Die Nachrichten
Die Nachrichten

RusslandMaas begrüßt Verlegung Nawalnys in ein Krankenhaus

Bundesaußenminister Heiko Maas steht vor einer Reihe von Flaggen. (POOL/YVES HERMAN / POOL / AFP)
Bundesaußenminister Heiko Maas (POOL/YVES HERMAN / POOL / AFP)

Bundesaußenminister Maas hat die Verlegung des russischen Oppositionspolitikers Nawalny in ein Krankenhaus begrüßt.

Es sei eine gute Nachricht, dass dieser nun endlich dringend benötigte medizinische Versorgung zu erhalten scheine, sagte der SPD-Politiker. Nawalny war nach Angaben der russischen Gefängnisbehörde vom Straflager in ein Krankenhaus verlegt worden. Der Kremlkritiker ist seit mehreren Wochen im Hungerstreik. Laut seinen Unterstützern ist seine Gesundheit stark angegriffen.

Diese Nachricht wurde am 19.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.