Mittwoch, 11.12.2019
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteCorsoEin Norddeutscher und die kölsche Geschichte26.02.2015

Schauspieler Axel PrahlEin Norddeutscher und die kölsche Geschichte

Er macht leidenschaftlich Musik, aber kann er auch Kölner Karneval? Keine leichte Aufgabe für einen Norddeutschen. Ob sie der Schauspieler Axel Prahl in dem Film "Die Himmelsleiter" gemeistert hat? Die Menschen kämpfen 1945 in den Kriegstrümmern um ihr Überleben und wagen einen Neuanfang im Karneval. "Die Himmelsleiter" ist morgen und übermorgen um 20:15 Uhr im Ersten zu sehen.

Axel Prahl im Corso-Gespräch mit Sören Brinkmann

Axel Prahl singt und spielt begeistert Gitarre. (picture alliance / dpa / Oliver Dietze)
Axel Prahl - nicht nur ein Schauspieler (picture alliance / dpa / Oliver Dietze)
Weiterführende Information

Der Zweiteiler "Die Himmelsleiter" läuft am Fr, 27.02.15, und Sa, 28.02.15, jeweils um 20:15 Uhr im Ersten.

Axel Prahl erzählt im Corso-Gespräch von seiner Hauptrolle in dem historischen Film "Die Himmelsleiter". Er handelt von Profiteuren der NS-Diktatur, die Schuld auf sich geladen haben und schnell wieder in der Gesellschaft Fuß fassen konnten. Prahl erzählt aber auch von seinen zahlreichen Schauspielrollen und seiner Musikleidenschaft.

Ob es schwierig für den Norddeutschen Axel Prahl war, sich in die Kölsche Geschichte hineinzufinden?

Das vollständige Gespräch mit Axel Prahl können Sie mindestes bis zum 26. Juli 2015 in unserem Audio-On-Demand-Bereich nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk