Die Nachrichten
Die Nachrichten

RüstungsexporteBundesregierung genehmigt offenbar Lieferungen in Golfregion

Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 (picture alliance / dpa / Krauss-Maffei Wegmann)
Ein Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 soll nach Katar exportiert werden. (picture alliance / dpa / Krauss-Maffei Wegmann)

Die Bundesregierung hat einem Zeitungsbericht zufolge umfangreiche Waffenexporte in die Golf-Region genehmigt.

Die "Welt" schreibt, der zuständige Bundessicherheitsrat habe grünes Licht für die Lieferung von 15 deutschen Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien gegeben. Das Blatt beruft sich auf ein Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Gabriel an den Bundestag. Auch sei der Verkauf von je einem Kampfpanzer nach Katar und in den Oman genehmigt worden. Weiter heißt es, Saudi-Arabien wolle mit den Patrouillenbooten seine Offshore-Ölplattformen gegen Angriffe etwa von IS-Terroristen schützen. Dies sei ein legitimes Interesse. Rüstungsexporte in das Land sind äußerst umstritten, Saudi-Arabien werden massive Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.