Die Nachrichten
Die Nachrichten

SachsenTerrorprozess gegen "Gruppe Freital" beginnt

Der neue Saal im Oberlandesgericht Dresden, in dem die Verhandlung zur Gruppe Freital stattfindet. (imago stock&people)
Der neue Saal im Oberlandesgericht Dresden, in dem die Verhandlung zur Gruppe Freital stattfindet (imago stock&people)

Vor dem Oberlandesgericht Dresden beginnt am Vormittag der Prozess gegen die rechtsextreme "Gruppe Freital".

Die Bundesanwaltschaft wirft den acht Angeklagten unter anderem versuchten Mord, gefährliche Körperverletzung und die Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung vor. Konkret geht es um fünf Anschläge gegen Flüchtlinge, Politiker der Linken und gegen ein Wohnprojekt in Dresden. Zwei Menschen wurden verletzt. Für den Terrorprozess wurde am Stadtrand von Dresden ein neuer Hochsicherheitssaal ausgebaut.