Donnerstag, 16.08.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteMarktplatzPfusch am Bau30.04.2015

Risse und feuchte KellerPfusch am Bau

Risse im Putz, undichte Keller, falsch verarbeitete Wärmedämmung oder Schimmel im Neubau: Wer ein Haus baut oder saniert, muss sich auf unangenehme Überraschungen gefasst machen. Schlechte Planung oder nachlässige Bauaufsicht, unqualifizierte Ausführung und billige Materialien sind mögliche Ursachen.

Am Mikrofon: Georg Ehring

Ein Baustellenschild (picture alliance / dpa - Julian Stratenschulte)
Ein Baustellenschild (picture alliance / dpa - Julian Stratenschulte)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Häufig liegt der Grund für Baumängel aber auch beim Bauherren, etwa wenn Entscheidungen unklar sind, Angebote nicht genau geprüft werden oder die Kalkulation allzu knapp war. Versteckte Mängel zeigen sich oft erst nach Jahren und ihre Beseitigung ist teuer.

Wie plane ich mein Bauprojekt richtig? Wie prüfe ich ein Angebot? Worauf muss ich achten, wenn ich selbst den Baufortschritt überwachen will? Wann darf ich die Zahlung zurückhalten? Was muss ich bei der Abnahme beachten? Und wie reklamiere ich richtig, wenn hinterher Mängel auftreten? Über diese und andere Fragen rund um Fehler und Pfusch am Bau diskutiert Georg Ehring mit Hörern und Experten.

Hörerfragen sind wie immer willkommen.

Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 – 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Unsere Studiogäste: 

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk