Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

RBB-InformationenRené Pollesch soll neuer Volksbühnen-Intendant werden

Der Autor und Regisseur Rene Pollesch spricht am 5. Mai 2012 in Berlin zur Verleihung des Theaterpreises. (dpa / picture alliance / Soeren Stache)
Wird offenbar neuer Volksbühnen-Intendant: Rene Pollesch. (dpa / picture alliance / Soeren Stache)

Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch wird nach Informationen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) neuer Intendant der Berliner Volksbühne.

Eine Quelle nennt der RBB nicht. Die Berliner Senatskulturverwaltung bestätigte die Personalie nicht und verwies auf eine anstehende Pressekonferenz mit Kultursenator Lederer.

Der 1962 geborene Pollesch war in den 2000er-Jahren bereits unter der Intendanz von Frank Castorf als Autor und Regisseur an der Volksbühne tätig. Außerdem inszenierte er an vielen großen deutschsprachigen Bühnen, unter anderem am Staatstheater Stuttgart, am Thalia Theater Hamburg, an den Münchner Kammerspielen und am Schauspiel Frankfurt.

Derzeit wird die Volksbühne von Klaus Dörr geleitet. Er hatte das Intendantenamt im vergangenen Jahr übergangsweise von dem Belgier Chris Dercon übernommen, der nach heftiger Kritik im eigenen Haus und in der Berliner Kulturwelt gegangen war.