Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Montag, 17.02.2020
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 25.02.2020
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur  

(Wdh.)

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Peter-Felix Ruelius, Schlangenbad
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 450 Jahren: Königin Elisabeth I. von England wird exkommuniziert

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Sprechstundeaufnehmen

Pathologisches Grübeln
Belastend und schwer kontrollierbar
Gast:
Priv.-Doz. Dr. Tobias Teismann, geschäftsführender Leiter des Zentrums für Psychotherapie Bochum an der Ruhr-Universität Bochum
Am Mikrofon: Christian Floto
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Das Featureaufnehmen

Stich für Stich
Ein deutscher Unternehmer in Bulgarien 
Von Mirko Schwanitz
Regie: Claudia Kattanek
Produktion Dlf 2020

Der Deutsche Bertram Rollmann ist der größte Bekleidungshersteller in Bulgarien. Doch seit 2015 hat er fast die Hälfte seiner Belegschaft verloren. Auch für Bulgaren gilt inzwischen die Arbeitnehmerfreizügigkeit. Die Folgen für das Land und die Wirtschaft dort sind verheerend. Bertram Rollmann stammt aus einer deutschen Schneiderfamilie. 1981 kauft sein Vater eine insolvente Kleiderfabrik in Griechenland. Er bittet den Sohn, das Unternehmen zu restrukturieren. Da ist Rollmann 25 Jahre alt, Griechenland hat gerade die Militärdiktatur hinter sich, und die Frauen an den Nähmaschinen singen noch Kampflieder. 1993 geht er in das nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in Agonie liegende Bulgarien, baut eine weitere Fabrik auf und wird binnen weniger Jahre der größte Bekleidungshersteller des Landes. Er bildet aus. Unterstützt Berufsschulen. Zahlt immer pünktlich und über dem Durchschnitt. Gibt Tausenden Menschen Arbeit. Seit 2015 laufen ihm die Leute davon. An manchen Tagen erhielt er mehr als 100 Kündigungen. Was passiert hier eigentlich? - Das Feature erzählt erstmals konsequent aus dem Blickwinkel eines Unternehmers vom Preisdruck des Marktes, den Folgen der Globalisierung für Europas Textilindustrie und davon, welch katastrophale Auswirkungen die Freizügigkeit von Arbeitnehmern im Zusammenspiel mit der Sozialpolitik der EU für die Länder Osteuropas hat.

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Hörspielaufnehmen

Nächtliche Passagen mit Kühen und Hühnchen
Von Astrid Litfaß
Regie: Judith Lorenz
Mit Hedi Kriegeskotte, Martin Rentzsch, Oliver Jacobs
Produktion: SWR 2017
Länge: 25' 14

Schneeweiße Hühnchen und stille große Kühe drängen sich sanft ins Schlafzimmer eines Ehepaars und stellen sich um das Bett herum auf. Im Morgengrauen verschwinden sie wieder, nur um sich in der nächsten Nacht erneut dort aufzustellen. „Ich schaue hinaus auf die Straße und ich sehe eine lange, endlos scheinende Reihe hintereinanderstehender Kühe. Bis hin zur Kreuzung stehen sie, warten, eine hinter der anderen. Warten. Geduldig still alle, da unten auf dem Bürgersteig. Alle diese Kühe. Und alle wollen sie zu uns.” Ein Ehepaar gerät durch die friedlichen, bewusstseinslosen Eroberer in ein nicht endenwollendes animalisch stilles Nachtdesaster.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Jazz Liveaufnehmen

Musikfest Bremen 2019

Yaron Herman Trio
Yaron Herman, Piano
Barak Mori, Bass
Ziv Ravitz, Schlagzeug
Aufnahme vom 6.9.2019 im BLG Forum Bremen
Am Mikrofon: Karl Lippegaus

Eine Hüftverletzung war einst schuld daran, dass der Jazzpianist Yaron Herman nicht wie geplant Profi-Basketballer, sondern Musiker wurde. Erst mit 18 Jahren merkte der 1981 in Tel Aviv geborene Franko-Israeli, wie vernarrt er ins Klavierspiel war. Dank der unorthodoxen Methode seines Lehrers, der Noten durch Zahlen ersetzte, lernte er in Rekordzeit, Musik aus dem Stegreif zu erfinden, die oft wie komponiert klingt. Wie ein Leuchtturm in der Nacht, sagt Herman, stehe für ihn das Tokio-Konzert aus den ,Sun Bear Concerts’ von Keith Jarrett. Unendliche Anregungen hätten sich für den in Paris lebenden Pianisten allein aus dem ungezählten Hören dieser Platte ergeben. Die positiven Auswirkungen seien noch immer für ihn spürbar. Bekannt wurde Herman auch durch seine eigenwilligen Jazz-Versionen neuerer Pophits. Beim Musikfest Bremen im September 2019 stellte Yaron Herman sein aktuelles Trio vor, das ihm starken Rückenwind für seine beseelten Soloausflüge gab. In fabelhaftem Teamwork spielten sich die drei Akteure den Ball zu.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Musikszeneaufnehmen

Bei Schiefhals, Zählzwang, Blackout
Wege zur Musikergesundheit
Von Hildburg Heider

Was tun, wenn den Hornisten Panik vor dem Solo packt? Wenn Sehnen schmerzen bei jedem Bogenstrich? Wenn Zählzwang den Paukisten nervt? Beschwerden des Musikeralltags können Geist und Körper befallen und galten lange Zeit als Tabu. Licht ins Dunkel brachte der Berliner Geiger und Psychiater Peter Ostwald, der seine Forschungsergebnisse auch dem Psychiater und Countertenor Peer Abilgaard vermittelte. Der gründete 2009 an der Musikhochschule Köln das Peter-Ostwald-Institut für Musikergesundheit und ist Gründungsmitglied der ‚Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin‘, die das Fach ressourcenorientiert weiterentwickelt. Physiologen und Therapeuten stellen jährlich auf einem Symposium ihre Forschungsergebnisse vor. Für Musikstudenten sind Theorie und Praxis der Musikermedizin Teil des Lehrplans geworden, und in den Ambulanzen einiger Universitätskliniken können Sänger und Instrumentalisten Heilung finden. Wir geben einen Überblick über Gesundheitsprobleme bei Musikern und die Therapien.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Junge Frau mit Markierungen im Gesicht für Schönheits-OP (dpa / Ricardo Demurez)
Ästhetische ChirurgieZwischen Schönheit und Risiko
Sprechstunde 18.02.2020 | 10:08 Uhr

Schätzungen zufolge wurden im vergangenen Jahr mehr als 900.000 Schönheitsoperationen in Deutschland durchgeführt. Besonders beliebt: Oberlidstraffungen, Fettabsaugung und Brustvergrößerung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk