Sonntag, 25.08.2019
 
Seit 17:05 Uhr Kulturfragen

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 26.08.2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Interview der Woche  

(Wdh.)

01:35 Hintergrund  

(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Sternzeit  

02:07 Kulturfragen  

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne  

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Michael Witti, Feichten
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 230 Jahren: Die französische Nationalversammlung verabschiedet die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

„1989 war ein Wunder"
Zur Rolle der Christen in der friedlichen Revolution von 1989 ein Gespräch mit dem evangelischen Theologen Thomas Seidel, der damals Dorf- und Kreisjugendpfarrer war. Diese Revolution hatte, so Seidel, eine sehr stark protestantische Signatur.

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Kontroversaufnehmen

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Protestwähler im Osten - Ist die Unzufriedenheit berechtigt?

Gesprächsgäste:
Michael Lühmann, Historiker, Politologe, Institut für Demokratieforschung an der Georg-August-Universität Göttingen
Anja Maier, Journalistin, Parlamentskorrespondentin bei der Tageszeitung taz
Frank Richter, Theologe, Bürgerrechtler, Politiker, ehemaliger Direktor der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung

Am Mikrofon: Christine Heuer

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

Erziehungsrente - Absicherung für geschiedene Eltern

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Nathan Englander: „Dinner am Mittelpunkt der Erde“
Aus dem Amerikanischen von Werner Löcher-Lawrence
(Luchterhand Verlag, München)
Ein Beitrag von Michael Watzka

Napoleon Bonaparte: „Liebesbriefe“
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann
Reihe: Französische Bibliothek Bd. 009
(Matthes & Seitz Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Dirk Fuhrig

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Auslese kompakt
Die Darm-Hirn-Connection
Revolutionäres Wissen für unsere psychische und körperliche Gesundheit - Von Gregor Hasler

Bedrohung für Rebschulen
Befall mit Schmierläusen und Blattrollviren im Weinbau

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 26. August 2019
Wasserdampf auf dem Mars

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literaturaufnehmen

Steffen Mau - "Lütten Klein. Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft"
Suhrkamp

William Davies - "Nervöse Zeiten: Wie Emotionen Argumente ablösen"
Piper

Mareike Nieberding - "Verwende Deine Jugend. Ein politischer Aufruf"
Tropen

Frederick Taylor - "Der Krieg, den keiner wollte. Briten und Deutsche: Eine andere Geschichte des Jahres 1939"
Siedler

George Packer - "Our Man: Richard Holbrooke and the End of the American Century"
Random House

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Musikjournalaufnehmen

Das Klassik-Magazin

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Musik-Panoramaaufnehmen

Kammermusikfest ,Spannungen' 2019

Robert Schumann
,Kinderszenen', op. 15
für Klavier solo

Bohuslav Martinů
Variationen über ein slowakisches Thema für Violoncello und Klavier

Leo Smit
Sextett für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Klavier

Dave Maric
,Run Chime' für Streichquartett und Schlagzeug

Sergej Tanejew
Klavierquintett E-Dur, op. 30

Lars Vogt, Klavier
Danae Dörken, Klavier
Quirine Viersen, Violoncello
Andrea Lieberknecht, Flöte
Viola Wilmsen, Oboe
Sharon Kam, Klarinette
Dag Jensen, Fagott
Zora Slokar, Horn
Kiveli Dörken, Klavier
Florian Donderer, Violine
Volker Jacobsen, Viola
Maximilian Hornung, Violoncello
Hans-Kristian Kjos Sørensen, Schlagzeug
Young Hwan Jung, Klavier
Antje Weithaas, Violine
Aufnahme vom 23.6.2019 aus dem Wasserkraftwerk, Heimbach

Am Mikrofon: Sylvia Systermans

Wie begegnen wir dem Fremden? Um diese Frage kreist in diesem Jahr das Kammermusikfest ,Spannungen' in Heimbach. Für die Musiker ist die Sache klar: Wer heute in Tokio, morgen in New York und übermorgen in Berlin oder Riga spielt mit Kollegen aus aller Welt, für den ist Unbekanntes alltäglich. 35 Musikerinnen und Musiker aus 15 Nationen laden nun bei ,Spannungen' dazu ein, vertraute und fremde Klangwelten zu erkunden. Schumanns Kinderszenen beispielsweise mit ihrer klingenden Erzählung ,Von fremden Ländern und Menschen'. Pianist und Festivalleiter Lars Vogt spielt sie beim Eröffnungskonzert. Dort stehen auch Variationen des Tschechen Bohuslav Martinů über eine slowenische Melodie auf dem Programm. Und ein Sextett des niederländisch-jüdischen Komponisten Leo Smit. Treibende Beats für Streichquartett und Schlagzeug stammen von dem Briten Dave Maric und spätromantisch opulent ist das Klavierquintett op. 30 des Russen Sergej Tanejew.

22:00 Nachrichten  

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Schauspieler Horst Tappert als Kommissar Stephan Derrick in der Folge 'Mord inklusive' von 1988. (Imago / United Archives)
Stephan Derrick und die BRDDie heile Welt des Verbrechens
Freistil 25.08.2019 | 20:05 Uhr

24 Jahre lang ermittelte Derrick im Fernsehen. Weltweit. Die gleichnamige Serie ist Deutschlands Exportschlager und machte Schauspieler Horst Tappert zum Weltstar. Heute wirkt die Krimi-Reihe verstaubt, verrät aber einiges über die Zeit ihrer Entstehung und ihre Macher.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk