Mittwoch, 26.09.2018
 
Seit 05:35 Uhr Presseschau

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 23.03.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrer Jost Mazuch, Köln
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Philipp Amthor, CDU, zu Zuwanderung und Islamdebatte vor Seehofers Regierungserklärung

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Peter Altmaier, CDU, Bundeswirtschaftsminister zu Strafzöllen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Italien: Schwierige Regierungsbildung - Interview mit Lamberto Dini, ehemaliger italienischer Ministerpräsident

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Das "Gesetz zur Wahrung der Rechte der sorbischen Bevölkerung" wird verabschiedet

09:10 Uhr

Europa heute

Zwischen Protesten und Neuwahlen - Die Slowakei kommt nicht zur Ruhe

Umstrittenes Erinnern - Neuer Gedenktag für "polnische Judenretter"

Brüssel vs. Budapest - Die „Soros-Söldner“ (5/5)

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Multireligiosität in einem säkularen Staat
Bundespräsident Steinmeier besucht die größte Moschee in Indien

"Grautöne" - der religionsphilosophische Monatsrückblick: Karfreitag - das Kreuz in der Wellness-Oase

Der erste Erzoberlenker der Christengemeinschaft
Warum der evangelische Theologe Friedrich Rittelmeyer eine anthroposophische christliche Gemeinde gründete

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

09:55 Uhr

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft.

Sure 106 Verse 1-4
Erläutert von Dr. Munther A. Younes, Cornell University, Ithaca, USA

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Alexa ist erst der Anfang
Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Gesprächsgäste:
Dr. Manuela Lenzen, Philosophin, Autorin des Buches ,Künstliche Intelligenz, was sie kann und was uns erwartet'
Thomas Kremer, Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG, Datenschutz, Recht und Compliance
Prof. Dr. Stefan Wrobel, Direktor des Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse und Informationssysteme IAIS
Peter Welchering, Journalist, u.a. für Deutschlandfunk
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Maschinen oder Computer, die sich intelligent verhalten, Software, die lernt: Über Künstliche Intelligenz wird derzeit viel diskutiert. Kann sie unser Leben erleichtern, oder wird sie eine Bedrohung für uns sein? Warnungen diesbezüglich gibt es genug.
Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Sammelbegriff "KI"? Es sind mehrere Technologien, die sich rasch entwickeln. So rasch, dass wir deren Regulierung verschlafen? Künstliche Intelligenz, inwieweit greift sie schon heute in unseren Alltag, was kann, was soll sie leisten? Welche ethischen und moralischen Bedenken gibt es?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

"Nur" Mängel oder Tierschutzskandal? Zustände im Maasdorfer "Schweinehochhaus"

Kampf gegen Stickoxide: Die Stadt Essen will saubere Luft

Bessere Versorgung: Medikamentenautomaten in Südafrika

Getränke aus Algen: Lübecker Forscher entwickeln Limo und Bier

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

11:55 Verbrauchertipp 

Urlaub mit dem Wohnwagen: Falsche Beladung ist gefährlich

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Keine Strafzölle gegen die EU - vorerst

Rat der EU diskutiert Reaktion auf US-Strafzölle

Strafzölle - Interview mit Bernd Lange, SPD, MdEP, Vorsitzender Handelsausschuss

Peter Altmeier: Wir werden mit den USA reden!

Nach McMaster-Rauswurf - wer ist John Bolton?

Facebook will auch Privacy Settings überarbeiten

Hoffnung auf Europa - Flüchtlingselend im Tschad

Seehofer und die Heimat

EU-Gipfel berät über Brexit, Eurozone und Fall Skripal

Zollstreit: Peking will zurückschlagen

Steinmeier in Indien - "religiöser Dialog"

Sport: Länderspiel Deutschland - Spanien

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Schlechtes Timing - Börsendebüt der Deutsche-Bank-Tochter DWS

Milliardenschwere Strafzölle gegen China - Peking droht mit Vergeltung

Börsenbericht: Interview mit Martin Lück zum Handelsstreit USA - China

Wirtschaftsnachrichten

Firmenportrait: Backstuben fürs "Brot des Lebens", Teil 1

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Prozess um das Riesen-Bordell „Paradise“

Pirmasens nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

Raser auf deutschen Straßen - Vorbericht zum Wochenendjournal am Samstag

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Neue Bundesbildungsministerin erklärt sich
Anja Karliczek kündigt mehr Geld für die Bildung an und mahnt die Länder, sich zu engagieren

Klare Regeln für das Promovieren in Unternehmen
Arbeitgeberverbände und Hochschulen einigen sich auf Verfahren in der Zusammenarbeit. Telefoninterview mit Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz

Hightech und Analphabetismus
Bundespräsident Walter Steinmeier besucht Indien - das Bildungssystem dort ist im Umbau. Telefoninterview mit Heike Mock, Direktorin des DAAD Neu Delhi

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Gefangen im Eis -
Von Ridley Scott koproduzierte Serie "The Terror" startet

Buchautor Roberto Simanowski im Corsogespräch mit Anja Buchmann über das Verschwinden der Computer

Is was?!  - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog

Wann ist Werbung sexistisch?
Geschlechterdiskriminierung und Sexismus: die Zahl der Beschwerden, die den Deutschen Werberat in diesem Zusammenhang erreichen, hat deutlich zugelegt.

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

Der Deutsche Werberat musste sich im zurückliegenden Jahr mit Hunderten Beschwerden befassen, in denen es Kritik an Werbung im Fernsehen, auf Plakaten, in Zeitungen oder Zeitschriften gab. Vor allem die Themen Sexismus und Geschlechterdiskriminierende Werbung spielten eine Rolle und waren Schwerpunkt der Proteste: Insgesamt gab es 321 solcher Beschwerdefälle.
Ein Grund für diesen Trend ist nach Einschätzung des Werberats nicht zuletzt die intensive gesellschaftliche Debatte über Sexismus und Geschlechterrollen in Deutschland. Für die Verantwortlichen des Werberates sind die Fälle dann eindeutig sexistisch, wenn eine Person als potentielles Objekt sexueller Bedürfnisse vorgeführt oder sie herabgewürdigt wird. In den meisten Fällen sind davon Frauen betroffen. Rufen Sie uns an unter 0221-345 3451 und kommen Sie direkt mit uns ins Gespräch. Auch Mails sind willkommen: mediasres-dialog@deutschlandfunk.de

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Jüdisches Kompetenzzentrum gegen Antisemitismus

Von Constanze Baumgart

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Eugène Dabit: "Petit-Louis“
Aus dem Französischen übersetzt und mit einem
Nachwort von Julia Schoch
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt a.M.)
Ein Beitrag von Dina Netz

Ferdinand von Schirach: "Strafe"
(Luchterhand Literaturverlag, München)
Ein Beitrag von Samuel Hamen

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Variables Genom
Mütterliche Fürsorge verändert Gene im Kopf

Fette Masse, viele Rätsel.
Was die Physik heute übers Higgs weiß - und was nicht

Fliegen im Mini-Geschwader
Bienenfresser reisen gemeinsam in die Ferne

Viele Worte, weniger Taten
Deutschland und seine Rolle in der WHO

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 23. März 2018
Der Kosmos von klein nach groß

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU-Gipfel: Vom Zollstreit überschattet

Harte Reaktion Chinas auf US-Strafzölle

Fein raus? Was ein Handelsstreit USA-China für Deutschland bedeutet

US-Haushalt: Trump erwägt Verweigerung seiner Unterschrift

Wirtschaftsnachrichten

Schweden will Dieselautos ab 2020 aus Städten verbannen

DWS + Co.: Warum derzeit so viele Unternehmen an die Börse gehen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Klimt ist nicht das Ende" - Ausstellung in Wien über den Einfluss von Gustav Klimt auf folgende Künstlergenerationen

"Bauhaus Imaginista" - Eine internationale Ausstellungsreihe zu wechselseitigen Einflüssen. Kuratorin Marion von Osten im Gespräch

Kunstfreiheit vor Privatsphäre - Ein vorläufiges Urteil im Fall "Zentrum für politische Schönheit gegen Björn Höcke“

Sparen, eine deutsche Tugend - Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Trumps Stahlzölle - EU kann vorerst aufatmen

Eu-Gipfel: Frankreich und Deutschland betonen Einigkeit im Handelsstreit

Zollstreit: Peking will zurückschlagen, US-Firmen in China wollen verhandeln

Geiselnahme in Südfrankreich beendet

Seehofer spricht im Bundestag - und kritisiert Merkel im "Spiegel"

SPD-Spitzengenossen wollen Hartz IV beenden

Bolton neuer US-Sicherheitsberater - Reaktionen

Kongress beschließt Haushalt - nur wenig Geld für Mexiko-Mauer

Kurz vor Protestmarsch der Schüler: In den USA wächst Rückhalt für mehr Waffenkontrolle

WM 2006 gekauft? Neue Beweise oder "dubioses Dokument"?

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwischen Gütesiegel und Zwang: Der Meistertitel im Handwerk

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Handelsstreit: Die EU zwischen allen Stühlen

Noch ein Babysitter weniger: Trump feuert Sicherheitsberater McMaster

Seehofers Regierungserklärung: Richtungsstreit in der Union

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

024 Unterm Hammer
Von Manuel Gogos

Kunst wird immer teurer, die Preise explodieren! - Diesen Eindruck vermitteln jedenfalls Sensationsmeldungen über Versteigerungsrekorde. 2015 war Picassos ‚Les femmes d’ Alger‘ mit 180 Millionen Dollar noch das teuerste Gemälde der Welt. 2017 brachte da Vincis ‚Salvator Mundi‘ bei Christie’s sogar 450 Millionen Dollar ein. Das Tagesgeschäft eines Auktionshauses ist das nicht. Das beobachtet der Reporter im Kölner Traditionshaus Van Ham, wo bei einer Auktion 800 Objekte im Minutentakt unter den Hammer kommen. Objekte aller Art, wie das Korkmodell des Kolosseums, das der Künstler Luigi Carotti von 1845 bis 1850 angefertigt hat. Welcher Sammler bietet darauf, fieberhaft? Und der Auktionator, Meister der rituellen Dramaturgie jeder Auktion - wie versetzt er Mitbietende unter Spannung, wie macht der aus einer Dienstleistung eine Show? Am Ende der Sendung macht ein Kunstmarktexperte seine Anmerkungen: Was ist was wert? Und was ist auf dem Kunstmarkt wichtig - Bauchgefühl oder Sachverstand?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Patrik H.
Über Selbstjustiz in Deutschland
Von Marius Elfering
Regie: Hannah Georgi
Produktion: Dlf 2018

Der 17-jährige Akram erfährt auf einer Reise, dass seine Schwester vergewaltigt wurde. Er fährt zurück in seine Heimat Neuenburg, an der französischen Grenze. Sein Vater erwartet ihn bereits. Beide fühlen sich von der Polizei im Stich gelassen und machen sich daran, den mutmaßlichen Täter auf eigene Faust zu suchen. Mit zwei anderen Komplizen locken sie Patrik H. in eine Falle. Akram ersticht ihn mit insgesamt 23 Messerstichen. Ende 2015 verurteilt das Gericht Vater und Sohn zu langen Haftstrafen. Ob Patrik die Vergewaltigung wirklich begangen hat, wird nie geklärt. Was bleibt, sind zwei zerstörte Familien und die Frage: Was passiert, wenn Menschen das vermeintliche Recht in die eigene Hand nehmen?

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Vom Rennrad inspiriert
Der holländische Musiker Blaudzun
Aufnahme vom 11.8.2017 beim Haldern Pop Festival
Am Mikrofon: Manuel Unger

Es gibt Stimmen, die passen einfach nicht zur Erscheinung des Vortragenden: Der Sänger Johannes Sigmond aus Arnheim ist über zwei Meter groß und ein Baum von einem Mann. Doch neben seiner erstaunlich hohen Gesangstimme, seiner Körpergröße und seiner markanten Hornbrille, macht ihn vor allem die Fülle an guten Songs besonders, die der Niederländer unter dem Künstlernamen Blaudzun veröffentlicht. 2012 schaffte er mit dem Album ,Heavy Flowers', das sich mehr als 70 Wochen in den niederländischen Charts halten konnte, den Durchbruch. Die 60 Kilometer von Arnheim nach Haltern hätte Blaudzun, der sich nach einem dänischen Rennradfahrer benannt hat, auch gut mit dem Fahrrad zurücklegen können. Doch er reiste zusammen mit seiner Band im Auto an und spielte vielschichtigen Indie-Rock mit Bläsern, Geige und Akkordeon.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Bluestime
Neues aus der Szene zwischen Americana, Roots und Blues
Am Mikrofon: Tim Schauen

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Länderspiel in Düsseldorf: Deutschland - Spanien
Fußball - Neue Vorwürfe gegen den DFB in Sommermärchen-Affäre

Biathlon Weltcupfinale in Tjumen/Russland

Eishockey - Viertelfinale 5.Spiel:
Eisbären Berlin - Grizzlys Wolfsburg
ERC Ingolstadt - Adler Mannheim
EHC München - Fischtown Pinguins
ürnberg Ice Tigers - Kölner Haie

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk