Freitag, 17.08.2018
 
Seit 07:05 Uhr Presseschau

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 27.06.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Evamaria Bohle, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Nach Sitzung des Koalitionsausschusses - Wie sehr belastet Asylstreit der Unionsparteien die Große Koalition und überlagert zentrale SPD-Themen?
Interview mit Rudolf Dreßler, ehemaliger Sozialexperte der SPD

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach Sitzung des Koalitionsausschusses - Bleiben durch Asylstreit zwischen den Schwesterparteien wichtige Zukunftsfelder auf der Strecke? -
Interview mit Carsten Linnemann (CDU), Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Von „Kameltreibern“ und anderen Diskriminierungen des Alltags - Wie islamfeindlich ist unsere Gesellschaft wirklich?
Interview mit Nina Mühe, Projektleiterin bei CLAIM, Allianz gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Das "Manifest der 2000 Worte" wird in der Tschechoslowakei veröffentlicht

09:10 Uhr

Europa heute

Sicherheitspartner gesucht - Wie die EU auf die
Westbalkanländer zugeht (Gespräch)

Weniger EU-Fördermittel - Was das für das ländliche
Polen bedeutet

Kroatiens Adria (3/5): Am Tropf von Zagreb

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Islamischer Jerusalem-Tourismus
Heute fällt Entscheidung im Visums-Streit zwischen Indonesien und Israel

Politiker und Islamexperten diskutieren weiter über Burkinis im Schwimmunterricht…
… diese und andere "Meldungen aus Religion und Gesellschaft"

Wichtige Frauen im Vatikan
Eine kleine Kulturgeschichte über die Mitarbeiterinnen der Dombauhütte von Sankt Peter

Ein Priester weicht nicht
Der Wächter des Vulkans Gunung Agung, der in Bali als Sitz der Götter gilt

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Mikroplastik und Düngemittel in Flüssen
Versagt der Gewässerschutz in Deutschland?

Gesprächsgäste:
Gerd Hujan, SPD, Mitglied des niedersächsischen Landtags, Wasserpolitischer Sprecher der Fraktion
Volker Mohaupt, Fachgebietsleiter Binnengewässer beim Umweltbundesamt (UBA)
Prof. Dr. Andreas Fath, "Rheines Wasser", Campus Schwenningen Fakultät Medical and Life Sciences
Hartmut Schlepps, stellvertretender Hauptgeschäftsführer beim Landvolk Niedersachsen, Fachreferent Umweltpolitik
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Der Schutz der Gewässer reicht nicht aus, auch wenn es seit vergangenem Jahr neue Gesetze gibt, sagen Experten. Und gerade erst hat auch der Europäische Gerichtshof Deutschland wegen zu hoher Nitratwerte verklagt. Dabei ist die Nitratbelastung durch den massiven Gülleeinsatz nicht das Einzige, was unseren Gewässern zusetzt. Hinzu kommen Verschmutzungen durch Mikroplastik und Medikamentenreste, Begradigungen und Verbauung.
Wie steht es um unsere Gewässer? Wie bedroht ist der Lebensraum der Flüsse und Seen? Was muss getan werden, damit dieser Lebensraum besser geschützt werden kann?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

20 Jahre FSC-Siegel in Deutschland - Interview mit Lars Hoffmann, FSC Deutschland

Kein Palmöl ist auch keine Lösung: Boykott hilft der Umwelt wohl nicht

Schlechte Erfahrungen mit dem Notar: Bauchlandung mit Bauvertrag

New York: Central Park ab heute autofrei

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Klimaanlagen: Mobile Geräte kühlen nur mäßig (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Koalition nur beim Baukindergeld einig

Milliardenpaket: Scholz will Familien entlasten

Sinnlose Subvention? Zu Familienförderung - Interview mit Sven Kindler, Grüne

Verwirrung um Rettungsschiff Lifeline

Bundesländer wollen Lifeline-Flüchtlinge aufnehmen

Sport WM Magazin

Weniger Geld aus Lebensversicherung - BGH-Urteil

Lebensversicherungen und Kunden in Schwierigkeiten

US-Richter ordnet schnelle Familienzusammenführung an

Reaktionen auf Urteil des Supreme Court zu Trumps Travel-Ban-Gesetz

China bereitet sich auf Handelskonflikt vor

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Lebensversicherungsbranche unter Druck - BGH-Urteil zu Bewertungsreserven

Börsenbericht aus Frankfurt: Drohendes Öl-Embargo für Iran. Im Börsengespräch: Carsten Fritsch, Commerzbank

Jetzt ohne Quadratmeterbegrenzung - Wie teuer wird das Baukindergeld?

Wirtschaftsnachrichten

Dieselfahrverbote in Stuttgart - ab 2019, aber nur für alte Autos?

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Sächsische CDU pro Seehofer contra Merkel

Opa als Diamant? Brandenburg bekommt neues Bestattungsgesetz

Düsseldorf: Pop-Posse um Ed-Sheeran-Konzert

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Klage wegen Inklusionsklasse
Eine Schulleiterin in Bremen wehrt sich gegen die Anordnung, Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf zu unterrichten

Zu wenig Anerkennung
Auf dem Kitaleiter-Kongress in Augsburg (26.-27.6.) berichten Führungskräfte davon, was sie bewegt

Neuer antisemitischer Vorfall
An der deutsch-amerikanischen John-F.-Kennedy-Schule in Berlin führt ein Mobbing-Vorfall für Diskussionen

Schule in zwei Systemen
An der Wilhelm-Wundt-Schule im Ort Tangerhütte in Sachsen-Anhalt geht heute einer der dienstältesten Schulleiter in den Ruhestand. Telefoninterview mit Schulleiter Norbert Grewatsch

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Filme der Woche:
„Love, Simon“
„Die Wunderübung“
„Eric Clapton: Live in 12 Bars” (DVD)

Kultur- und Sozialanthropologe Stefan Heissenberger im Corsogespräch mit Sören Brinkmann über seine wissenschaftliche Studie zum Schwulen Fußball am Beispiel des Vereins "Vorspiel SSL Berlin"

„Love That Bunch" -
Neue Comic-Compilation von Aline Kominsky-Crumb

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

ORF-Redakteursrat: Versuch der Politik, Journalisten Maulkorb zu verhängen
Gespräch mit Dieter Bornemann, Vorsitzender des Redakteursrates des ORF

Fairplay geht anders - der DFB und seine Medienarbeit
Kollegengespräch mit Matthias Friebe, Dlf-Sportmoderator

Nachrichten zu fetten Sounds - Musik in journalistischen Formaten

Drei Fragen an Daniel Bröckerhoff

Lob auf die Stummtaste - Warum Fußball gucken ohne Kommentatoren möglich ist
Glosse von Arno Orzessek

Die Schlagzeile von morgen: Kölnische Rundschau

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Rita Indiana: "Tentakel"
Aus dem dominikanischen Spanisch von Angelica Ammar
(Wagenbach Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Eva Karnoksky

Saskia Hennig von Lange: "Hier beginnt der Wald"
(Jung und Jung Verlag, Salzburg)
Vorgestellt von Sabine Peters

Lucy Fricke: "Töchter"
(Rowohlt Verlag, Reinbek)
Vorgestellt von Brigitte Neumann

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

40-Tonner mit Elektromotor
Fahren Lkw künftig elektrisch?

Deutscher Ethikrat
Gefährden neue Technologien die Menschenwürde?

Eingefroren im Packeis
MOSAiC-Expedition soll 2019 das Nordpolarmeer erkunden

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 27. Juni 2018
Südkorea und der Weltraum

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Weniger Geld: Kürzung bei Lebensversicherung ist rechtens

Bauerntag: Landwirte diskutieren über künftige EU-Subventionen

Bauerntag: Braucht es die EU-Subventionen?
Im Gespräch mit Agrarökonom Dr. Stephan v. Cramon-Taubadel, Uni Göttingen

Wirtschaftsnachrichten

Jetzt ohne Quadratmeterbegrenzung: Wie teuer wird das Baukindergeld?

Buchhändler klagen: Post erhöht Porto für Büchersendungen

Börse aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Verlagsgeschichte im Prozess. Der Luchterhand Literaturverlag hat seine Geschichte während des Nationalsozialismus' erforschen lassen

Kunst und Krise: Venezuela in Zeiten der Hyperinflation

Romantische Landschaften meist menschengemacht - Eine Ausstellung von Robert Gschwantner in Rom

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Deutschland ist bei der WM ...

Liefeline darf in Malta anlegen

Deutsche Diskussion: Wer darf Flüchtlinge aufnehmen?

Nach Koalitionsausschuss - viele Fragen offen

Lebensversicherungen unter Druck - BGH-Urteil zu Bewertungsreserven

Familienleistungspaket im Kabinett

Polen entschärft Holocaust-Gesetz

Travel Ban Urteil: Trumps nachhaltiges Erbe - Umbau der Gerichte mit konservativen Richtern

Sport WM aktuell

Am Mikrofon: Christine Heuer

18:40 Uhr

Hintergrund

Europa in der Sinnkrise - Wohin steuert die Wirtschafts- und Währungsunion?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

WM: Deutschland scheidet in der Vorrunde aus

Deutscher Streit um 'Lifeline' - Asylkonflikt nach Koalitionsausschuss ungelöst

Weniger Leistung - Lebensversicherer dürfen Auszahlung Bewertungsreserven kürzen

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Über Gebühr gut? - Die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Angebote

Diskussionsleitung:
Daniel Bouhs, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Valdo Lehari jr., Verleger Reutlinger General-Anzeiger, und Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger
Leonhard Dobusch, Universität Innsbruck und ZDF-Fernsehrat
Heike Raab, Staatssekretärin für Medien und Digitales, Rheinland-Pfalz
Stefan Raue, Intendant Deutschlandradio

Aufzeichnung einer Diskussionsrunde vom 4. Kölner Forum für Journalismuskritik im Deutschlandfunk

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Wer hat je ähnliches von irgendeiner Frau gehört?“. Hildegard von Bingen als Komponistin
Von Thomas Daun

20:30 Uhr

Lesezeit

Jens Sparschuh liest aus seinem Roman ,Das Leben kostet viel Zeit' (2/2)

Jens Sparschuh, Autor des komischen Wenderomans ,Der Zimmerspringbrunnen', erzählt in seinem neuen Roman ,Das Leben kostet viel Zeit' wiederum komisch und leichtfüßig philosophisch von einer ganz besonderen Freundschaft und der Suche nach der eigenen Geschichte. Vor Jahren führte Titus Brose ein beinahe aufregendes Leben als Chefredakteur des Spandauer Boten. Heute schreibt er Memoiren im Auftrag der Firma LebensLauf. Seine Klienten findet er im Alten Fährhaus, einer Seniorenresidenz am Rande von Berlin. Auch Dr. Einhorn lernt er dort kennen, der sein Interesse auf Adelbert von Chamisso und Eduard Hitzig lenkt. Letzterer schrieb nicht nur posthum Chamissos Biografie, er sorgte gleich selbst für einige der spannendsten Episoden in dessen Leben. Fasziniert von dieser Beziehung begibt sich Brose auf eine Recherchereise. Sie führt ihn in seine eigene Vergangenheit im geteilten Berlin und ins Leipziger Stadtarchiv. Und während er in rätselhaften historischen Dokumenten stöbert und im Alten Fährhaus an kollektiven Gedächtnistrainings teilnimmt, merkt er: Es ist nicht das Leben, das all diese komischen und traurigen Geschichten schreibt ...

Jens Sparschuh, geboren 1955 in Karl-Marx-Stadt, studierte von 1973 bis 1978 Philosophie und Logik in Leningrad. 1983 promovierte er in Berlin, seitdem arbeitet er freiberuflich. Er veröffentlichte eine Vielzahl von Hörspielen und Kinderbüchern. 1989 erhielt er den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Der Autor liest einen zweiten und letzten Teil aus seinem neuen Roman ,Das Leben kostet viel Zeit' vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Wohnen am Westzipfel 
Hausbesuch bei Wendelin Haverkamp
Von Sabine Fringes

Zuerst war er Lehrer, dann bald Gelegenheitslehrer und sehr schnell Kabarettist, Musiker und Autor. Bekannt wurde Wendelin Haverkamp mit seiner Figur Anton Hinlegen. Der sprachempfindliche ‚Edukator‘ erteilt nicht nur Grammatiklektionen, die Dinge schaukeln sich hoch, wenn er zu räsonieren beginnt, und es kommt zu ergreifenden Szenen bis hin zu wertvollen Ratschlägen, wie beispielsweise auch einmal bewusst das undeutliche Sprechen zu kultivieren und mit der Pellkartoffel im Mund zu üben. In seiner Wahlheimat Aachen betrieb er 25 Jahre lang seine eigene Veranstaltungsreihe ‚!Au Banan‘ , zu der er Kollegen aus Kabarett und Kleinkunst einlud. Heute tourt er mit eigenen literarischen Programmen, und Wortkunst trifft auf gewitzten ‚Kammerjazz‘. Sabine Fringes besucht in ihrer ‚Querköpfe’ -Reihe Hausbesuche den Kabarettisten zu Hause in Aachen, dem von ihm liebevoll karikierten ‚Westzipfel.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Benjamin Britten
"Four Sea Interludes" aus der Oper "Peter Grimes", op.33a (Ausschnitt)

Edward Elgar
Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll, op. 85

Steven Isserlis, Violoncello
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Thomas Dausgaard

Aufnahme vom 4.4.2018 aus der Royal Festival Hall, London

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Elgars Cellokonzert liebt er besonders: Denn mit diesem Werk gewann Steven Isserlis den renommierten Grammophone Award. Der Brite gehört zu den international bedeutendsten Cellovirtuosen unserer Zeit. Elgars 1919 uraufgeführtes Konzert blieb Jahrzehnte lang unbeachtet, bis die Cellistin Jacqueline du Pré es aus seinem Schattendasein holte. Heute zählt es zu den Klassikern der spätromantischen Celloliteratur. Neben ihm hatte der dänische Gastdirigent Thomas Dausgaard für das Konzert des Londoner Royal Philharmonic Orchestra am 4. April eine weitere Komposition eines prominenten Briten ausgewählt: Die vier ‚Sea Interludes‘, die Benjamin Britten als instrumentale Zwischenspiele für seine 1945 entstandene Oper ‚Peter Grimes‘ schrieb. Vier Jahre später wurde die Royal Festival Hall als erster Konzertsaal in Großbritannien nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnet.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball-WM 2018 om Russland
Südkorea - Deutschland
Mexiko - Schweden
Serbien - Brasilien
Schweiz - Costa Rica

WM 2018 - Russ.-Orth. Kirche deutet den Sport als modernen Patriotismus

Am Mikrofon: Klaas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Weniger Lebensversicherungsleistung -Interview mit Rita Reichard, Expertin Versicherungsrecht der Verbraucherschutzzentrale NRW

Am Mikrofon: Daniel Heinrich

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Organspendeausweis, darauf stehen Spielzeugautos: Rettungswagen und Notarzt. (imago / Christian Ohde)
GesundheitswesenGeringe Organspenden in Deutschland
Lebenszeit 17.08.2018 | 10:10 Uhr

Mehr als 10.000 Schwerkranke warten hierzulande auf ein neues Organ – aber mit nur 797 Spendern 2017 gehört Deutschland zu den Schlusslichtern der Staaten, die im Verband Eurotransplant organisiert sind. Wie gut sind wir überhaupt über Organspenden aufgeklärt?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk