Schuldspruch im Arbery-Prozess in Georgia - Folgen des Rassismus im US-Süden

Mehr als eineinhalb Jahre nach der Tötung des schwarzen Joggers Ahmaud Arbery hat eine Jury im im US-Bundesstaat Georgia die drei weißen Angeklagten wegen Mordes schuldig gesprochen. Ihnen droht nun lebenslange Haft. Angehörige und Freunde des Opfers reagierten mit Erleichterung.

Simon, Doris | 25. November 2021, 05:07 Uhr

DIe "Black Panther" halten bei einer Demo vor dem Gerichtsgebäude in Georgia Fotos des erschossenen schwarzen Joggers  Ahmaud Arbery
Arbery Prozess Georgia (Deutschlandradio / Doris Simon)