Dienstag, 04.08.2020
 
Seit 19:15 Uhr Das Feature

Rechtsextremismus

Schatten von Menschen (dpa / Martin Schutt)

RechtsextremismusHintergründe und Verbreitung

Rechtsextremistische Gruppierungen erstarken, Aggressionen gegen Flüchtlinge, Asylbewerber und Menschen anderer Religionen und Hautfarbe nehmen zu. Die Frage, inwieweit Rechtsextremismus in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, gewinnt zunehmend an Brisanz. Deshalb ist wichtig zu verstehen, was man unter Rechtsextremismus versteht, wie er entsteht, sich ausbreitet – und welche Gegenstrategien es gibt.

Rechtsextremismus in der Gesellschaft

Rassistische GewaltRechte Gewalt als Konstante deutscher Geschichte

Rassistisch oder nationalistisch motivierte Gewalt ist als Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte noch kaum erforscht. Aber auch die Geschichte von Solidarität und Gegenwehr der Opfer ist erst lückenhaft dokumentiert. Der Zeithistorische Arbeitskreis Extreme Rechte versucht eine Bestandsaufnahme.

weitere Beiträge

Rechtsextremismus: Staatliche Institutionen

Ausbreitung von Rechtsextremismus

weitere Beiträge

Rechtsextremismus und AfD

Soziologe"AfD-Wähler sind zum Teil schon radikal"

Vor allem autoritär eingestellte Menschen hätten in Brandenburg, Sachsen und Thüringen bei den Landtagswahlen die AfD gewählt, sagte der Soziologe Alexander Yendell im Dlf. Die Wähler dieser Parteien seien zudem anfällig für Verschwörungstheorien.

AfD und der VerfassungsschutzUnter Beobachtung

Seit Mitte Januar ist die AfD ein Prüffall für den Bundesverfassungsschutz. Damit rückt die Partei weiter ins Blickfeld der Sicherheitsbehörden. Eine große Rolle spielt dabei vor allem eine Gruppierung um den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke.

weitere Beiträge

Strategien gegen Rechtextremismus

DiskussionskulturMit Rechten reden - nur wie?

Die Frage, ob man mit Rechten reden soll, ist für viele längst geklärt. Sie haben inzwischen viel Erfahrung im Umgang mit Provokationen, alternativen Fakten und Diskurstrategien gesammelt: Was lässt sich entgegnen? Was lässt man stehen, was nicht?

weitere Beiträge

Medien und Rechtsextremismus

Rechtsextremismus und Religion

ExtremismusforschungHauptsache Hass

Islamisten und Rechtsextreme sind zwei Seiten einer Medaille, sie spielten einander in die Hände, sagt die Terrorismusforscherin Julia Ebner. Beide wollten demokratische Gesellschaften destabilisieren und seien schon weit gekommen. Gibt es Gegenmittel?

Jüdischer ProfessorZu Besuch bei Rechtsextremen

Sich als Jude mit jungen Neonazis zusammenzusetzen, dürfte einiges an Überwindung kosten. Reinhard Schramm tut es dennoch. Er ist Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen und besucht in seiner Freizeit Straftäter oder Jugendliche mit explizit rechter Gesinnung, um Vorurteile abzubauen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk