Die Nachrichten
Die Nachrichten

SchleuserGroßeinsatz der Polizei in mehreren Bundesländern

Zwei BMW der 7er-Reihe mit Blaulicht und Polizei-Schriftzug in der Heckscheibe. (Jan Woitas, dpa picture-alliance)
In fünf Bundesländern gab es eine Razzia der Polizei gegen Schleuserbanden. (Jan Woitas, dpa picture-alliance)

Bei einem Großeinsatz der Polizei in fünf Bundesländern sind zwei mutmaßliche Schlepper festgenommen worden.

Ihnen wird vorgeworfen, gewerbsmäßig Ausländer ins Land geschleust zu haben. Razzien gab es in Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Zudem ermittelt die Staatsanwaltschaft Stendal gegen vier Männer und zwei Frauen, die Scheinehen organisiert haben sollen. Gegen elf weitere Personen sind Verfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts eingeleitet worden.