Montag, 16.07.2018
 
Seit 10:10 Uhr Kontrovers

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 21.12.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Peter-Felix Ruelius, Schlangenbad-Georgenborn

06:50 Interview 

Nach Rede von Schüler im Bundestag - Fr.-Ebert-Stiftung in Moskau unter Druck - Interview mit Rolf Mützenich im FES-Vorstand und Außenpolitiker

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Katalonien vor Wahl - Zur Ausgangslage - Interview mit Marie Kapretz, Vertreterin der katalanischen Regierung in Deutschland

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag stellt nach 24 Jahren seine Arbeit ein - Wegbereiter für die internationale Strafjustiz - Interview mit dem früherem Richter Wolfgang Schomburg

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Schriftsteller Heinrich Böll geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Konsultationen: Die "EU-Stiefkinder" Polen und Großbritannien tauschen sich aus

Kein Ausweg aus der Patt-Situation: Die Regionalwahl in Katalonien

Utsira vor Norwegen (4/5): Die Jugend

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Deutschen wollen mehr christliche Kultur, aber weniger christliches Credo - wie geht das zusammen?
Allensbach hat neue Zahlen zur Bedeutung des C veröffentlicht, Susanne Fritz spricht mit dem Leipziger Religionssoziologen Gert Pickel über seine Deutung der Befunde

Das göttliche Kind
Teil 2: Baby-Buddha - erleuchtet von Anfang an
Bei seiner Geburt bereitete er seiner Mutter keine Schmerzen, schon als Säugling konnte er laufen und sprechen, in der Schule übertrumpfte er die Lehrer mit seiner Weisheit. Buddha ist der Star unter den göttlichen Kindern.

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Komm, lass uns wischen
Tipps zum Medienkonsum von Kleinkindern
Am Mikrofon: Eva Bahner
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Früher war es das Sandmännchen im Fernsehen, das kleine Kinder begeisterte. Heute gibt es unzählige Serienhelden und Filme, die im Netz jederzeit verfügbar sind. Dazu kommen die Kinder-Apps: Auf dem Tablet oder Smartphone können die Kleinen Bauklötze stapeln, Figuren zusammenbauen, malen oder Bilderbücher anschauen, und zwar ganz selbstständig. Es wird gewischt, was das Zeug hält. Laut einer Studie der Bundesregierung nutzen 70 Prozent der Kinder im Kita-Alter das Smartphone ihrer Eltern mehr als eine halbe Stunde täglich. Auch im Kinderzimmer hat die Digitalisierung längst Einzug gehalten: Viele Spielzeuge, Teddys, Roboter und Puppen, die auch dieses Jahr wieder unterm Weihnachtsbaum liegen, werden mithilfe mobiler Endgeräte erst richtig lebendig. Für die einen sind diese digitalen Spielereien für Kinder Teufelszeug, andere erforschen begeistert gemeinsam mit dem Nachwuchs die neuen virtuellen Kinderwelten. Doch wann fängt die Reizüberflutung an? Was von dem vielfältigen Angebot ist schädlich, was fördert Kreativität und Lernfreude? Und wie viel Begleitung und digitale Fürsorge braucht ein Kind? Über die Risiken und Chancen der Digitalisierung im Kinderzimmer diskutieren Experten und Expertinnen mit Eva Bahner Ihre und unsere Fragen. Hörerfragen sind wie immer willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Neue Wolfsverordnung in Brandenburg

Bethany Wiggin: Die Wissenschaftlerin für Klimaschutz in Zeiten von Trump

Umstrittenes CETA-Schiedsgericht: Wann kommt der unabhängige Handelsgerichtshof?

Gourmet-Kaviar Made in China: Schmeckt wie Eiscreme

Am Mikrofon: Jan Tengeler

11:55 Verbrauchertipp 

Nur noch drei Tage bis Heiligabend: Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Katalonen wählen neues Regionalparlament

Zu Katalonien: Interview mit Carlos Collado Seidel, deutsch-spanischer Historiker

14 Verletzte bei mutmasslicher Auto-Attacke in Melbourne

Weniger Rückführungen von abgelehnten Asylsuchenden

Rückschlag für Theresa May: Damian Green verlässt Kabinett

Prozess zum Bombenanschlag auf den BVB-Bus beginnt

Vor Sondierung: SPD debattiert über Leitkultur

Altersarmut: mehr Rentner bei Tafeln

Die Katalonien-Wahl: Folgen für Belgien und die EU

Anspannung vor Jerusalem-Abstimmung der UN

Heinrich Böll zum 100. Geburtstag

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Kartellamtspräsident Mundt zu Bußgeldern

Erklärwerk: Was ist ein Wechselkurs?

Börse Frankfurt: Warum steigt der Euro? Im Gespräch: Chris Zwermann, Zwermann Financial

Wer bekommt Niki? - Angebotsfrist endet

Wurstlücke und Facebook - Bilanz des Kartellamts

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Prozessbeginn: Anschlag auf BVB Dortmund -Bus

Viel Kritik aber auch Erfolg - Wie läuft die G-20-Fahndung?

In einem Jahr ist Schluß - Abgesang auf die Steinkohle

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wofür sind Noten gut?
Das gestrige Medizin-NC-Urteil stellt klar, dass Abiturnoten nicht ausreichen, um die Studieneignung zu belegen. Welchen Sinn haben also Noten? Gespräch mit Andreas Schleicher, Direktor für Bildung bei der OECD

Frankreich verbietet Schülern die Handys
Das französische Bildungsministerium will ein generelles Handyverbot an Grund- und Mittelschulen durchsetzen

Heimatkunde - längst überholt?
In Bayern wird das altbacken klingende Fach modernisiert

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Der Kampf um Katalonien:
Reaktionen in der Kunst- und Popszene - Sören Brinkmann im Kollegengespräch mit Christian Schiffer

„Über unsere Polizei lacht man nicht“ -
Die Katalonien-Krise setzt dem Humor in Spanien enge Grenzen

Fit, talentiert und redegewaltig -
Schauspielerin Jane Fonda wird 80  

Aktuelle Meldung:
Liedermacher Reinhard Mey wird 75

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Zu presseähnlich? - Verlag Lensing klagt gegen Website der Stadt Dortmund

Radio Bangsamoro - Medienstimme des Friedens auf den Philippinen

"Der Lichtblick" - Die einzige unzensierte Gefängniszeitung Deutschlands

Kolumne von Christian Ulmen: Katzenvideos machen glücklich

Hinweis mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll

Auf der Suche nach einer "bewohnbaren Sprache in einem bewohnbaren Land"
Zur literarischen Aktualität des Kölner Autors Heinrich Böll
Ein Beitrag von Walter van Rossum

Jochen Schubert: "Heinrich Böll". Biographie
(Theiss Verlag, Darmstadt)
Ein Gespräch mit dem Autor

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Genschere gegen Taubheit
Vielversprechende Versuche an Mäusen

Das Fest der Klontannen
Alternative Vermehrungsverfahren für Koniferen

Die Waffen der Maiswurzelbohrer
Schädling verteidigt sich mit Toxinen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 21. Dezember 2017
Der Satellit für die frische Luft

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Streiks bei Ryanair? Cockpit erklärt sich

Grünes Licht aus Brüssel für Lufthansa - Bieterkreis für Niki lichtet sich

Metoo am Arbeitsplatz - Sexismus im Job ist weiter ein Problem

Wie es nach Mifa weitergeht - Bike Manufaktur mit großen Plänen für 2018

Kurznachrichten

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"La Mélodie - der Klang von Paris" - ein Wohlfühlfilm zu Weihnachten über die heilende Kraft der Musik

Facebook als "dark room"? Boris Palmer und die Verwahrlosung der Sprache

Mit Anselm Kiefer gegen Trump? Eine New Yorker Ausstellung zum Umgang des deutschen Künstlers mit dem Nationalismus

Imagepflege vor dem G20-Gipfel - Zum Zustand von Argentiniens Kulturpolitik

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Streik bei Ryanar am Freitagmorgen

Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen erlassen

UN-Generalversammlung: USA drohen mit Mittelkürzungen

UN-Kriegsverbrechertribunal beendet seine Arbeit

Regionalwahlen in Katalonien

Prozess-Auftakt gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter

Mehr Rentner werden von Tafeln mit Lebensmitteln versorgt

Weniger Rückführungen abgelehnter Asylsuchender

Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Von Dauer: Die Hinterlassenschaft des „IS“

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Verhandlungen mit Piloten gescheitert - Warnstreiks bei Ryanair

Streit um Status von Jerusalem eskaliert - Trump droht UN-Vollversammlung

Ende einer schwierigen Ära - das UN-Kriegsverbrechertribunal Den Haag

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Alles, nur keine GroKo: Die SPD Thüringen legt sich fest

Neuwahlen kosten Geld: Gespräch mit Sophie Schönberger, Staatsrechtlerin, Konstanz

Das Spaltprodukt der AfD: Die Blauen in Iserlohn

Neuer Ton im Bundestag: Gespräch mit Klaus Remme, Dlf-Hauptstadtkorrespondent

Europas Azubis: Wem eine deutsche Ausbildung hilft

Königin und Königin: Schützenvereine im Wandel

Am Mikrofon Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Tagung über den sechsten Sinn
Über Sinnliches, Potsdam 14.12. - 16.12.2017

Deutungshoheit
Kulturelle Freiheit, Kalter Krieg und die Kunst
Konferenz zur Ausstellung „Parapolitik“ in Berlin, 15.12. - 16.12.2017

Die Stasi im Herrschaftsgefüge des SED-Staates
Allwissend und hilflos

Kriminalität und Strafvollzug
Kulturelle Unterschiede beim Verhängen von Strafen

Schwerpunktthema:
Bevölkerungsrückgang bleibt aus
Die Demografische Krise war gestern

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Geburtskliniken melden Überlastung wegen steigender Geburtenraten, Schulen höhere Schülerzahlen, die Zuwanderung nach Deutschland hält an. Anders als bis vor kurzem vorhergesagt, steigt die Bevölkerungszahl in Deutschland.
Aber schwächen sich damit auch demografisch prognostizierte Probleme wie Fachkräftemangel, Pflegenotstand und Rentenkrise ab? Bevölkerungsforscher bleiben skeptisch.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Wohlklang mit Tiefgang
Porträt des schwedischen Bassisten und Cellisten Lars Danielsson
Von Thomas Loewner

Lars Danielssons Musik erscheint an der Oberfläche melodiös, ausgeglichen, zuweilen fast brav. Bei allem Wohlklang ist sie aber keineswegs belanglos, sondern lotet Bereiche im Schnittfeld von Jazz und Kammermusik aus, die von kompositorischer Raffinesse und solistischer Hochkunst geprägt sind. Lars Danielsson absolvierte zunächst ein klassisches Cellostudium, bevor er den Jazz für sich entdeckte. Ein Auftritt des dänischen Kontrabassisten Niels-Henning Ørsted-Pedersen hinterließ bei ihm einen derart nachhaltigen Eindruck, dass er nicht nur die Musikrichtung, sondern auch sein Hauptinstrument wechselte und fortan hauptsächlich als Bassist auftritt. Seit über 30 Jahren leitet er inzwischen eigene, international besetzte Bands und ist längst einer der bekanntesten Jazzmusiker Schwedens. Dabei ist er nicht nur als Solist aktiv, sondern auch als Komponist, Arrangeur und Dirigent. Seine klassische Vergangenheit klingt in Danielssons Musik bis heute durch: Harmonisch und melodisch ist sie hörbar von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Gabriel Fauré oder Arvo Pärt beeinflusst. Auf rhythmischer Ebene wird deutlich, dass sich Lars Danielsson auch intensiv mit Jazz und Rock beschäftigt hat. So entsteht eine Musik mit vielen Facetten, zugänglich und tiefgründig zugleich.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester B-Dur, KV 595
Robert Casadesus, Klavier
Festspielorchester Luzern
Leitung: Carl Schuricht

Edvard Grieg
"Im Herbst". Fassung für Orchester, op.11
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Carl Schuricht

Aufnahmen von 1961 und 1954

Carl Schuricht war nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ableben vieler Generationskollegen der Grandseigneur unter den deutschen Dirigenten. Er fühlte sich vor allem der Wiener Klassik und der Spätromantik verpflichtet und stellte sich dabei ganz in den Dienst des Werkes. Seine Devise lautete: „Einer Sache zu dienen ist besser als sich ihrer zu bedienen”.
Im Mittelpunkt der Sendung steht eine Live-Aufnahme vom Lucerne Festival 1961, bei dem Schuricht das Festspielorchester im Alter von bereits 81 Jahren dirigiert. Robert Casadesus ist der Solist in Mozarts Klavierkonzert, KV 595. Er hatte nicht nur ein besonderes Faible für die Klavierwerke von Maurice Ravel, sondern galt auch als ausgewiesener Mozart- und Schumann-Spezialist. Die alteingesessene Musikerfamilie Casadesus hat bis heute Einfluss auf das Kulturleben in Frankreich.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Anschlag BVB - Prozessauftakt in Dortmund
Fußball - Fanprojekte wehren sich gegen Kriminalisierung der sozialen Arbeit
Missbrauch - US-Verband soll Schweigegeld gezahlt haben
Olympia 2018 - 50 Tage bis zur Eröffnungsfeier
Ski alpin - Vorschau Weltcup-Slalom Madonna di Campiglio

Am Mikrofon: Klaas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Andreas Schager (Tristan) und Anja Kampe (Isolde)  (Monika Rittershaus)
Tristan und Isolde unter den LindenFeurig, aber nicht überhitzt
Musik-Panorama 16.07.2018 | 21:05 Uhr

Wenn Tristan und Isolde sich heimlich treffen, träumen sie sich ins Jenseits, denn nur dort ist ihre Liebe ewig. Richard Wagner fand hierfür eine ausdrucksstarke, mitreißende Musik. Daniel Barenboim - mit seiner langen Erfahrung - weiß sie zu beleben.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk