Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

RamallahIsraels Armee zerstört Haus von palästinensischem Attentäter

Deutschlandfunk - die Nachrichten (Deutschlandfunk)
Deutschlandfunk - die Nachrichten (Deutschlandfunk)

Die israelische Armee hat das Haus eines mutmaßlichen palästinensischen Attentäters im besetzten Westjordanland zerstört.

Der Mann habe mit seinem Bruder im Dezember bei einem Anschlag ein Baby getötet und sieben weitere Israelis verletzt, teilte das Militär mit. Der mutmaßliche Täter aus Kubar in der Nähe von Ramallah sei bei dem Versuch der Festnahme erschossen worden. Die Zerstörung der Häuser mutmaßlicher, verurteilter oder auch getöteter Terroristen ist umstritten. Menschenrechtsorganisationen lehnen die Strafmaßnahme als Kollektivstrafe und Kriegsverbrechen ab.