Dienstag, 10.12.2019
 
Seit 20:10 Uhr Hörspiel
StartseiteOn StageSoul mit Kopfstimme10.03.2017

Sänger Max MutzkeSoul mit Kopfstimme

Max Mutzke erhebt mit seiner Soul-Stimme auch Popsongs zu Großem. Der Auftritt des 34-Jährigen beim Bluesfestival Lahnstein zusammen mit dem niederländischen Trio MonoMunk geriet zu einer perlenden Funk-Show. Einmal hielt Mutzke einen Ton 30 Sekunden und 15 Takte lang.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Max Mutzke, deutscher Sänger, Songwriter und Musiker, zu sehen bei einem Konzert - die Augen beim Gesang geschlossen. (imago / epd)
Max Mutzke ist ein deutscher Sänger, Songwriter und Musiker. (imago / epd)
Mehr zum Thema

Neues Album von Nils Wülker: Jazztrompete trifft Popgesang

Musikproduzent Robot Koch Wie ein Erfolgssound entsteht

Der Soulsänger Max Mutzke

Seit dem Start als TV-Casting-Show-Kandidat und später als deutscher Vertreter beim Eurovision Song Contest im Jahr 2004 zählt Max Mutzke zu den großen deutschen Sängern. Doch bei Mutzke denkt man eher an Pop, Sould oder Jazz - und daher hatte sein Name im Programm des 36. Lahnsteiner Bluesfestivals im Jahr 2016 für Überraschung oder gar Irritaion gesorgt.

Doch diese Sorge war unbegründet. Einerseits, weil der Blues die erste Liebe des 1981 in Südbaden geborenen Musikers ist. Zum anderen, weil sein hochmusikalischer Auftritt mit toll harmonierender, niederländischer Band MonoPunk ein Highlight des Festivals war, abseits aller Genreszuschreibungen.

Aufnahme vom 1.10.16 beim Bluesfestival Lahnstein

Diese Sendung können Sie nach Ausstrahlung 30 Tage online nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk