Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 19:15 Uhr Dlf-Magazin
StartseiteSport AktuellOligarch unterstützt Klage gegen Rodschenkow 20.02.2018

Russisches StaatsdopingOligarch unterstützt Klage gegen Rodschenkow

Ein NBA-Team-Besitzer finanziert die Schadenersatzklage von drei Biathletinnen gegen den Doping-Kronzeugen Grigori Rodschenkow. Ob die Klage zu einem Prozess führt, ist allerdings unsicher.

Von Jürgen Kalwa

Grigori Rodschenkow 2009 im Moskauer Dopinglabor. (imago sportfotodienst)
Grigori Rodschenkow 2009 im Moskauer Dopinglabor. (imago sportfotodienst)
Mehr zum Thema

Grigori Rodschenkow im Sportgespräch "Russland ist ein Doping-Land. Nichts hat sich geändert"

Doping in Russland

Russisches Doping McLaren hält an Ergebnissen fest

CAS-Entscheidung Russlands ausgeklügeltes Staatsdoping-System funktioniert

Entscheidung des Sportgerichtshof Russlands Staatsdoping-System bleibt ohne Folgen

Film über russisches Staatsdoping Die Flucht eines Verschwörers

Der russische Oligarch Michail Prochorow hat im letzten Jahr beim Verkauf von 49 Prozent der Brooklyn Nets in der NBA mehr Geld eingespielt, als er vor ein paar Jahren für das komplette Team bezahlen musste: Ein Betrag von knapp über einer Milliarde Dollar. Nun will er mit einem Teil dessen drei Biathletinnen aus seiner Heimat den Weg durch das Unterholz der amerikanischen Justiz ebnen.

Bildnummer: 13425823 Datum: 20.04.2013 Copyright: imago/UPI Photo Brooklyn Nets owner Mikhail Prokhorov speaks on the court before the game against the Chicago Bulls in game one of the First Round of the NBA Basketball Herren USA Eastern Conference Playoffs at Barclays Center in New York City on April 20, 2013. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY NYP201304201310; Basketball USA NBA xsp x0x 2013 hoch Highlight premiumd Image number 13425823 date 20 04 2013 Copyright imago UPI Photo Brooklyn Nets Owner Mikhail Prokhorov Speaks ON The Court Before The Game Against The Chicago Bulls in Game One of The First Round of The NBA Basketball men USA Eastern Conference Playoffs AT Barclays Center in New York City ON April 20 2013 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Basketball USA NBA x0x 2013 vertical Highlight premiumd (imago sportfotodienst)Der russische Oligarch Michail Prochorow (imago sportfotodienst)

Olga Saizewa, Jana Romanowa und Olga Wiluchina reichten am Dienstag in New York Klage wegen Rufschädigung gegen ihren Landsmann Grigori Rodschenkow ein. Der versteckt in den USA lebende, ehemalige Chef des Moskauer Dopinglabors war zum Kronzeugen für die Entscheidung des IOC geworden, den drei Athletinnen ihr Staffelsilber von Sotschi 2014 abzuerkennen. Sie wurden lebenslang gesperrt. Jede verlangt nun 10 Millionen Dollar Schadenersatz. Prochorow, 2012 bis 2014 Präsident des russischen Biathlonverbandes, hatte die Bestrafung als "absolute Gesetzlosigkeit" bezeichnet.

Experten erwarten nicht, dass die Klage zu einem Prozess führt. Die Sperren wurden in der Schweiz verhängt. Die Betroffenen sind keine amerikanischen Staatsbürger.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk