Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

"Rettet die Bienen"Volksbegehren offenbar erfolgreich

Biene sucht Nektar auf einem Löwenzahnblüte (imago / Roland Mühlanger)
"Rettet die Bienen", Volksbegehren in Bayern (imago / Roland Mühlanger)

Das Volksbegehren für Artenvielfalt in Bayern ist offenbar erfolgreich.

Die Frist endet am Mittwoch. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks haben schon jetzt mehr als eine Million Menschen unterschrieben - nötig sind 950.000. Eine offizielle Bestätigung gibt es dafür aber noch nicht.

Das Volksbegehren mit dem Titel "Rettet die Bienen" war unter anderem von den Grünen initiiert worden. Wird es tatsächlich angenommen, kommt es zu einem Volksentscheid über Verschärfungen des bayerischen Naturschutzgesetzes.

Zu den Forderungen zählt, den Einsatz von Pestiziden zurückzufahren und mehr Blühwiesen zu schaffen. Nach dem Willen der Initiatoren soll auch ein Ausbau der ökologischen Landwirtschaft gesetzlich verordnet werden.

Der bayerische Bauernverband kritisiert die Forderungen als Angriff auf die Landwirte.

Bayerns Ministerpräsident Söder lud bereits zu einem runden Tisch für mehr Artenvielfalt ein. Am Mittwoch kommender Woche solle parteiübergreifend nach Lösungen gesucht und offen diskutiert werden, kündigte er an.