischer-Verlag und seine Autorin Monika Maron. Regula Venske, Präsidentin des PEN Deutschland, im Gespräch

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona: Neue Hotspots und Beschränkungen

Weiter Diskussion um Parlaments-Beteiligung um Corona

Runder Tisch zum Ladensterben

Einigung zu Rassismus-Studie bei der Polizei?

Cyber-Kriminalität - wie gut sind IT-Systeme geschützt?

EU-Parlament und Agrarrat suchen Standpunkt zur Gemeinsamen Agrarpolitik

"Goldene Pässe": Vertragsverletzungsverfahren gegen Zypern und Malta

UN-Geberkonferenz: Humanitäre Krise in der Sahelzone

Israel u. VAE unterzeichnen Detail-Abkommen

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell - Vor 75 Jahren: Die Beneš-Dekrete und die Vertreibung der Sudetendeutschen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Hickhack um Rassismusstudie bei der Polizei

Bundesamt für IT-Sicherheit warnt wegen Corona-Krise vor neuen Gefahren

Runder Tisch gegen das Ladensterben

19:15 Uhr

Das Feature

Die USA im Jahr 2020
Die Schattenseiten des amerikanischen Traums
Von Sabine Schmidt
Regie: Claudia Kattanek
Produktion: Deutschlandfunk 2020

Auf insgesamt 1,56 Billionen Dollar belaufen sich die Schulden der US-Amerikaner allein für Studienkredite. Um die Investition in ihre eigene Bildung stemmen zu können, greifen immer mehr Amerikaner zu illegalen Mitteln. Wie die 37-jährige Rita aus New York, die sich zu einer Scheinehe entschied. Nach ihrem Studium war Rita mit 60.000 Dollar verschuldet. Sie arbeitet im Hauptberuf als Nanny und träumt nebenbei von einer Karriere als Künstlerin. Die Scheinehe sollte ihr eigentlich aus der Finanznot helfen, hat ihre Lage wegen der Corona-Pandemie jedoch verschlimmert. Auf der anderen Seite steht der Brasilianer Marcello. Für ihn bedeutete eine GreenCard­Ehe die Eintrittskarte in den amerikanischen Arbeitsmarkt. Er ließ sich zum Krankenpfleger ausbilden. Als Corona zu wüten beginnt, rettet Marcello die Kranken in einer der ärmsten Gegenden New Yorks. Über diese beiden Einzelschicksale hinaus erzählt das Feature kurz vor den Wahlen am 3. November 2020 von den Folgen der gescheiterten Gesundheits- und Bildungspolitik in den USA und davon, wie Corona und die Politik Donald Trumps immer mehr Menschen in den Abgrund drängen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

When Weather Was Wild
Von Werner Cee
Komposition und Regie: Werner Cee
Mit Neville Tranter, Freddie Wadling, Rachel Unthank, Becky Unthank, Adrian McNally, David Keith
Produktion: SWR 2020

Werner Cee, geboren 1953 in Dorheim/Hessen. Studium der Bildenden Kunst an der Frankfurter Städel-Kunsthochschule. Cee lebt in Nordhessen, wo er als Klangkünstler, Komponist, Hörspielmacher und Fotograf arbeitet. Auszeichnungen u.a. Prix Italia 2010 und Deutscher Klangkunstpreis 2012. Für den SWR realisierte er zuletzt 2017 seine „Sizilien”­Trilogie. Alle reden vom Wetter, alle reden vom Klima - es ist Zeit, diesen Diskurs künstlerisch zu führen. Seit Menschengedenken existiert der Wunsch, ins Wettergeschehen auf der Erde einzugreifen. An die Stelle ritueller oder religiöser Wetterbeschwörungen ist heute ein unter Klimawissenschaftlern, Politikern, Wirtschaftsfachleuten und Militärs offen und konkret geführter Diskurs über die weltweite Beeinflussung der Atmosphäre bis hinauf in die Stratosphäre durch Chemie und Physik getreten. Wetter verliert seinen Wildlife-Charakter. Werner Cee beschäftigt sich schon seit Jahren mit diesem Thema und hat aus seinen Arbeitsmaterialien - altem genutzten wie ungenutzten sowie neuem Audiomaterial - den Soundtrack eines dystopischen Szenarios komponiert. Auf der Textebene collagiert er historische Zeugnisse (etwa von Lord Byron und Jón Steingrímsson über den Ausbruch des Laki-Vulkans 1783/84) mit zeitgenössischen Gedichten (wie den „Cloud Songs” von Bettina Obrecht) sowie Field-Recordings über eine Ätna-Beschwörung mit Dokumenten und Patentschriften aus dem US Patent and Trademark Office zum Geo-Engineering. Sie alle lässt er auf eine Klangwelt aus Soundscapes und irisierenden Atmosphären treffen - von traumverlorenen Landschaften bis hin zu apokalyptischem Unwetter. Werner Cees Text-Musik-Stück bewegt sich entlang der ambivalenten Utopien von ergebener Naturfaszination und ergiebiger Naturbeherrschung, in denen es die eine richtige Antwort bisher nicht gibt oder auch vielleicht nie geben kann.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Zurück zum Groove
Chris Potter Circuits Trio feat. James Francies & Eric Harland
Chris Potter, Tenor- und Sopransaxofon, Flöte, Sampling
James Francies, Piano und Keyboards
Eric Harland, Schlagzeug
Aufnahme vom 30.11.2019 aus dem Stadtgarten in Köln
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Das Circuits Trio markiere für ihn einen Wendepunkt, sagt Chris Potter. Mit dieser Band kehrt einer der derzeit einflussreichsten Saxofonisten nach kammermusikalischen Ausflügen zum Fusion-Jazz zurück. Groove garantiert! Seine vorangegangenen drei Alben präsentierten Chris Potter mit lyrischem, akustischem und von kompositorischer Strenge geprägten Jazz. Der Wechsel zu einem anderen Plattenlabel markierte für ihn zugleich eine ästhetische Zäsur: Mit dem Einsatz von Elektronik und Keyboards erfüllt sich Potter nun den lang gehegten Wunsch, aktuellere Ausdrucksformen miteinzubeziehen und die Musik rhythmisch zupackend anzugehen. Improvisation und Interaktion stehen dabei deutlich im Vordergrund. Auf der CD „Circuits“ noch teilweise durch einen Bassisten ergänzt, stellte sich der New Yorker 2019 im Kölner Stadtgarten ausschließlich im Trio mit zwei Musikern aus Houston vor: Piano und Keyboards spielt der junge Senkrechtstarter James Francies, dem Bandleader empfohlen vom brillanten Schlagzeuger des Trios, Eric Harland.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Selten gespielte Preziosen
Max Bruchs Kammermusik
Von Klaus Gehrke

Das erste Violinkonzert in g-Moll von Max Bruch gehört zu den großen Hits der klassischen Musik, das jeder bedeutende Geiger selbstverständlich im Repertoire hat. Die Kammermusikwerke des 1838 in Köln geborenen Komponisten sind dagegen nur eingefleischten Kennern ein Begriff und erklingen eher selten in Konzerten. Tatsächlich ist sein Œuvre in diesem Bereich verglichen mit dem sinfonischen Werk oder seinem Vokalschaffen klein. Allerdings teilt die Kammermusik mit Bruchs Oratorien, Chören, Sinfonien, Solokonzerten und Liedern das gleiche Schicksal: Kaum etwas davon ist bekannt. Am 2. Oktober jährt sich Bruchs Todestag zum 100. Mal. Welche Rolle spielt der Komponist im heutigen Konzertleben? Welche Bedeutung hatte die Kammermusik für ihn? Und welche Aufgaben und Ziele verfolgen das Kölner Max-Bruch-Archiv und die Max-Bruch-Gesellschaft in Sondershausen? Diesen und weiteren Fragen geht die Musikszene nach.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Gruppenphase 1. Spieltag, Hinspiel:
RB Leipzig - Istanbul Basaksehir
Lazio Rom - Borussia Dortmund

Fußball - Dagmar Freitag im BR zur WM-Bewerbung für 2027

Sechs Corona-Fälle bei Alba Berlin - Euroleague-Spiel abgesagt

Tennis ATP-Turnier in Köln (Championship)

Handball - European League Männer, 1. Spieltag:
Füchse Berlin - IFK Kristianstad

Olympia - Russische Geheimdienstler nach Hackerangriff angeklagt

Moderation: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Parlamentsbeteiligung um Corona - Interview mit Prof. Christoph Möllers, Staatsrechtler

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk