Montag, 18.11.2019
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten
StartseiteMilestonesBotschafter des Jazz18.10.2019

Schlagzeuger Art BlakeyBotschafter des Jazz

Am 11. Oktober jährte sich zum 100. Mal der Geburtstag von Art Blakey. In den "Milestones" erinnern wir an die Karriere eines der Väter des modernen Schlagzeugs und den Leiter einer geschichtsträchtigen Band, der Jazz Messengers.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Der amerikanische Jazz-Schlagzeuger Art Blakey (1919-1990) während eines Auftritts.  (picture alliance / dpa)
Der amerikanische Jazz-Schlagzeuger Art Blakey (1919-1990) während eines Auftritts (picture alliance / dpa)
Mehr zum Thema

Pianist und Sänger Dr. John (1941-2019) "Right Place, Wrong Time"

Pianist Jacques Loussier (1934-2019) Play Bach und mehr...

Sein von Polyrhythmik und intensiver Becken-Arbeit geprägtes Spiel setzte früh neue Maßstäbe in puncto Energie und Drive. Damit erwies sich Art Blakey als idealtypischer Vertreter eines Stils, der ab Mitte der 50er-Jahre den schwarzen Gegenentwurf zum weißen Cool Jazz lieferte: Seine Jazz Messengers wurden zum Inbegriff des Hardbop, obendrein eine der populärsten Formationen dieser Richtung. Eine Institution, die dreieinhalb Dekaden existierte und von unzähligen Musikern durchlaufen wurde, von einem - und dies ist wahrlich nicht übertrieben - Who Is Who des Jazz. Später waren Besetzungswechsel beinahe an der Tagesordnung, mit der Folge, dass kaum eine Band-Ausgabe an die Geschlossenheit früherer Editionen heranreichte. Doch immer wieder erwies sich Art Blakey als Entdecker und Mentor junger Talente.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk