Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 12:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 30.06.2021
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Michael Müller, Hünfeld
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 40 Jahren: Im Düsseldorfer Majdanek-Prozess werden die Urteile gesprochen

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Agendaaufnehmen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

Ein deutscher Papst:
Hadrian VI. am Vorabend der Reformation
Von Kirsten Serup-Bilfeldt

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Iris Hanika spricht über und liest aus „Echos Kammern“

Die Echokammern der Sozialen Medien treffen auf den Ovid’schen Mythos von Narziss in Iris Hanikas neuem, für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 nominierten Roman. Zwischen New York und Berlin wandelt Sophonisbe, von der Lyrik gerade auf Prosa gewechselte Autorin als Landstörzerin ihrer Zeit durch einen Actionplot, in dem Grimmelshausens barocke „Courage“ auf David Bowie und Beyoncé, auf Gentrifizierungs- und Schönheitswahn trifft: bis sich ein alles verändernder Unfall ereignet.
Iris Hanika, geboren 1962 in Würzburg, zog 1979 nach Berlin, wo sie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft studierte. Nach „Katharina oder Die Existenzverpflichtung“ (Erzählung, 1992), „Das Loch im Brot“ (Chronik, 2003), „Berlin im Licht. 24 Stunden Webcam“ (mit Stefanie Flamm, 2003), „Musik für Flughäfen“ (Kurze Texte, 2005), „Die Wette auf das Unbewusste oder Was Sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten“ (mit Edith Seifert, 2006) erscheinen ihre Romane im Grazer Literaturverlag Droschl: Mit „Treffen sich zwei“ (2008) stand Hanika auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Die politische Radioshow auf der Suche nach dem „Wir" - Teil 1
Zingsheim braucht Gesellschaft
Mit René Sydow, Fee Badenius und Martin Zingsheim
(Teil 2 am 7.7.2021)

Martin Zingsheim begibt sich auf die Suche nach dem „Wir”. In der neuesten Ausgabe der politischen Radioshow „Zingsheim braucht Gesellschaft” greift er das diesjährige Thema der Deutschlandfunk Denkfabrik auf und wirft einen Blick auf die Debatten- und Diskussionskultur in Deutschland, im analogen und digitalen Raum. Wie können wir lernen, wieder sinnstiftend miteinander umzugehen? Wie viel Differenz bleibt nach der Pandemie und wie halten wir sie aus? Mit seinen Gästen, dem politischen Kabarettisten René Sydow und der Liedermacherin Fee Badenius, thematisiert er in Talks, Liedern und Stand-ups neue Wege für eine Rückkehr zu mehr gesellschaftlichem Zusammenhalt.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Feuerreiter trifft verlassenes Mägdlein
Der Internationale Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart 2020
Von Franziska Stürz

Die Hugo-Wolf-Akademie in Stuttgart ist eine der ältesten Institutionen zur Förderung der Liedkunst. Ende 2020 veranstaltete sie in der Stuttgarter Musikhochschule trotz erheblich erschwerter Bedingungen durch die Pandemie ihren inzwischen zwölften internationalen Liedwettbewerb. Zugelassen waren 30 Duos bis zur Altersgrenze von 34 Jahren, die in der Vorauswahl durch Aufnahmen überzeugt hatten. 26 von ihnen kamen nach Stuttgart und präsentierten sich der hochkarätigen Jury unter dem Vorsitz von Brigitte Fassbaender. Fünf Duos wurden prämiert und eine herausragende pianistische Leistung gewürdigt, nachdem die Durchgänge via Livestream auch im Internet übertragen wurden.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk