Die Nachrichten
Die Nachrichten

Robert Koch-InstitutInzidenz sinkt weiter

Röhrchen für Corona-Tests in einem Labor (picture alliance/dpa/Hendrik Schmidt)
Röhrchen für Corona-Tests in einem Labor (picture alliance/dpa/Hendrik Schmidt)

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist weiter zurückgegangen.

Wie das Robert Koch-Institut mitteilte, sank der Wert auf 70,5 - nach gestern 72,0 und 80,2 vor einer Woche. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI rund 7.300 neue Ansteckungen, etwa ebenso viele wie am vergangenen Sonntag. 38 weitere Todesfälle wurden in Zusammenhang mit einer Infektion registriert. Die Hospitalisierungsrate war zuletzt leicht gestiegen.

Diese Nachricht wurde am 19.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.