Die Nachrichten
Die Nachrichten

RusslandEin italienischer Diplomat ausgewiesen

Blick auf das russische Außenministerium in Moskau. (dpa / picture alliance / Krasilnikov Stanislav)
Blick auf das russische Außenministerium in Moskau. (dpa / picture alliance / Krasilnikov Stanislav)

Moskau hat die Ausweisung eines italienischen Diplomaten aus Russland angekündigt.

Der Schritt erfolge als Reaktion auf Roms "unfreundliches und ungerechtfertigtes Vorgehen" bei der Ausweisung von zwei russischen Diplomaten Ende März, erklärte das Außenministerium in Moskau. Der italienische Marine-Attaché muss das Land innerhalb von 24 Stunden verlassen.

Rom hatte Ende März zwei russische Diplomaten ausgewiesen, nachdem ein Offizier der italienischen Marine dabei erwischt worden war, wie er "geheime" Dokumente gegen Geld an einen russischen Militärangehörigen übergab.

Diese Nachricht wurde am 26.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.