Donnerstag, 17.10.2019
 
Seit 03:05 Uhr Weltzeit

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 30.07.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Detlef Ziegler, Münster
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Andreas Grün, Gewerkschaft der Polizei, VS Hessen, zu Staatsgewalt

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Hans Michelbach, CSU, Obmann Finanzausschuss, zu: EZB-Anleihen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Michael Spreng, Politikberater zu: CSU - billige Kopie der Grünen?

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 600 Jahren: Mit dem "Ersten Prager Fenstersturz" beginnen die Hussitenkriege

09:10 Uhr

Europa heute

Kroatien: Künftige Kommissionspräsidentin von der Leyen zu Gast
Spanien: Obdachlose protestieren gegen Wohnungsnot
Auf der Datscha (2/5) - Dolce Vita im Grünen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ich werde nicht jemanden verlassen, weil er eine Untat getan hat
Die Ordensschwester Karoline Mayer hat in Chile das Hilfswerk Cristo Vive gegründet. Dann zeigte sie sich in einer ARD-Doku nachsichtig gegenüber einem deutschen Geistlichen, der Kinder sexuell missbrauchte. Deutsche Spender sprangen ab. Hat die Ordensfrau ihre Einstellungen jetzt geändert?

Beten für die Schlacht
Was Garnisonkirchen über die deutsche Vergangenheit erzählen

König des liberalen Islam?
Mohammed VI. ist seit 20 Jahren König und Religionsführer in Marokko

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Urologie
Blasenprobleme bei Frauen und Männern
Gast:
Prof. Dr. med. Florian Wagenlehner, Direktor der Klinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage:
Wenn die Prostata Blasenprobleme verursacht

Radiolexikon:
Faszien

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Kardiologie
Beide Blutdruckwerte weisen gleichermaßen auf ein Herz-Kreislauf-Risiko hin
Interview mit Prof. Dr. Georg Nickenig, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin, Universitätsklinik Bonn

Dermatologie
Pflanzliche Substanzen zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen
Interview mit Prof. Dr. med. Dipl. Biol. Christoph Schempp, Leiter des Forschungszentrums skinital und Oberarzt an der Universitätshautklinik Freiburg

Rheumatoide Arthritis
Was bringt eine arthroskopische Sanierung der Fingergrundgelenke?
Interview mit Prof. Dr. med. Rieke Alten, Chefärztin der Abteilung für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Osteologie an der Schlosspark Klinik, Berlin

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Die Blase ist ein Organ, an das keiner denkt, wenn alles in Ordnung ist. Aber wenn es ein Problem gibt, dann rückt es rasch in den Mittelpunkt des Bewusstseins und des Alltagslebens. Eine gute Blasenfunktion hat ein gutes Zusammenspiel von Muskeln und steuernden Reflexen zur Voraussetzung. Ein Zusammenspiel, das leicht zu stören ist. Wenn die Blase sich nicht mehr vollständig entleert oder zu unpassender Zeit teilweise entleert, wenn es brennt oder tropft beim Wasserlassen, dann können - neben Infektionen und Entzündungen - viele Ursachen in Betracht kommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Umwelt- und Klimaschutzpartei CSU? Interview mit Richard  Mergner, BUND Naturschutz Bayern

Gefährlicher Widerstand: Weltweit Morde an Umwelt- und Landrechtsaktivisten

Facebook und der gläserne Internetsurfer - Interview mit Marit Hansen, ULD

Straßenbauprojekt in Moskau: Radioaktives Sowjeterbe

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Sommerwetter: Lebensmittel an heißen Tagen gekühlt und sicher aufbewahren

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

BVG: Bankenunion verstößt nicht gegen Grundgesetz

Interview zu BVG-Urteil: Bankenexperte Hans-Peter Burghof, Uni Hohenheim

Nach Tötung des Achtjährigen - neue Erkenntnisse?

Razzia gegen Rechtsextreme in vier Bundesländern

Schweden: Prozessbeginn gegen US-Rapper ASAP Rocky

Daten von gut 100 Millionen Bankkunden gehackt

Sport: rot/gelbe Karte künftig auch für Fußballtrainer

Schulterschluss GB und USA bei Marinemission am Golf?

Rassismus-Vorwurf - Wie Trumps Grenzüberschreitungen funktionieren

650.000 ohne Wohnung - Schätzung Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe

Urteil BVG zur Bankenunion/Debatte Anleihenprogramm

Polizei legt Bericht zu Attentat Breitscheidplatz vor

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Klageflut gegen Bayer

Lufthansa-Gewinn bricht ein

Börse: Urteil zur Bankenunion - Im Gespräch: Christoph Schalast, Frankfurt School of Finance and Management

USA und China nehmen Handelsgespräche wieder auf

Bilanz: Weniger Naturkatastrophen im ersten Halbjahr

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nach der tödlichen Attacke am Frankfurter Hbf - neue Erkenntnisse

Klimanotstand in deutschen Städten - NRW-Ministerpräsident übt Kritik

AfD in Brandenburg auf dem Weg zur stärksten Kraft

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Fehlendes Prestige?
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat in einer Umfrage ermittelt, welche Ausbildungsberufe besonders angesehen sind - und welche nicht. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Friedrich Hubert Esser, BIBB-Präsident

Serie „Bürokultur“
La oficina - Arbeitsplätze in Argentinien

Schwierige Zusammenarbeit?
Der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft hat untersucht, woran Kooperationen in der Wissenschaft scheitern. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Mathias Winde, beim Stifterverband zuständig für den Bereich Hochschulpolitik und -organisation

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Comedyautor Marius Notter im Corsogespräch mit Ina Plodroch über seinen Instagramaccount ,Alman Memes 2.0', in dem er dem Almantrend folgend sich über das „typisch Deutsche" lustig macht

Mode aus den Slums von Nairobi
Kenianischer Designer versucht mit eigenem Label den europäischen Markt zu erobern

Rammstein in Moskau

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Rolle der Herkunft: Berichterstattung über Gewalttat im Frankfurt Hauptbahnhof
Interview mit Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau

Wahlberichterstattung in Afghanistan
Kollegengespräch mit Silke Dietrich, Korrespondentin in Neu Delhi

Perlen der Pressefreiheit: Costa Rica, Paradies für JournalistInnen?

Elektronische AssistentInnen: Die Stimmen hinter Alexa, Siri und Co.

Die Schlagzeile von morgen: Berliner Morgenpost

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Autor des Kultbuchs "Tod am Meer" - Zum Tod des Schriftstellers Werner Heiduczek
Der Verleger Michael Faber im Gespräch

Marilina Giaquinta: „Malanotte. Stimmen in der Nacht“
Aus dem Italienischen von Barbara Pumhösel
(Launenweber Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Katja Lückert

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Viel schneller als gedacht
Warmes Meerwasser lässt Gletscherzungen schmelzen

CRISPR-Cas
Modernisierung des EU-Gentechnikgesetzes gefordert
Interview Detlef Weigel, MPI für Entwicklungsbiologie in Tübingen

Virtuelle Organe
3D-Modelle menschlicher Körperteile werden immer besser

Was bringen lokale Schutzgebiete?
Fischfanggebiete sind stark vernetzt
Interview mit James Rising, London School of Economics

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 30. Juli 2019
Marsmonde vor der Sonne

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Vorbild Finnland: Wie das Prinzip ,Housing First' die Wohnungslosigkeit lindert

Bundesverfassungsgericht segnet Bankenunion ab und verhandelt über Anleihekäufe

Neue Handelsgespräche zwischen den USA und China

Mehr Umsatz trotz US-Sanktionen: Huawei stellt Halbjahresbilanz vor

Nadelöhr der Weltwirtschaft: Die Straße von Hormus

Wirtschaftsnachrichten

Klagewelle gegen Bayer hält an

Börse

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Erinnerung an die erste deutsche Demokratie -Das "Haus der Weimarer Republik" wird eröffnet

Sommerreihe "Wendepunkte: Vorher - Nachher"
Die Schriftstellerin Katja Lange-Müller im Gespräch über Wendepunkte in der Literatur

Stimme der DDR - Zum Tod des Schriftstellers Werner Heiduczek. Der Literaturwissenschaftler Karl Corino im Gespräch

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Die Verfassungsrichter und die Euro-Rettung

Seehofer will Sicherheit an deutschen Bahnhöfen verbessern

Britischer Kurswechsel am Golf?

Stützt Berlin die Golfmission?

Polizei übt zweieinhalb Jahre nach Anschlag auf Breitscheidplatz Selbstkritik

Zahlen zur Wohnungslosigkeit in Deutschland vorgestellt

Prozessbeginn gegen US-Rapper in Schweden

Bandenkrieg führt zu neuem Massaker im Gefängnis von Altamira

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

18:40 Uhr

Hintergrund

Das bestbewachte Tor zur Welt - Israel und seine Flughafensicherheit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

BVerfG: Europäische Bankenunion verstößt nicht gegen das Grundgesetz

Der Mord von Frankfurt und die Medien

Marinemission in der Golfregion: Kurswechsel in London?

19:15 Uhr

Das Feature

Die Spuren des IS 
Wie der Krieg in den Köpfen weitergeht
Von Alexander Bühler
Produktion: rbb/Dlf 2019

Irak, 15 km östlich von Mossul. Hier liegen noch tonnenweise Landminen, simple Dynamitstangen mit Zünder, alle vom IS installiert. Vor zwei Jahren wurden seine Soldaten vertrieben. Die vorher hier ansässigen Jesiden kehrten zurück. Ein junger Mann zeigt dem Autor, wie er die Minen mit einer Zange entschärft. Links und rechts der Straße ist je ein Meter begehbar, ansonsten liegt alles noch voll mit Landminen des Islamischen Staates. Die Waffen sind nicht die einzige Hinterlassenschaft der Terrororganisation. In einem Lager für Vertriebene sitzen sechs junge Männer, abgeschottet und vergessen. Sie gelten als Mitläufer des IS. Ihre Zukunft beschränkt sich auf den 16 Quadratmeter großen Raum. Ihr einziges Zuhause. Überall sonst werden sie gejagt - und getötet.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin 08/19
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Marialy Pacheco & Omar Sosa
an zwei Klavieren
Aufnahme vom 5.4.2019 aus dem Beethoven-Haus/Kammermusiksaal in Bonn
Am Mikrofon: Karl Lippegaus

Während Omar Sosas Odyssee von Kuba aus um die Welt führte, verschlug es die klassisch geschulte Pianistin Marialy Pacheco nach Deutschland. Seit zwei Jahren gibt sie gelegentlich Konzerte mit Sosa, ihrem einstigen Idol. Wenn die Beiden gemeinsam an zwei Flügeln improvisieren, wird daraus ein Tanz, bei dem die Funken sprühen. 2004 kam die junge kubanische Pianistin Marialy Pacheco zum ersten Mal nach Deutschland; im selben Jahr wurde Omar Sosas 13. Album ,Mulatos' für einen Grammy in der Kategorie Latin-Jazz nominiert. Damals war ihr Landsmann längst jemand, zu dem sie aufgeschaut habe, "auch wenn er Kuba eine Dekade vorher verlassen hatte." Früh schon arbeitete Omar Sosa, der die Tasten des Klaviers "wie 88 Trommeln" begreift, an einem neuen Hybrid aus Latin-Music und Jazz - die Ohren weit geöffnet für Hip-Hop und World Music. Während Marialy Pacheco die kubanische Klaviermusik meisterte, verband der Autodidakt Sosa, der vor allem in den USA viele internationale Preise und Auftragswerke bekommen hat, AfroCuban-Jazz mit Soundscapes. Wie bei ihrem furiosen Konzert an zwei Klavieren im Beethovenhaus in Bonn, bei dem sie das Publikum in ihren Bann zogen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Von fremden Lehrern und Melodien
Musikstudierende im Erasmus-Programm
Von Maria Gnann

Die deutsche Sprache habe ihr geholfen, die Musik von Robert Schumann zu enträtseln, sagt Clara Védèche. Die französische Cellistin verbringt ein Auslandssemester in Leipzig, taucht für einige Monate in ein anderes europäisches Land. Erasmus-Erfahrungen prägen junge Studierende nicht nur künstlerisch durch das Kennenlernen der verschiedenen Musik- und Ausbildungstraditionen, sondern fördern auch die Entwicklung eigenständiger Künstlerpersönlichkeiten und schärfen den Blick auf die europäische Politik. Aufgrund der hohen Dichte an exzellenten Musikhochschulen ist Deutschland sehr beliebt bei Studierenden aus ganz Europa. Deutsche Musikstudierende wiederum bevorzugen Aufenthalte in England, Österreich und Frankreich, aber auch die Musikzentren Skandinaviens sind durchaus gefragt. Auf Stippvisite bei Erasmus-Studierenden in Leipzig, Wien und Budapest.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - FC Bayern München veranstaltet Fußball-Cup
Fußball - US-Verband zahlt Frauen-Nationalteam mehr als Männern
Justiz - Ermittlungen in Brasilien gegen Neymar vorerst beendet
Sportlervertretung - Athleten Deutschland e.V. stellt sich breiter auf

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Bankenunion verstößt nicht gegen das GG - Interview mit Frank Schäffler, FDP

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Schriftzug "Lebensversicherung" ist am 04.12.2014 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) unter einer Lupe auf Unterlagen für Versicherungen zum Teil zu lesen.  (dpa / picture alliance / Jens Büttner/)
VersicherungenTeure Police für wenig Leistung?
Marktplatz 17.10.2019 | 10:10 Uhr

"Sicher ist sicher!" - das denken sich viele Verbraucher und versichern sich von A bis Z gegen alle möglichen Lebensrisiken: Mit Autoschutzbriefen, Brillen-, Haftpflicht- und Handyversicherungen bis hin zur Zahnzusatzversicherung. Doch nicht alle Policen sind ihr Geld wert.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk