Samstag, 31.10.2020
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 30.10.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zeitzeugen im Gespräch 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrerin Annette Bassler, Mainz
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Corona vor Ort: Interview mit Johannes Nießen, Leiter Gesundheitsamt Köln

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Coronamaßnahmen: Kritik der Opposition - Interview mit Alexander Gauland, AfD

07:40 Uhr - Terror in Frankreich: Interview mit Prof. Hans Stark, Politologe Sorbonne

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

US-Wahlkampf: Interview mit Mario Voigt, CDU, langjähriger US-Wahlbeobachter

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die "Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft" wird gegründet

09:10 Uhr

Europa heute

Der Terror ist zurück: Frankreich ruft höchste Warnstufe aus

Parlamentswahl in Georgien: Weg von der Ein-Parteien-Dominanz

Windkraft in Griechenland gut fürs Klima schlecht für die Umwelt?

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Obdachlos unter Corona-Bedingungen
Caritas und Diakonie plädieren für mehr Einzelzimmer

„Abschottung hat für Alte fatale Folgen"
Ohne Kontakt mit ihren Angehörigen können alte Menschen in Pflegeheimen nicht überleben. „Viele Menschen sind daran kaputtgegangen, dass sie nicht besucht werden konnten“, sagt der Soziologe und Theologe Reimer Gronemeyer im Dlf. Abschottung sei ein großer Fehler.

Orgeln sind ungefährlich - auch in Corona-Zeiten
Ein Symposium in Jüterbog über die Pfeifenorgel, das „Instrument des Jahres 2021“

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Zwischen Schutzmaßnahmen und Freiheitsbedürfnis
Der schwierige Alltag in den Pflegeheimen

Gäste:
Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung
Prof. Dr. Johannes Pantel, Gerontopsychiater und Professor für Altersmedizin, Universität Frankfurt a.M.
Elisabeth Römisch, Bereichsleiterin Pflege, AWO-Köln
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Die steigenden Infektionszahlen fordern nicht zuletzt in den Senioren- und Pflegeeinrichtungen besondere Maßnahmen. Doch wie gelingt der Spagat zwischen dem Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner und ihrer weiteren Teilhabe am sozialen Leben?
Nachdem im Frühling in vielen Einrichtungen strikte Besuchsverbote galten, sind sich Pflege-Experten und Politik jetzt einig: Eine permanente Isolation der Bewohnerinnen und Bewohner soll verhindert werden. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich für bestmöglichen Schutz ohne gesellschaftliche Ausgrenzung aus. Eine Herausforderung für diejenigen, die das umsetzen müssen. Der Alltag in den Alten- und Pflegeeinrichtungen hat sich bereits stark verändert.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Corona-Ansteckungsgefahr relativ gering: Noch mal schnell ins Schwimmbad?

Mit der Axt zugunsten der Finanzbranche: US-Verbraucherrechte unter Präsident Trump

Hochumstritten: Bundestag berät EEG-Reform und Netzentwicklungsplan

Eher schwach: Gebäudeenergiegesetz GEG tritt am 1. November in Kraft

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Steuerpflicht über den Tod hinaus - für die Erben kann sich das lohnen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Corona-Debatte in den Landtagen - NRW-Landtag debattiert

Corona: FDP im Zwiespalt - Interview mit Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler

Nach Anschlag in Nizza - weitere Festnahme

Senegal: Größtes Schiffsunglück 2020 vor der Küste - 140 Tote

Bundesregierung erwartet Wirtschaftseinbruch um 5,5 Prozent für 2020

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundestag berät über Strafverschärfung

Sport: Die Bundesliga und der Corona-Lockdown

Die bundesweite Corona-Debatte

EU-Gipfel

Umstrittene Wohnungspolitik: Seehofer lenkt ein

Sorge vor Ausschreitungen nach der US-Wahl - wie sich New Yorker Geschäfte vorbereiten

Die "Hand Gottes": Diego Maradona wird 60

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Deutsche Wirtschaft wächst um 8,2 Prozent - Altmaier bleibt optimistisch

Börsenbericht: Apple, Google, Amazon, Facebook - Noch mächtiger mit Corona? Im Börsengespräch: Andreas Lipkow, comdirect

Nach 11 Jahren - Continental-Chef Degenhart geht aus gesundheitlichen Gründen

Firmenportrait: APAS bewahrt Flugzeuge in der australischen Wüste auf

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Coronakrise in der Kultur - Interview mit Heinz Simon Keller, "Theater der Keller", Köln

Die Corona-Lage in Schleswig-Holstein und speziell an der dt.-dän. Grenze

"Bird & Wildlife Control" - Der Job des "Vogelvergrämers" am BER

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Neues Wissenschaftskolleg
Mit dem Hamburg Institute for Advanced Study bekommt die Hansestadt einen Ort, an dem exzellente Forschende aus aller Welt zusammenkommen

Berufswunsch Anlagenmechanikerin
Wie Frauen für Handwerksberufe begeistert werden können

Frauen im Handwerk
Der Zentralverband des Deutschen Handwerks versucht, Klischees bei Ausbildungsberufen abzubauen. Interview mit Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle der Initiative Klischeefrei

Rubrik „International“
Studierende als Wahlhelfer in den USA
Traditionell übernehmen Senioren in den USA die Rolle von Wahlhelfern. Um sie vor Corona zu schützen, nehmen nun Studierende an Trainings teil

Am Mikrofon: Britta Mersch

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Corona-Idee
Kabarett-Weltpremiere mit Riesenrad Theo Vagedes von der Reisegruppe Ehrenfeld im Gespräch mit Christoph Reimann

History Games
Historiker Felix Zimmermann im Corsogespräch mit Christoph Reimann über historische Darstellungen in Games

Is was?! - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Politische Interviews: Und täglich grüßt Elmar Brok

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

70 Jahre Zentralrat der Juden in Deutschland

Von David Dambitsch

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Tamsyn Muir: „Ich bin Gideon“
Aus dem Amerikanischen von Kirsten Borchardt
(Heyne Verlag, München)
Ein Beitrag von Hartmut Kasper

Matthias Weichelt: „Der verschwundene Zeuge - Das kurze Leben des Felix Hartlaub“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Enno Stahl

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Volkszählung im Flug
Drohnenschwarm zählt Pinguine im Rekordtempo

Ohr am Bein
Netzkescherspinnen lokalisieren fliegende Beute akustisch

Geodaten für den US-Wahlkampf
Parteien wollen Unschlüssige mobilisieren

Rezension "Auslese kompakt"
Das Gesetz der Ansteckung
Was Pandemien, Börsencrashs und Fake News gemeinsam haben
Von Adam Kucharski

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 30. Oktober 2020
Der Mond spielt Beethoven

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Altmaiers Herbstprognose

EEG-Reform im Bundestag

Neun Jahre später - BER geht morgen an den Start

Chinas neuer Fünf-Jahresplan - Chancen und Risiken für deutsche Unternehmen

Vor der US-Wahl: Wie steht das Silicon Valley zu Trump?

Conti-Chef Degenhard tritt zurück

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Museen wollen weiter öffnen - Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseums Bonn, im Gespräch

Vergessene Vergangenheit - Tagung zur Geschichte des Rechtsterrorismus in Deutschland

Fragmente einer Berührung - Valie Export in der Kunsthalle Baden-Baden

Bundestag beschließt deutsch-polnische Gedenkstätte. Peter Oliver Loew, Direktor des Deutschen Polen-Instituts, im Gespräch

Am Mikrofon: Jörg Biesler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Vor Shutdown-"light" - Länder beraten Corona-Maßnahmen

Österreich und Italien fast vollständig als Risikogebiete eingestuft

EU-Gesundheitsminister wollen WHO reformieren

Herbstprognose: Bundesregierung korrigiert ihre Erwartungen leicht nach oben

Bundestag debattiert über schärfere Strafen für sexualisierte Gewalt gegen Kinder

Schweres Erdbeben in der Westtürkei

Frankreich: Ermittlungen nach erneutem mutmaßlich islamistischem Anschlag

Novelle EEG-Gesetz im Bundestag

Studie: Immer mehr Viren, weil der Mensch den Tieren zu nahekommt

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Verharmlost, vertuscht, verschwiegen: Donald Trump, das Corona-Desaster und die US-Wahl

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Herbstprognose: Wirtschaftspolitik bleibt in Corona-Zeiten ein Blindflug

Pandemie und Artenvielfalt: Zusammendenken, damit beides zusammen beherrschbar ist

19:15 Uhr

Auf den Punkt: Medienquartett

Alles Corona
Wird die Berichterstattung den Ansprüchen des Journalismus gerecht?

Gäste:
Anne Burgmer, stellvertretende Teamleiterin in der Kultur- und Medienredaktion des Kölner Stadt-Anzeigers
Dr. Lutz Hachmeister, Professor für Journalistik, Autor und Filmregisseur, Gründer des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik
Jürn Kruse, Medienjournalist und Redaktionsleiter beim Onlineportal „Übermedien“
Dr. Vinzenz Wyss, Schweizer Kommunikationswissenschaftler und Professor für Journalistik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Am Mikrofon: Christian Floto

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem - und dominiert auch die Berichterstattung. Doch wie angemessen ist das, was Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen dem Publikum präsentieren? Schon im Frühjahr gab es Kritik: u.a. wurde der Presse vorgeworfen, zu distanzlos die Sichtweise von Politik und Wissenschaft zu übernehmen, die Situation zu dramatisieren und andere Probleme, die die Gesellschaft umtreiben oder umtreiben sollten, zu vernachlässigen. Begehen die Medien nun angesichts der „zweiten Welle“ die gleichen Fehler? Oder ist es gar nicht möglich, anders über diese spezielle Bedrohung zu berichten?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Lust auf Leben
Angelika und die Schatten ihrer Kindheit
Von Charly Kowalczyk
Regie: Friederike Wigger
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/NDR 2020

Vor zehn Jahren berichtete Angelika, wie sie als Kind hungerte und von ihrem Vater, Onkel und Bruder sexuell missbraucht wurde. Sie war im Alter von neun Jahren vom Jugendamt aus der Familie genommen und in eine Pflegefamilie vermittelt worden. Nun trifft der Autor die mittlerweile 30-Jährige wieder. Angelika lebt inkognito in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Die Kraft, ihren Vater und Onkel anzuzeigen hat sie (noch) nicht. Würde es ihr helfen, wenn sexuelle Gewalt juristisch nicht verjährte? Und: Wie soll die Gesellschaft mit Tätern umgehen, die von ihren Opfern nicht angezeigt werden und deshalb eine Gefahr für andere Kinder sein können?

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

History
Blues mit Leidenschaft und Überzeugung
Sherman Robertson & Band
Aufnahme vom 6.5.1995 aus dem Forum, Leverkusen
Am Mikrofon: Leo Gehl

„Ich will keinen jungen, 22-jährigen Bluesmusiker hören, der versucht wie ein alter zu klingen. Wir leben im 21. Jahrhundert“, sagte der 1948 im US-Bundesstaat Lousiana geborene Gitarrist, Sänger und Komponist Sherman Robertson. Für ihn kommt der Blues tief aus dem Inneren, denn jeder macht seine Blueserfahrungen. Daraus abgeleitet entwickelte Robertson einen eigenen, ziemlich explosiven Stilmix: Mächtiger texanischer Blues trifft auf einen Zydeco und Soul-Blues sowie etwas Funk, und das alles wird rockig interpretiert wie z.B. bei den texanischen Blues-Kollegen Albert Collins oder Stevie Ray Vaughan. Robertsons eigene Kompositionen reihen sich in das Spektrum des modernen Blues, den er voller Leidenschaft und Überzeugung spielt. Allerdings ist es seit 2012 um den einstigen Shootingstar des zeitgenössischen Blues, der auch am legendären „Graceland“-Album von Paul Simon mitgearbeitet hat, ziemlich ruhig geworden. Ein Schlag­anfall infolge einer jahrelangen Diabetes-Erkrankung zwang ihn, kürzer zu treten. Die Ärzte rieten von langen Flugreisen ab, sodass Robertson seitdem in Europa nicht mehr live zu erleben war.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Milestones - Bluesklassiker

Willie Dixon „I am the Blues" (1970)
Am Mikrofon: Tim Schauen

Es ist ein sehr selbstbewusster Albumtitel, vor allem für einen „Best of”-Sampler, aber Willie Dixon darf zu Recht einiges Blues-Renommee für sich beanspruchen: Das 1970 bei Columbia erschienene Werk mit Dixon-Songs der 50er- und 60er-Jahre präsentiert eine ganze Reihe Blues-Klassiker, die bis heute zum Standard gehören, darunter „Spoonful”, „You shook me” oder auch „The little red rooster”. Willie Dixon war an der maßstabsetzenden Entwicklung des Chicago-Blues als Komponist, Produzent und (Kontra-)Bassist entscheidend beteiligt - und wenn man auf die ersten Alben von Led Zeppelin blickt, dann ist der Einfluss Dixons auf den harten (Blues-)Rock ebenso groß wie der finanzielle Ausgleich, den Dixon nach Urheberrechts-Prozessen von den Briten erhalten hat. „I am the Blues” ist ein Klassiker und stellt weitaus mehr als eine Momentaufnahme dar.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Bundesliga, 6. Spieltag:
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Fußball - 2. Liga, 6. Spieltag:
Hamburger SV - FC St. Pauli;
Fortuna Düsseldorf - 1. FC Heidenheim

Diego Maradona wird 60

Corona: Weiter Mannschaftssport für Kinder in Berlin

FIFA-Prozess in Bellinzona - Milde Strafen für Valcke und Khelaifi

Moderation: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Sexuelle Gewalt gegen Kinder - Interview mit Thomas-Gabriel Rüdiger, Kriminologe

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk