Freitag, 20.09.2019
 
Seit 09:10 Uhr Europa heute
StartseiteKontroversMüssen wir uns von der Schwarzen Null verabschieden?19.08.2019

Rezessionsgefahr in DeutschlandMüssen wir uns von der Schwarzen Null verabschieden?

Die deutsche Konjunktur kühlt sich ab. Ökonomen warnen vor einer Rezession. Trotzdem hält die Bundesregierung an ihrer strikten Sparpolitik fest. Einige Wirtschaftsforscher und Teile der Industrie fordern jetzt das Gegenteil: Abstriche bei der "Schwarzen Null".

Moderation: Christine Heuer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Hand Hält eine ausgeschnittene schwarze Null vor den Reichstag. (imago )
Die Schwarze Null des Bundestags (imago )
Mehr zum Thema

Wirtschaftswachstum in Deutschland Knapp an der Rezession vorbei

Schwere Rezession Nicaraguas Wirtschaft vor dem Kollaps

Rückläufiger Ifo-Index Die Angst vor der Rezession

Sollen wir höhere Schulden machen? Muss Deutschland mehr investieren? Wofür soll der Staat Geld ausgeben: Klimaschutz, Infrastruktur, Sozialleistungen? Müssen die Steuern erhöht werden?

Gesprächsgäste:

  • Cansel Kiziltepe, SPD-MdB, Finanzausschuss
  • Claus Michelsen, DIW, Abteilungsleiter Konjunkturpolitik
  • Klaus-Peter Willsch, CDU-MdB, Wirtschaftsausschuss

Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk