Montag, 20.09.2021
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kunst & Pop

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 29.09.2021
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrerin Heidrun Dörken, Frankfurt am Main
Evangelische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 450 Jahren: Der italienische Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio geboren

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Agendaaufnehmen

Verlorene Anziehungskraft
Wird städtisches Leben immer unattraktiver?
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

Ein neues Leben für den Friedhof
Von Gabriele Höfling

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Anna Prizkau liest aus „Frauen im Sanatorium“

Einen komplett anderen Tonfall als ihre Mitbewerberinnen und Mitbewerber schlug Anna Prizkau beim Bachmann-Wettlesen 2021 im österreichischen Klagenfurt an. Ihr Beitrag „Frauen im Sanatorium“ erzählt in einer dezidiert parataktischen Sprache, von einer jungen Frau, die sich in einer Heilanstalt aufhält und deren Erinnerung zurückgeht bis zur Ankunft ihrer Familie in Deutschland, nach der es heißt, nun habe man endlich eine Zukunft. Doch die Familie zerbricht; der Vater brennt mit der Sprachlehrerin durch; Mutter und Tochter sind in einem Verhältnis miteinander verbunden, das sich durchaus auch als psychische Missbrauchserfahrung lesen ließe. Prizkau verbindet geschickt diverse Motivebenen miteinander zu einem geschlossenen, atmosphärisch schlüssigen System.

Anna Prizkau, geboren 1986 in Moskau, kam in den 1990er-Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland, lebt in Berlin. Nach Klagenfurt zum Bachmann-Wettlesen eingeladen hat sie 2021 Juror Philipp Tingler. Prizkau studierte in Hamburg und Berlin und ist seit 2016 Redakteurin der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Die Krone der SchRöpfung
Die Verwandlungskünstlerin Katalyn Hühnerfeld
Von Regina Kusch

Egal, ob sie eine chinesische Immobilienfonds-Managerin, die Klimaaktivistin Greta Thunberg oder ein Faultier spielt, Katalyn Hühnerfeld geht in allen Rollen voll auf. Davon hat sie jede Menge in ihrer aktuellen Kabarettshow „Die Krone der SchRöpfung“. Da geht sie der alten Geschichte von der Vertreibung aus dem Paradies schonungslos auf den Grund. Mit scharfen Pointen und komischen Geschichten kommt die gelernte Pantomimin und Schauspielerin zu ernsten Erkenntnissen, wenn sie z.B. mit Shower-Power für den Frieden duscht oder sich als Planktonteilchen durch einen Ozean voller Mikroplastik windet. Das Hippie-Girl Sandy Island aus Hawaii sorgt mit Medleys aus bekannten Melodien, verpackt in neue Texte, für musikalische Bespaßung.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Brüsseler Spitzenförderung
Der Concours Reine Elisabeth 2021
Von Johannes Jansen

Exzellenz zu fördern, war die Idee des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs von Anfang an. Den königlichen Titel gab man ihm allerdings erst nach dem Zweiten Weltkrieg. In seinen Anfängen fand er unter dem Namen und zu Ehren des großen belgischen Geigers Eugène Ysaÿe statt. Auf ihn als Berater der damaligen Königin geht auch die Idee zurück, ein Musikinstitut speziell zur Förderung Höchstbegabter einzurichten. Die Klavierabteilung dieser „Chapelle musicale“ leitet heute der kanadische Meisterpianist Louis Lortie. Unter dessen Fittiche kam vor fünf Jahren Jonathan Fournel, der zuvor bereits bei vielen internationalen Wettbewerben erfolgreich war. 2021 hat Fournel gegen starke russische und japanische Konkurrenz als erster Franzose seit 30 Jahren auch im königlichen Klavierwettbewerb triumphiert. Kein gänzlich unerwarteter Erfolg.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk