Samstag, 24. September 2022

Energiekrise
Roth sagt Hilfen für Kultureinrichtungen zu

Die Bundesregierung hat Kultureinrichtungen Hilfe zur Bewältigung der Folgen der Energiekrise zugesagt. Kulturstaatsministerin Roth kündigte bei einem Gespräch mit ihren Länderkolleginnen und -Kollegen an, der Bund werde Restmittel des Sonderfonds für Kulturveranstaltungen einsetzen. Gerade in Krisenzeiten seien die Einrichtungen von immenser Bedeutung für eine demokratische Gesellschaft.

23.09.2022

    Kulturstaatsministerin Claudia Roth im Porträt.
    Kulturstaatsministerin Claudia Roth kündigt Hilfe für Kultureinrichtungen an. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)
    Die Vorsitzende der Kulturministerkonferenz, die nordrhein-westfälische Ressortchefin Brandes, sagte, Ziel sei es, die Kulturstätten geöffnet zu halten. Bund und Länder appellierten zugleich an die Einrichtungen, signifikante Energiesparmaßnahmen umzusetzen.
    Diese Nachricht wurde am 23.09.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.