Montag, 09.12.2019
 
Seit 10:10 Uhr Kontrovers
StartseiteUmwelt und VerbraucherProzessauftakt gegen PCB-Skandalfirma Envio09.05.2012

Prozessauftakt gegen PCB-Skandalfirma Envio

Entsorgungsfirma vergiftete in großem Stil die Umwelt

Mit Giftmüll lässt sich viel Geld verdienen - und wer sich die teure fachgerechte Entsorgung spart, kann unter Umständen noch mehr Profit machen. Das Unternehmen Envio entsorgte mit PCB, also polychlorierten Biphenylen, belastete Abfälle unsachgemäß.

Von Wolfram Goetz

Im Blut von Mitarbeitern des Unternehmens wurden stark erhöhte PCB-Werte gemessen.  (Stock.XCHNG - H. Berends)
Im Blut von Mitarbeitern des Unternehmens wurden stark erhöhte PCB-Werte gemessen. (Stock.XCHNG - H. Berends)
Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

PCB im Blut, im Boden und in der Luft

Nachdem hohe Belastungen von Mitarbeitern und Umwelt bekannt wurden, ging Envio in Konkurs. Vor dem Dortmunder Landgericht hat jetzt der Prozess gegen vier ehemalige Manager des Unternehmens begonnen.


Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis zum 09.10.2012 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk