Freitag, 22.01.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 27.01.2021
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Thomas Steiger, Stuttgart
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 500 Jahren: Der Reichstag zu Worms beginnt

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Länderzeitaufnehmen

Wählen in Corona-Zeiten
Das Superwahljahr und die Pandemie
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

„Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen“
Der Schriftsteller Heinrich Heine und die Religion
Von Burkhard Reinartz

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Dagmar Manzel liest aus Tove Ditlevsen: „Kindheit“ (1/2)
Ausschnitte aus dem Hörbuch (Der Audio Verlag, 2021)
(Teil 2 am 3.2.2021)

Tove Ditlevsen, 1917 geboren, 1976 gestorben durch einen Suizid, den sie selbst in ihrem letzten autobiografischen Buch vorweggenommen hat, tritt mit drei Büchern ins Licht der literarischen Öffentlichkeit dieses Bücherfrühlings. Im Aufbau-Verlag als Buch, im Audio-Verlag als Lesung von Schauspielerin Dagmar Manzel erscheinen in kurzem Abstand die Bücher der sogenannten Kopenhagen-Trilogie unter den Titeln: „Kindheit“, „Jugend“ und „Abhängigkeit“. In „Kindheit“ erzählt die Schriftstellerin, wie sie im Kopenhagen der 20er-Jahre aufgewachsen ist. Ihre Mutter ist unnahbar, der Vater verliert seine Arbeit als Heizer. Sonntags muss Tove für die Familie Gebäck holen gehen, so viel, wie in ihre Tasche hineinpasst - das ist alles, was es zu essen gibt. Ein außergewöhnliches Stück autobiografisch erinnerter Literatur.
Tove Ditlevsen gilt als eine der großen literarischen Stimmen Dänemarks und Vorläuferin von Autorinnen wie Annie Ernaux und Rachel Cusk. Die Kopenhagen-Trilogie wird derzeit in 16 Sprachen übersetzt.
Dagmar Manzel wurde 1958 in Berlin geboren. Sie spielte in Film und Fernsehen zahlreiche Rollen, beispielsweise in „Klemperer“ (1999), „Die Nachrichten“ (2004) und „Die Unsichtbare“ (2010) und bekam diverse Auszeichnungen, unter anderem den Deutschen Fernsehpreis 2006.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
„Zwischen Merkel und Dauerlauf“
Die Parodistin und Singer-Songwriterin Antonia von Romatowski
Ein Porträt von Stefanie Ray

Sie ist eine der bekanntesten Merkel-Parodistinnen in Deutschland, täglich zu hören in diversen Radiosendungen, wie zum Beispiel der NDR „Intensiv-Station”. Antonia von Romatowski parodiert aber nicht nur die Bundeskanzlerin, sondern auch Politikerinnen wie Ursula von der Leyen, Saskia Esken, Annegret Kramp-Karrenbauer und Annalena Baerbock. Das parodistische Gesamtpaket mit zur Stimme passendem Kostüm und Maske bekommt, wer die ausgebildete Schauspielerin in Sketch-Shows wie „Binge Reloaded” als Angela Merkel, Dunja Hayali oder Judith Williams vor der Kamera brillieren sieht. Ganz sie selbst ist die gebürtige Göttingerin hingegen in ihrer Musik. Mit ihrem Debütalbum „Elefant im Raum“ entführt die Singer-Songwriterin den Hörer in eine Welt melancholisch-nachdenklicher Jazz-Chansons und reflektiert in pointierten Geschichten die Liebe.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Internationales Orgel Festival Olomouc 2020

Werke von Johann Sebastian Bach, Timur Khaliullin, Louis Vierne, César Franck u.a.

Timur Khaliullin, Orgel
Vincent Dubois, Orgel

Aufnahmen vom 10. und 17.9. 2020 aus dem Wenzelsdom in Olmütz, Tschechien

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Mit über 100 Metern Höhe ist der Südturm des Wenzelsdoms von Olmütz, dem tschechischen Olomouc, einer der höchsten Kirchtürme des Landes und ein Wahrzeichen der Stadt. Die im 12. Jahrhundert gegründete Kathedrale präsentiert sich seit 1892 im Stil der Neugotik. Damals wurde auch die große Orgel auf der Westempore errichtet, die als eine der klangschönsten in Tschechien gilt. Auf ihr präsentierte der junge russische Organist Timur Khaliullin beim Internationalen Orgelfestival Olmütz 2020 unter anderem virtuose Bearbeitungen und eigene Kompositionen, während sein französischer Kollege Vincent Dubois vor allem spätromantische Meister seines Landes spielte.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Themen

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk