Sonntag, 18.11.2018
 
Seit 10:05 Uhr Gottesdienst

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 24.10.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Dietmar Rebmann, München
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Inside Saudi-Arabien, Interview mit Volker Perthes, Stiftung Wissenschaft und Politik

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

EU-Entscheidung über Plastikverbot - Interview mit Rüdiger Baunemann, Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland e.V.

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Brüssels Ärger über Italiens Budget - Interview mit Sahra Wagenknecht, Die Linke

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Die französische Orientalistin Alexandra David-Néel geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Vieles bisher nicht im Blick: Brexit-Auswirkungen über Deutschland hinaus

Very british (3/5): Engländer im Périgord

Weit über das Ziel hinaus: Das umstrittene ukrainische Sprachengesetz

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Der Gutgläubige
Mehr als 20 Religionsführer aus der ganzen Welt, darunter der Dalai Lama und der Papst, rufen in einer Videokampagne dazu auf, Freundschaften über Glaubensgrenzen hinweg zu schließen. Die Idee dazu hatte der Amsterdamer Marketingfachmann Mark Woerde. Nun plant er für 2020 ein Treffen der Oberhäupter in Den Haag. Wie naiv ist der Mann?

Oooom per App
Meditation mit dem Smartphone - geht das? Unsere Autorin hat einige Angebote getestet und für gut befunden. Aber es gibt auch Anbieter, die gefährlich viel versprechen: Hilfe bei Burn-out und Depression kann keine App leisten

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Immer noch aufgeteilt in Ost und West?
Der Medienmarkt in Deutschland

Gesprächsgäste:
Josa Mania-Schlegel, Sachsen Korrespondent des Online-Portals ,Krautreporter'
Ine Dippmann, MDR-Landeskorrespondentin Sachsen, DJV-Vorstand Sachsen
Martin Machowecz, Büroleiter Leipzig, DIE ZEIT
Christoph Richter, Deutschlandradio-Korrespondent Sachsen-Anhalt
Am Mikrofon: Bettina Köster

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

28 Jahre nach dem Mauerfall scheint der Blick vieler Medien auf Ostdeutschland immer noch reduziert. Die Themenauswahl in den auflagenstarken Leitmedien beschränkt sich häufig auf Pegida und AfD. Darüber ärgern sich viele Menschen in den neuen Bundesländern. Sie fühlen sich mit ihren Themen nicht ausreichend gesehen. „Der Osten wird gerade ein zweites Mal entdeckt“, schreibt Josa Mania-Schlegel im Onlinemagazin ,Krautreporter'. Das Portal hat vor einigen Monaten ein Büro in Sachsen eröffnet, denn das Redaktionsteam glaubt, dass Ostdeutschland mehr mediale Aufmerksamkeit braucht. Das Wochenmagazin ,Die Zeit' hat außerdem seit einigen Jahren ein eigenes Korrespondentenbüro in Leipzig. Die ,Zeit im Osten' erscheint allerdings nicht im Westen.
Welche Themen werden in den neuen Ländern vernachlässigt? Was heißt es genau, für anstatt über den Osten zu berichten? Wie können publizistisch Brücken geschlagen werden zwischen Ost und West?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kohlekommission tagt im Rheinland, dazu im Interview mit Martin Kaiser, Greenpeace Deutschland

Kampf dem Plastikmüll: Vor der Abstimmung im Europa-Parlament

Diesmal Mainz: Nächster Prozess um Fahrverbote

Pallas-Havarie: 20 Jahre nach der Ölkatastrophe im Wattenmeer

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Geschirrspüler: Leistung und Reparaturfreundlichkeit (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Rüstungsexportbericht im Kabinett - Streitfall Saudi-Arabien

Genehmigte Waffenexporte nach Riad stoppen? - Interview mit Alexander Neu, Die Linke

Proteste angekündigt - Kohlekommission tagt in Bergheim

von der Leyen räumt Fehler ein

Fall Kashoggi US-Strafmaßnahmen gegen saudische Staatsbürger

Die Karawane kommt: Trump macht Wahlkampf mit Angst vor Einwanderern

Reportage Hessenwahl - Ungewöhnlich: FDP will in möglicher Jamaika-Koalition vor allem Kitas fördern

EU-Parlament entscheidet über Verbot von Plastikverpackungen

Fall Khashoggi /Jemen: keine unabhängige UN-Untersuchung in Sicht

Ein Ultra-Rechter greift nach der Macht - Brasilien vor der Stichwahl

Bundeskabinett: Eckpunktepapier zur Luftreinhaltung

Sport: Champions League

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Ist ein Jahresgewinn möglich? - Quartalsbilanz Deutsche Bank

Börsenbericht aus Frankfurt, darin Deutsche Bank im internationalen Vergleich. Im Börsengespräch Stefan Müller, Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse

Die Chinesen kommen - Börsengang Haier auf der neuen Plattform Ceinex

Finanzielle Situation der Deutschen - neue Umfrage der Sparkassen

Wirtschaftsnachrichten

Wirtschaftspresseschau, darin Bayer und Streit um Etat von Italien

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Milliardenauftrag wankt - Die Peene Werft und der Fall Kashoggi

Stunk statt Punk - Debatte über Konzert-Absage von "Feine Sahne Fischfilet"

Jetzt protestieren die Kumpel - Kohlekommission im Rheinischen Braunkohlerevier

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Depression im Klassenzimmer
Psychologin Franziska Klemm im Gespräch über eine Forsa-Umfrage zur psychischen Gesundheit von Schülern

Homosexuelle Schüler schützen
Australien will Privatschulen Ausschluss von homosexuellen Schülern untersagen

Am Mikrofon: Markus Dichmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
Moritz Daniel Oppenheim - Der erste jüdische Maler
Der Affront
Hunter Killer

Radiophonic Spaces - Akustischer Parcours durch die Radiokunst -
Prof. Nathalie Singer im Corsogespräch mit Thekla Jahn

Album Nummer 10 und 10 Jahre Jubiläum:
Der Nino - mehr denn je - aus Wien

Am Mikrofon: Thekla Jan

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Verfassungsschutz-Präsident kritisiert erneut Tagesschau
Kollegengespräch mit Gudula Geuther, Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandradio

"Mädelsabende": Die kleine Instagram-Schwester von Frau.TV
Beitrag von David Freches

TV der Zukunft? Öffentlich-Rechtliche und Private reißen ihre Grenzen ein
Kollegengespräch mit Daniel Bouhs, freier Medienjournalist

Medienpolitische Diskussion: Der neuen Medienstaatsvertrag
Von Anke Petersmann

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Olivier Rolin: „Baikal-Amur. Ein Reisebericht“
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller
(Verlagsbuchhandlung Liebeskind, München)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Anne Dufourmantelle: „Lob des Risikos. Ein Plädoyer für das Ungewisse“
Aus dem Französischen von Nicola Denis
Mit einem Vorwort von Joseph Hanimann
(Aufbau Verlag, Berlin)
Ein Gespräch mit Joseph Hanimann

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

SecurityPaper
Mikroskopische Drähte gegen Wirtschaftsspionage

AUSLESE kompakt
Der Horror der frühen Medizin - Von Lindsey Fitzharris

Grüner Wasserstoff
Studie empfiehlt Ausbau Wasser-Elektrolyse in Deutschland

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 24. Oktober 2018
Die vielen Entdecker des siebten Planeten

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU-Parlament stimmt mit großer Mehrheit für Vermeidung von Plastikmüll

"Nicht die Antwort"- HDE kritisiert Beschluss zu Plastikmüll
Interview mit Kai Falk

Bleibt der Hambi - oder die Jobs? Kohlekommission im rheinischen Revier

Fahrverbote für Mainz - oder stoppt Berlin sie mit Gesetzesänderung?

Wirtschaftsnachrichten

Porsche muss blechen: Gericht spricht Aktionären Schadenersatz zu

Deutsche Bank hofft auf Jahresgewinn

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Wie politisch muss das Bauhaus sein? Eine kontroverse Diskussion in Berlin

Ein Vermächtnis für die Nationalgalerien Berlin - Der Max Beckmann-Nachlass der Kunsthistorikerin Barbara Göpel im Kulturforum

Thriller über den türkischen Geheimdienst - Warum Matthias P. Gibert bedroht wird

Produktiv im Hausarrest - Kirill Serebrennikow als Beispiel für russische Willkür

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Briefbombe für Clintons? Polizei in New York untersucht verdächtiges Paket

EU-Parlament stimmt für Vermeidung von Plastikmüll

Bundesregierung: Rüstungsexporte im ersten Halbjahr 2018

Bundesregierung bringt Eckpunkte für saubere Luft auf den Weg

In Mainz drohen ab nächstem Jahr Fahrverbote

Kohlekommission tagt - Bergleute demonstrieren für Jobs in der Braunkohle

Missachtet Deutschland ein EuGH-Urteil zum Familiennachzug?

CSU: Bundestagsabgeordneter Straubinger will Weber als Parteichef

Fall Kashoggi - Reaktionen auf US-Einreisesperren für 21 Saudis

Externe Berater: Verteidigungsministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Pakistan erhält Finanzhilfen von Saudi-Arabien in Milliardenhöhe

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Schiffbruch verhindern - Der schwierige Kampf gegen Unfälle auf See

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

EU-Parlament für Verbot von Einweg Plastik

Rüstungsexportbericht

Gericht in Mainz: Dieselfahrverbot unter Vorbehalt

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Der Fall Khashoggi: Über den schwierigen Umgang mit Saudi-Arabien

Es diskutieren:
Reinhard Baumgarten, Ehemaliger ARD-Türkei-Korrespondent
Andrew Denison, Politikwissenschaftler, Transatlantic Networks
Bernd Erbel, Ehemaliger Botschafter im Irak und Iran
Aktham Suliman, Freier Journalist

Diskussionsleitung: Sebastian Engelbrecht, Deutschlandradio

Aufzeichnung aus dem Hauptstadtstudio Deutschlandradio

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Bloß nichts Frommes antriggern! Die Fresh-X-Bewegung erprobt neue Gemeindeformen
Von Bettina von Clausewitz

20:30 Uhr

Lesezeit

Michael Kumpfmüller liest aus seinem neuen Roman ,Tage mit Ora' (2/2)

In seinem neuen Roman erzählt Michael Kumpfmüller von einer Frau und einem Mann, die beschließen, gemeinsam zu verreisen. Die beiden kennen sich kaum. Das Einzige, was sie wissen: Sie fühlen sich zueinander hingezogen. Auf der Reise wollen sie dies ergründen. Die Kunstschneiderin Ora und der Ich-Erzähler des Romans haben sich auf einer Hochzeitsfeier kennengelernt. Beide sind Experten in Liebeskatastrophen und nur gemäßigt optimistisch. ,Tage mit Ora’ setzt ein, wenn die beiden sich auf den Weg machen. Zwei Wochen USA, Westküste, mit dem Mietwagen. Die Stationen ihrer Reise: Orte aus Oras Lieblingssong ,June On The West Coast’ von Bright Eyes. Mehr Planung gibt es nicht. Mit Leichtigkeit und Humor führt Michael Kumpfmüller vor, was passiert, wenn zwei Stadtneurotiker Spontanurlaub machen. Und sich in fremder Umgebung Schritt für Schritt aufeinander einlassen. Ihr Road Trip wird zur Komödie des Sich-Findens und -Verfehlens mit ungewissem Ausgang.

Michael Kumpfmüller, geboren 1961 in München, lebt als freier Autor in Berlin. Im Jahr 2000 erschien mit dem gefeierten Roman ,Hampels Fluchten’ seine erste literarische Ver öffentlichung, 2003 sein zweiter Roman ,Durst’ und 2008 ,Nachricht an alle’, für den er vor dem Erscheinen mit dem Döblin-Preis ausgezeichnet wurde. Bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2011 wurde der Roman ,Die Herrlichkeit des Lebens’ zum Bestseller und von der literarischen Kritik gelobt. Er ist in 25 Sprachen übersetzt worden. Zuletzt erschien der Roman ,Die Erziehung des Mannes’ (2016). Michael Kumpfmüller liest einen zweiten und letzten Teil aus seinem neuen Roman ,Tage mit Ora’.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Lesen, labern, Lieder singen
Die Kabarettistin und Autorin Dagmar Schönleber
Von Anja Buchmann

„Zwischen Anstand und Aufstand, Etikette und Ekstase, Knigge und Knast“: So heißt es im Pressetext zu Dagmar Schönlebers aktuellem Programm ,Respekt’. Die ausgebildete Sozialarbeiterin mit abgebrochener Tischlerlehre war lange Zeit auf Poetry-Slams und ist heute vorrangig auf Kabarettbühnen unterwegs, mit ,Rock 'n’ Read’ betreibt sie ihre eigene Lese- und Musikshow, sie liest und singt in ihren Soloprogrammen, schreibt Kurzgeschichten über Subkulturen und Kindheitserlebnisse in Ostwestfalen, veröffentlicht einen Roman übers Älterwerden, war als Frl. Schochz in der 2016 abgesetzten WDR-Kabarettsendung ,Stratmanns’ zu erleben und veranstaltet ab November die Show ,Sisters of Comedy - Nachgelacht’ mit 163 Komikerinnen an 28 Spielorten im ganzen Land. Dagmar Schönleber ist eine Künstlerin zwischen Mutter Teresa und den Sex Pistols, zwischen ihrer inneren Teetrinkerin Helga und dem biertrinkenden rauchenden „Ich bin gegen alles“-Rocker Jack. Und sie lebt nach dem Motto: „Ist mein Bewusstsein Martin Luther King, ist mein Unterbewusstsein Martin Semmelrogge“.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Concerti delle Camelie Locarno - Internationales Festival für Alte Musik 2018

Arcangelo Corelli und Pietro Antonio Locatelli
Sonaten für Violine und Basso continuo
Fabio Biondi, Violine
Mitglieder von Europa Galante:
Alessandro Andriani, Violoncello
Giangiacomo Pinardi, Theorbe
Paola Poncet, Cembalo

Claudio Monteverdi, Giaches de Wert u.a.
Madrigale
Ensemble Voces Suaves
Teodoro Baù, Viola da gamba
Ori Harmelin, Theorbe
Vera Schnider, Harfe

Aufnahme vom 13. und 20.4.2018 aus dem Saal des Palazzo Sopraceneria, Locarno

Am Mikrofon: Rainer Baumgärtner

Jedes Frühjahr feiert man in Locarno eine große internationale Kamelienausstellung, schließlich ist dort der größte europäische Kamelienpark angesiedelt. An vier Freitagen in den Folgewochen lädt die Stadt im schweizerischen Tessin dann zur Alte-Musik-Reihe ,Concerti delle Camelie’ ein, in diesem Jahr zum zehnten Mal. Veranstaltungsort ist der große Saal des Palazzo Sopraceneria, ein im neoklassischen Stil erbautes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert direkt an der Piazza Grande. Zu den musikalischen Gästen im April zählten diesmal der Geiger Fabio Biondi, der mit seinem Ensemble Europa Galante die italienische Solo-Violinmusik nach 1700 Revue passieren ließ. Und das Baseler Ensemble Voces Suaves präsentierte italienische Madrigale aus der Zeit um 1600.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Champions-League, Vorrunde, 3. Spieltag:
Borussia Dortmund - Atletico Madrid
Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04

Handball - EM-Qualifikationsspiel in Wetzlar: Deutschland - Israel

Tennis - WTA-Finals in Singapur: Angelique Kerber gegen Naomi Osaka

Stasi-Vorwurf - Heike Drechsler lässt Gutachten über Vergangenheit erstellen

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Ingmar Streese, Ltr. Verbraucherpolitik VZBV Plastikmüll, EU Parlamentsbeschluß

Am Mikrofon: Sarah Zerback

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk