Mittwoch, 19.02.2020
 
Seit 22:05 Uhr Spielweisen
StartseiteWissenschaft im BrennpunktQuantenzirkus mit Licht und Atomen17.02.2013

Quantenzirkus mit Licht und Atomen

Forscher simulieren Materie

Der Physiknobelpreisträger und Visionär Richard Feynman hielt 1981 einen viel beachteten Vortrag. Darin schlug er vor, neuartige Rechenmaschinen zu bauen, so genannte ‚Quantensimulatoren’, um mit deren Hilfe endlich das Verhalten komplexer Materialien zu begreifen.

Von Ralf Krauter

Laser sind unerläßlich, damit die Physiker in die Feinstruktur von Materialien hineinblicken können. (Universität Toronto)
Laser sind unerläßlich, damit die Physiker in die Feinstruktur von Materialien hineinblicken können. (Universität Toronto)

Vor 30 Jahren war das Zukunftsmusik, doch mittlerweile ist Richard Feynmans Vision Wirklichkeit. Mit Laserlicht und Atomen bauen Forscher künstliche Kristalle aus tausenden von Atomen zusammen. Die Lichtkristalle liefern spannende Einblicke ins Innere der Materie und machen es möglich, die elektrischen und magnetischen Eigenschaften von Werkstoffen vorherzusagen, bevor diese überhaupt hergestellt werden.

Das große Ziel der Wissenschaftler: Endlich zu verstehen, wie die gefragten Hochtemperatur-Supraleiter funktionieren. Und eines Tages könnte ihre Arbeit der Welt vielleicht auch schnellere Datenspeicher, effizientere Elektromotoren oder präzisere Atomuhren bescheren.

"Manuskript zur Sendung:"

Quantenzirkus mit Licht und Atomen


"Weiterführende Links:"

Seiten des Deutschlandradios:

Rätsel in der Welt der Quanten
(Hörsaal vom 11.10.12)

Nobelpreis für die Quantendompteure
(Aktuell vom 09.10.12)

Meilenstein fürs Quantenweb
(Forschung aktuell vom 12.04.12)

Auf der Suche nach dem Unsichtbaren
(Lesart vom 08.04.12)

Milliardenfache Verschränkung
(Forschung aktuell vom 20.01.11)

Schrödingers Virus
(Forschung aktuell vom 05.08.10)

Heute Teilchen, morgen Welle
(Forschung aktuell vom 09.03.10)

Quanten-Gedächtnis für Licht
(Forschung aktuell vom 11.12.08)

Von der Schneeflocke zum Quantencomputer
(Wissenschaft im Brennpunkt vom 29.08.10)

Rechnen mit Qubits
(Wissenschaft im Brennpunkt vom 18.01.09)

Sicher durch Quanten
(Computer & Kommunikation vom 11.10.08)

Links ins Netz:

Harvard University: Arbeitsgruppe Markus Greiner

ETH Zürich: Arbeitsgruppe Tilman Esslinger

MPI für Quantenoptik: Arbeitsgruppe Immanuel Bloch

Richard Feynman, 1981: Simulating Physics with Computers
(PDF-Datei)

Pro-Physik.de: Lasergitter simulieren Graphen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk