Mittwoch, 27.03.2019
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund
StartseiteAtelier neuer MusikIm Spiegel: ICH05.01.2019

REVISITED Forum neuer Musik 2008Im Spiegel: ICH

Margit Kern drückt nicht einfach nur Tasten, sie erfasst das Instrument in seiner Totalität. Körperliche Konzentration geht mit mentaler Fokussierung einher. Ideal für ein eher nach innen gerichtetes Programm zum Thema "Mensch – Menschlichkeit".

Am Mikrofon: Frank Kämpfer

(Team Sendesaal)
Bilden stets eine Einheit - Margit Kern und ihr Instrument beim Forum 2008 (Team Sendesaal)

Younghi Pagh-Paan
NE MA-UM

Samir Odeh-Tamimi
Tslalim

Jin-Ah Ahn
Zwischenträume

Margit Kern, Akkordeon

Aufzeichnung vom 5.4.2008 im Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Sinnbildlich entfaltet Younghi Pagh-Paans Stück "NE MA-UM" (deutsch: mein Herz) zitternde und bebende Klänge als Ausdruck des Lebendigen. Samir Odeh-Tamimi hat sein drastisches Stück "Tslalim" (deutsch: Schatten) genannt.

Jin-Ah Ahn wendet sich in ihrem vom Deutschlandfunk beauftragten Stück "Zwischenträume" dem politischen Menschen zu. Beim Komponieren dachte sie über Fragen von Macht und Machtausübung nach und formulierte Sehnsucht nach Humanität als Ideal.

Diese Sendung finden Sie nach Ausstrahlung 30 Tage lang in unserer Mediathek.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk