Dienstag, 17.09.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 22.08.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

US-Präsident Trump und seine Pläne zum Kauf Grönlands - Nur eine fixe Idee oder strategisches Manöver? - Interview mit Constanze Stelzenmüller, Brookings Institution in Washington

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

„Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen in Deutschland“ wird heute vorgestellt - Wie umgehen mit Branchen-Problemen oder der Mietpreisbremse? - Interview mit Robert Feiger, Bundesvorsitzender der IG Bauen-Agrar-Umwelt

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Ausbeutung am Bau, in Fleischfabriken oder durch Prostitution - Menschenhandel, ein „unsichtbares“ Problem in Deutschland? - Interview mit Petra Follmar-Otto, zuständige Abteilungsleiterin beim Deutschen Institut für Menschenrechte

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Victor Ullmann beendet in Theresienstadt seine letzte Klaviersonate

09:10 Uhr

Europa heute

Kosovo: Das Parlament löst sich auf

Großbritannien: Nachfahren deutscher Juden kämpfen für deutsche Staatsangehörigkeit

Frankreich: "Grand Paris" - Widerstand am Stadtrand (4/5)

Redakteur am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Homosexuelle und Kirchen
Konversionstherapien sollen verboten werden

Die lange Tafel der Religionen
Eindrücke von der Basis beim Welttreffen der Bewegung ,Religions for Peace' in Lindau

Kaum Besucher
Das Luther-Museum in Mansfeld

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Hauskauf ohne Reue
Was beim Erwerb von Immobilien zu beachten ist
Am Mikrofon: Philip Banse
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Der Traum vom Eigenheim lebt in vielen Menschen - gerade in Zeiten niedriger Zinsen und steigender Mieten. Es zeichnet sich ab, dass insbesondere in den Boom-Regionen Immobilienbesitzer ihr Vermögen gut mehren konnten. Also mieten oder kaufen? Eigentumswohnung oder Haus? Welches Modell sich am Ende rechnet, hängt auch davon ab, ob beim Erwerb der Immobilie alles richtig gemacht wird: Wo findet man günstige Objekte? Sind Haus oder Wohnung ausreichend durchleuchtet worden? Ist der Kredit der Hausbank wirklich so preiswert, wie es erscheint, oder sollte man sich besser nach Alternativen umsehen? Wie überprüfe ich Protokolle von Eigentümerversammlungen oder eine Baubeschreibung? Welche Probleme lauern vielleicht im städtischen Kataster und den Eintragungen von Baulasten? Und gehe ich Risiken ein, wenn ich in strukturschwachen Regionen eine günstige Immobilie erwerbe? Fußangeln und Strategien für den gelungenen Kauf einer Immobilie bespricht Philip Banse mit seinen Fachleuten im Studio.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Waldbrände am Amazonas - Bolsonaro beschuldigt NGOs

Grüne Algenflut in der Bretagne - ein unlösbares Problem?

Mikroplastik in Trinkwasser - WHO sieht kaum Gefahr

Klima-Serie „Der eigene Beitrag“ - Urlaubsflüge belasten die Klimabilanz

Wissensstand und Belastungsquellen - Expertenanhörung zu Ultrafeinstaub

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Schutz vor Mücken

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Finanzminister Scholz will Kleinanleger vor Strafzinsen schützen

Adalbert Winkler, Volkswirt an der Frankfurt School of Finance, zu Niedrigzinsen

Johnson in Paris - Brexit-Nachverhandlungen für EU vorstellbar?

Urteil im Prozess um Messerattacke von Chemnitz erwartet

Justizministerin Lambrecht plant höhere Strafen für Unternehmen

Altmaier legt Gesetzentwurf zu Strukturwandel wegen Kohleausstiegs vor

Handball-Bundesliga-Auftakt - Start ins digitale Zeitalter

Rom: Welche Weichen stellt Präsident Mattarella?

SPD: Kandidatenduo Mattheis/Hirschel stellt sich vor

Verbände fordern mehr Sozialwohnungen

"Teilhabe-Altas" - erhebliche Ungleichheiten bei Lebensverhältnissen

Brasilien: Schwere Waldbrände im Amazonasbecken

Am Mikrofon: Sandra Schulz

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Jörg Krämer, Chefvolkswirt Commerzbank: Notenbanken unter Druck

Bald ein Unternehmensstrafrecht? Justizministerin kündigt harte Unternehmensstrafen an

Geely, BAIC oder Dongfeng - chinesische Autobauer sind auf dem Vormarsch

Wirtschaftsnachrichten

Politiker wollen Sparer vor Negativzinsen schützen - Banken holen Geld woanders

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Trotz Krise in Koalition - Sachsen-Anhalts Linke im Umfragetief

Der Kölner Dom - Wahrzeichen, Touristen-Magnet und auch noch Kirche?

Zehn Jahre Gängeviertel in Hamburg - Die Geschichte einer friedlichen Besetzung

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Steht der DEAL?
Seit Jahren verhandeln die deutschen Wissenschaftsorganisationen mit den drei größten Wissenschaftsverlagen über bundesweite Lizenzverträge - jetzt informieren Verlage und Wissenschaftsorganisationen über Fortschritte

Auszubildende als digitale Ausbilder?
In Hessen werden Azubis zu Digitalisierungsscouts fortgebildet - das nützt nicht zuletzt den Ausbildungsbetrieben

Weiterbildung unzureichend?
Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nehmen Beschäftigte mit hohem Anteil an Routinetätigkeiten selten an Weiterbildungen teil - obwohl gerade dort Weiterbildung besonders wichtig ist. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Simon Janssen, Studienautor

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Teilt Euch einen Turntable
Interaktives Konzert mit DJ Kid Koala

Jetzt mit deutschen Texten
Popsängerin Ami Warning im Corsogespräch mit Sigrid Fischer

Gameboynostalgie und Spielen in der Cloud
Ein Gamescom-Fazit von Tim Baumann

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Schlagabtausch zwischen Maas und Lawrow zur Pressefreiheit

Diplomatisch freie Presse fördern: Geht das überhaupt?
Interview mit Markus Löning, ex-Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung

Vom Video zur Enthüllungsstory: Die Recherche zur "Ibiza-Affäre"
Interview mit Frederik Obermaier, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung

Aus dem Blick geraten: Afghanistan-Berichterstattung im Westen
Interview mit Martin Gerner, freier Journalist

Vorschau @mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen: Braunschweiger Zeitung

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Jochen Schimmang: „Adorno wohnt hier nicht mehr“
(Edition Nautilus, Hamburg)
Ein Beitrag von Wolfgang Schneider

Friedrich Christian Delius: „Wenn die Chinesen Rügen kaufen, denkt an mich“
(Verlag Rowohlt Berlin, Berlin)
Ein Beitrag von Julia Schröder

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Mikroplastik im Trinkwasser
WHO Studie sieht derzeit geringes Risiko
Interview mit Hanns Moshammer, Medizinische Universität Wien

Asteroidenwasser
Der Ursprung der irdischen Ozeane scheint geklärt

Schwimmen im Quadrat
Konzept für Windräder, die auf dem Meer treiben

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 22. August 2019
Versteckter Jäger im Delfin

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Paradigmenwechsel: Kommt das Unternehmensstrafrecht?

Gesetzentwurf zu Kohle-Milliarden-Hilfen: Reaktionen auf Lausitzkonferenz

Der Markt richtet es nicht: Verbände fordern mehr Sozialwohnungen

Wirtschaftsnachrichten

Scheindebatte über Negativzinsen: Banken holen Geld über Gebühren rein

Jackson Hole: Was vom Notenbanktreffen zu erwarten ist

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend" - Eröffnung der Ruhrtriennale 2019

Geschichtslügen - Bürgerrechtler Werner Schulz über den Missbrauch der friedlichen Revolution von 1989

Camorra-Nachwuchs - Der Film "Paranza - Der Clan der Kinder" läuft an

"Denkmal der Demokratie" - Bürgerdialog zur Zukunft der Frankfurter Paulskirche

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Urteil im Prozess um Messermord in Chemnitz

Morddrohungen gegen Petra Köpping

SPD-Vorsitz: Mattheis kandidiert

Verbände fordern mehr Sozialwohnungen

Debatte um Verbot von Negativzinsen

Altmaier bringt Kohlehilfen auf den Weg

Weitere Abfuhr: Boris Johnson in Paris

Beratungen über Regierungsbildung in Rom

Rückkehr der Rohingya

Am Mikrofon: Martin Zagatta

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwischen Dichtung und Wahrheit: Das Treuhand-Trauma

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Brexitgespräche: Boris Johnson zwischen Berlin und Paris

Hafturteil im Chemnitzer Mordfall: Vorbei ist es damit nicht

Schärfere Strafen für Unternehmen: Richtig und wichtig

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Staatsbürgerschaft - Britische Juden ringen mit deutschen Behörden

Rettung durch die Cap Anamur - Boatpeople erinnern sich

Keine Panik vor Klimaabgaben im Hunsrück

Was treibt die Oppositionspartei AfD in Mecklenburg-Vorpommern?

Spurensuche zum Jahrestag der Messerattacke von Chemnitz

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Mörderische Allianz
Die unterschätzte Bedeutung des Hitler-Stalin-Paktes vor 80 Jahren

Angstkulturen
Ein internationales Forschungsprojekt über die unterschiedliche Wahrnehmung von Angst

Hilfreicher Perspektivwechsel
Interview mit dem Entwicklungspsychologen Prof. Werner Greve über den Umgang mit Ängsten

Der Radikalenbeschluss 1971 bis 1987
Eine Hamburger Fallstudie über „Verfassungsfeinde“

Schwerpunkt:
Sommerreihe: Das Böse, Teil 4: Wann wird das Böse gut?
Die Lehre vom gerechten Krieg

Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Poesie und Partitur
Die Klangwelt des norwegischen Pianisten und Komponisten Eyolf Dale
Von Odilo Clausnitzer

In Norwegen wurde der Pianist und Komponist Eyolf Dale schon zuhauf mit Lob und Auszeichnungen bedacht. Mit seinem Oktett Wolf Valley findet er auch in Deutschland Beachtung. Es steht für eine originelle Musik zwischen poetischer Klangschönheit und quirligem Funkenflug. Seine Stücke sollen wie kleine Dramen sein, sagt Dale - am Ende stehe man woanders als am Anfang. Ausgefeilte Partituren spielen in seiner Musik eine ebenso große Rolle wie abenteuerfreudige Improvisation. Als Ensemblemusiker ist Eyolf Dale hoch begehrt. Seit 2009 wirkte er an über 20 CD-Produktionen mit. Dales erste Veröffentlichungen in eigener Regie waren Solo- und Duo-Einspielungen. Mit seinem Oktett, besetzt mit drei Bläsern, Vibrafon und Geige, reicht er an den differenzierten Klangfarbenreichtum eines Kammerorchesters heran. Im Gespräch gibt er Auskunft über seine Inspirationen und musikalischen Ideen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Manuel de Falla
,El Sombrero de tres picos'. (,Der Dreispitz')
Ballett in 2 Akten für Orchester mit Sopran-Solo
Victoria De Los Angeles, Sopran
Philharmonia Orchestra London
Leitung: Rafael Frühbeck de Burgos

Studioaufnahme von 1963

Mit Rafael Frühbeck de Burgos und Victoria De Los Angeles trafen sich für diese Produktion in London zwei prominente musikalische Vertreter ihres Landes. De Burgos, der meist auswendig dirigierte, verfügte über ein umfangreiches Repertoire, bei dem der Fokus auf der Spätromantik lag. Er setzte sich auch für die Kompositionen seines Landsmannes Manuel de Falla ein, dessen Gesamtwerk er einspielte. Victoria De Angeles’ Karriere startete nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges; sie sang zehn Jahre lang an der Metropolitan Opera in New York und bildete mit dem Tenor Jussi Björling ein Traumpaar auf den internationalen Opernbühnen. Das Ballett ,Der Dreispitz’ von Manuel de Falla ist stark von spanischem folkloristischem Kolorit geprägt und entstand in Zusammenarbeit mit Sergeij Diaghilew in Paris. In der Geschichte nach einer Novelle von Pedro Antonio de Alarcón steht die schöne Müllerin im Mittelpunkt. Hier wird aber einmal nicht der Ehemann betrogen, sondern gemeinsam der zudringliche Provinzstatthalter in seine Grenzen verwiesen, dessen Würde der Dreispitz verkörpern soll.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball - Bundesliga-Auftakt:
HSG Nordhorn-Lingen - Bergischer HC (19:00 Uhr)
Fußball - Europa League / Play-off, Hinspiel:
Racing Straßburg - Eintracht Frankfurt
Europameisterschaften im Dressur- und Springreiten 2019 in Rotterdam
Kanu WM in Szeged / Ungarn
Rudern - Vorberichte Weltmeisterschaften in Linz
Volleyball - Vorschau auf die Europameisterschaft der Frauen

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Schärfere Strafen für Unternehmen - Interview mit Prof. Kubiciel, Uni Augsburg

Am Mikrofon: Jonas Reese

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk