Die Nachrichten
Die Nachrichten

Robert Koch-InstitutSieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 10,3

Das RKI-Logo in blauer Schrift auf weißem Papier. (dpa/Marijan Murat)
Das RKI-Logo (dpa/Marijan Murat)

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Ansteckungen ist bundesweit auf 10,3 gesunken.

Dies teilte das Robert Koch-Institut mit. Gestern hatte sie bei 11,6 gelegen. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI binnen eines Tages 1.076 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche waren es noch mehr als doppelt so viele. 91 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden verzeichnet. Damit stieg die Gesamtzahl auf 90.270.

Diese Nachricht wurde am 18.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.